Tanzsport Ergebnisse GOC Stuttgart 2016 Jugend und Junioren

Autor(in): | aktualisiert am: 14.08.2016

Artem Nasretdinov – Elizaveta Semashko aus Russland bestes Tanzpaar der GOC 2016 bei den Junioren II, Efrem Kuzmichenko - Samira Hafez aus Berlin mit sehr gutem 3. Platz Junioren II Latein

Tanzsport - Standard-Tanzpaar

Tanzsport – Standard-Tanzpaar – Foto: © konstantant – fotolia.com

Die GOC Stuttgart 2016  haben auch Turniere im Tanzsport-Nachwuchs, von denen wir über die der Jugend und der Junioren II berichten. Die Ergebnisse jüngerer Tanzpaare erwähnen wir auch, wenn es aus deutscher Sicht besondere Ergebnisse gibt oder auch von Tanzpaaren aus Österreich oder der Schweiz. Von den  Turnieren der Jugend und der Junioren II veröffentlichen wir auf alle Fälle alle Ergebnisse der GOC Stuttgart 2016.

Gleich am ersten Tag, am 9. August 2016, waren in Stuttgart die Turniere der GOC Jugend Latein und Junioren II 10 Tänze. Besonders erfreulich hier zu erwähnen in der 7. Platz von Daniel Dingis – Natalia Velikina vom GGC Bremen, die das Finale bei der Jugend Latein erreichten. Die besten Tanzpaare aus Deutschland ergänzen wir weiter unten bei den Ergebnissen. Alle deutschen Jugend-Tanzpaare zu erwähnen, ist uns bei 201 Tanzpaaren insgesamt in diesem Wettbewerb leider nicht möglich.

Bestes deutsches Tanzpaar bei den Junioren II 10 Tänze waren Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 27.

Sehr erfolgreich waren Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez am 2. Tag der GOC Stuttgart 2016 beim Turnier Junioren II Latein. Das Tanzpaar erreichten einen hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Doch auch andere deutsche Tanzpaare waren in diesem Turnier erfolgreich (Details siehe unten).

Bei den Junioren I 10 Tänze möchten wir hier besonders erwähnen David Jenner – Elisabeth Tuigunov von Residenz Münster, die einen erfreulich guten Platz 7 erreichten. Dabei waren aus Deutschland noch Markus Mütt – Kathrin Klass von Grün-Gold-Casino Wuppertal (Platz 37) und Artur Chaustov – Milana Sarkissova vom btc Grün Gold Berlin (Platz 61) von insgesamt 74 Tanzpaaren im Starterfeld. Aus der Schweiz kamen Tilo Wiese – Jale Zinser auf Platz 60. Das Finale der Junioren I 10 Tänze dominierten 4 russische Tanzpaare. Gewonnen haben das Turnier Danila Boriskin – Elisaveta Ulianova aus Russland.

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Jugend Latein

Final-Ergebnis des WDSF-Turnier Jugend Latein GOC Stuttgart 2016:

  1. Dmitry Kulebakin – Maria Chernykh aus Russland
  2. Denis Gudovsky – Megija Dana Morite aus Lettland
  3. Fabian Ardeiu – Raluca Andreea Manea aus Rumänien
  4. Alexey Korobchenko – Anait Abramian aus Russland
  5. Leonardo Lini – Mia Gabusi aus Italien
  6. Raffaelo Brancato –  Amandine Van Biesbroeck aus Frankreich
  7. Daniel Dingis -Natalia Velikina aus Deutschland

Weitere deutsche Tanzpaare waren u.a. Erik Wittenbeck – Michelle Gette und Claudiu Ana – Vanessa Goryayeva – beide auf  auf Platz 17 und vom Schwarz-Weiß Club Pforzheim. Daniel Schmuck – Veronika Obholz vom TSC Rot-Gold Casino Nürnberg erreichten Platz 35. Michael Ziga – Victoria Sauerwald vom TSZ Stuttgart-Feuerbach kam auf Platz 44.

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Jugend Standard

Bestes Tanzpaar aus Deutschland beim GOC-Turnier der Jugend Standard 2016 waren Arseni Pavlov – Nicole Balski vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 37. Davor und dahinter leider Ebbe. Erst ab Platz 77 geht’s dann weiter… Es waren 143 Tanzpaare am Start.

Final-Ergebnis des WDSF-Turnier Jugend Standard GOC Stuttgart 2016:

  1. Paul Rednic – Roxana Lucaciu aus Rumänien
  2. Denis Gudovsky – Megija Dana Morite aus Lettland
  3. Yahor Boldysh – Polina Mineeva aus Weißrussland
  4. Maxim Pugachev – Kira Oxas aus Russland
  5. Tiberiu-Florin Stan – Daria Grigore aus Rumänien
  6. Vladislavs Pecens – Aliaksandra Bahushevich aus Lettland

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Jugend 10 Tänze

Das 10-Tänze-Turnier der Jugend bei den GOC Stuttgart 2016 fand quasi unter Ausschluß deutscher Tanzpaare statt. Nein, sollte ein Scherz sein… Das beste deutsche Tanzpaar kommt aber tatsächlich erst auf Platz 56, nämlich Ian Olover Böck – Laura Kondraschow vom Dance Point Neunkirchen. Vom TSZ Stuttgart-Feuerbach kamen Georgi Enchev – Elina Geller und auch Roman Miller – Melanie Klein vom btc Grün-Gold Berlin gemeinsam auf Platz 62.

Bestes Tanzpaar aus der Schweiz waren Davide Corrodi – Cinzia Dalla Vecchia auf Platz 68.

Hier noch die Platzierungen vom Finale der 10 Tänze, Jugend, bei den GOC 2016:

  1. Denis Gudovsky – Megija Dana aus Lettland
  2. Iaroslav Zara – Valeria Gumeniuc aus Moldawien
  3. Daniil Pisankin – Arina Marukhina aus Russland
  4. Nikita Olinichenko – Elizaveta Pustornakova aus Russland
  5. Sergey Kononenko – Alisa Busurova aus Russland
  6. Valentinas Rokas Mitkus – Gemma Dominguez Garciaaus Spanien

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Junioren 2 10 Tänze

Platzierungen im Finale 10 Tänze Junioren II:

  1. Artem Nasretdinov – Elizaveta Semashko aus Russland
  2. Karolis Burneikis – Izabele Sekaite aus Litauen
  3. Vladislav Untu – Alexandrina olteanu aus Moldawien
  4. German Pugachev – Ariadna Tishova aus Russland
  5. Glenn-Richard Boyce – Caroly Janes aus England
  6. Veaceslav Nagailic – Nina Dugoglo aus Modlawien

Neben Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 27 waren noch Egor Ionel – Rita Schumichin von Art of Dance Köln auf Platz 37,  Jürgen Schaz – Natalia Mariankowska vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 55 und Christian Holweg – Anna-Maruie Starkova vom TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg auf Platz 56 dabei und noch etliche weitere Tanzpaare, die weiter hinten platziert sind.

Philipp Hofstetter – Natali Cremar aus der Schweiz kamen auf Platz 44. Insgesamt waren hier 86 Tanzpaare am Start.

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Junioren 2 Latein

Im Turnier der Junioren 2 Latein waren deutsche Tanzpaare überraschend und erfreulich erfolgreich. Führend dabei, wie oben schon erwähnt, Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 3, die selbst den ehemaligen WDC-Weltmeister Glenn-Richard Boyce mit Caroly Janes als neuer Tanzpartnerin hinter sich ließen (Platz 8). Sehr, sehr schön! Erfreulich aber auch Platz 14 für Nikita Gross – Juliane Engelke vom GGC Bremen. Daniel Lenz – Vanessa Viktoria Gerke vom Schwarz-Weiß Club Pforzheim ertanzten sich Platz 18 und Christian Holweg – Anna-Marie Starikova vom TSC Rot-Gold Nürnberg kamen auf Platz 19. Das gute Ergebnis für unsere Junioren runden Eddi Neufert – Nastasja Golant vom GGC Bremen auf Platz 27 und Cristian Rapeca – Melissa Köpplin vom Schwarz-Weiß Club Pforzheim auf Platz 32 ab.

Philipp Hofstetter – Natali Cremar aus der Schweiz kamen auf Platz 48. Insgesamt waren 134 Tanzpaare bei den Junioren II Latein am Start.

Platzierungen im Latein-Finale Junioren II:

  1. Cristian Alexandru Mihai – Raluca Maria Andrei aus Rumänien
  2. Artem Nasretdinov – Elizaveta Semashko aus Russland
  3. Vladislav Untu – Alexandrina Olteanu aus Moldawien
  4. Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez aus Deutschland
  5. Antonio Mosa – Mihaela Antonova aus Frankreich
  6. Eric Marius Nitu – Antonia Ioana Iosub aus Rumänien

Ergebnis GOC Stuttgart 2016 Junioren 2 Standard

Artem Nasretdinov – Elizaveta Semashko haben sich im Turnier der Junioren 2 Standard endgültig als die Überflieger bei den GOC Stuttgart 2016 bewiesen. Nach Platz 1 bei den 10 Tänzen, Platz 2 im Latein-Turnier kam nun noch ein Sieg in den Standard-Tänzen dazu. Auch Glenn-Richard Boyce – Caroly Janes konnten hier mit dem 2. Platz an gewohnte Platzierungen anknüpfen.

Bestes deutsches Standard-Tanzpaar bei den Junioren 2 waren Daniel Lepski – Juliana Aschenbrenner vom ATC Blau-gold Heilbronn auf Platz 8, die so das Finale denkbar knapp verpassten. Auch sehr schön ist Platz 16 von Egor Ionel – Rita Schumichin von Art Dance Köln. Dann ist leider lange Ruhe. Wegen ihrer guten Ergebnisse bei den anderen Junioren-II-Turnieren seien aber noch Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez vom btc Grün-Gold Berlin auf Platz 58 erwähnt.

Philipp Hofstetter – Natali Cremar aus der Schweiz kamen hier nur auf Platz 89. Insgesamt waren 107 Tanzpaare bei den Junioren II Standard am Start.

Platzierungen im Standard-Finale Junioren II:

  1. Artem Nasretdinov – Elizaveta Semashko aus Russland
  2. Glenn-Richard Boyce – Caroly Janes aus Großbritannien
  3. Karolis Burneikis – Izabele Sekaite aus Lithauen
  4. Vladislav Untu – Alexandrina Olteanu aus Moldawien
  5. Veaceslav Nagailic – Nina Dudoglo aus Moldawien
  6. Laviniu-Ionut Gradea – Alexandra-Cristina Bujor aus Rumänien
  7. German Pugachev – Ariadna Tishova aus Russland

Informationen zu den weiteren Wettbewerben finden Sie unter unserem Stichwort GOC Stuttgart oder in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.