Tanzsport: Europameister 2014 Latein-Formationen Aachen-Düsseldorf

von: | aktualisiert am: 4.05.2014

Tanzsport, Düren. Bei der Europameisterschaft 2014 Latein-Formationen wird die heimische und gastgebende FG Aachen-Düsseldorf Europameister. Damit musste man nicht unbedingt rechnen, andererseits kann dieser tolle Erfolg für das Team dieser Latein-Formation nun nicht vollkommen überraschen. Die FG Aachen-Düsseldorf hatte sich nach einem Neuanfang vor ein paar Jahren längst wieder fest in der europäischen und Weltspitze etabliert und gehört dort zu den unbestrittenen Top 4 – Teams.

Das zuletzt siegverwöhnte Team vom Grün Gold Club Bremen wurde in Düren Vize-Europameister, was auch für einen amtierenden Weltmeister nun wahrlich keine Schande ist.

Auf Platz 3 kamen die Titelverteidiger von Vera Tymen aus Russland und auf Platz 4 das zweite Team aus Russland „Vera Double“ (das B-Team von Vera Tymen).

Erfreulich auch, dass beide Formationen aus Österreich wieder ins Finale dieser Europameisterschaft 2014 der Latein-Formationen kamen. Der HSV Zwölfaxing kam auf Platz 5 und das Team vom TSC Schwarz Gold Wien auf Platz 6.

Unter den ersten vier Latein-Formationen gingen die Wertungen der Wertungsrichter ziemlich bunt durcheinander. Das zeigt, wie eng die Leistungsspitze da vorn nach wie vor ist. Insgesamt waren zu dieser Europameisterschaft 13 Formationen am Start.

Salsango gratuliert den Teams, den Tänzern, Trainern und Verantwortlichen ganz herzlich!

Mehr aktuelle Meldungen findet Ihr in unserem Tanzsport-Magazin oder Ihr klickt auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen. Alle Artikel und Berichte über die Formationen sammeln wir unter dem Stichwort Tanzsport-Formationen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert