Tanzsport: WDSF Grand Slam 2019 Termine und Ergebnisse

Autor(in): | aktualisiert am: 9.12.2019
Tanzsport WDSF Grand Slam 2019 Termine und Ergebnisse

Tanzsport WDSF Grand Slam 2019 Termine und Ergebnisse – Foto: © el lobo auf auf adobe stock

Hier finden Sie die Ergebnisse des WDSF Grand Slam 2019, alle Grand Slam-Turnier-Termine 2019 und die jeweils wichtigsten Ergebnisse aus jedem Turnier.

Der WDSF Grand Slam ist im Tanzsport das Gleiche, wie in anderen Sportarten – eine besondere Turnier-Serie, hier in dem Fall der bedeutendsten Tanzturniere der Welt. Problem im Tanzsport: Es gewinnen meist dieselben Tanzpaare und auch auf den Plätzen dahinter tut sich wenig, wenn es nicht gerade einmal neue Paare oder Partnerwechsel gibt oder ein Paar ausscheidet, z.B. zu den Profis wechselt.

Viel zu selten sind diese Turniere wirklich spannende Wettbewerbe in dem Sinne, dass Platzierungen wechseln und sich untereinander verschieben. Das gibt es eher auf den hinteren Plätzen, wenn sich junge oder neue Tanzpaare nach oben tanzen. Aber das ist eben leider und oft nur für “Insider” spannend. Wir hoffen von Jahr zu Jahr, dass sich an dieser grundsätzlichen Orientierung im Tanzsport etwas ändert!

Zwei Ausnahmen gibt es und selbst die sind oft gut kalkuliert. Bei WDSF Grand Slam – Turnieren, bei denen bestimmte Tanzpaare nicht dabei sind, rücken meist die nächsten entsprechend auf. Oder bei “Heim-Grand-Slams” kann man wie bei anderen Heim-Turnieren fast immer damit rechnen, dass einheimische Tanzpaare etwas besser platziert sein werden, als in der Ferne.

Beim WDSF Grand Slam gibt es auch ein Finale am Ende des Jahres, ein Einladungs-Turnier für die besten Tanzpaare nach den Grand Slam – Turnieren des Jahres. Dabei zählen nicht alle Turniere, sondern es gibt “Streich-Ergebnisse”. Normalerweise gibt es diese Regelung, um “Ausrutscher”, Erkrankungen oder eine Nichtteilnahme aus anderen Gründen ausgleichen zu können, wenn deshalb keine oder nicht so gute Ergebnisse erzielt werden können.

Es ist im Tanzsport aber auch durchaus üblich, durch ein Fernbleiben bei Turnieren im Rahmen der eigenen Turnierplanung anderen Paaren einmal aus dem Weg zu gehen oder anderen sehr guten Paaren ein gutes Abschneiden oder sogar einen Sieg zu ermöglichen, z.B. beim eigenen Heim-Turnier.

Und dennoch berichten wir natürlich von den Ergebnissen der WDSF Grand Slam – Turniere, denn an den herausragenden Ergebnissen der Tanzpaare ändert das alles natürlich nichts!

Neu in diesem Jahr ist nur, dass wir die Ergebnisse der Tanzturniere der Grand Slam -Serie hier in einem Artikel zusammenfassen – auch, um leichter eine Übersicht zu ermöglichen:

Termine Grand Slam Turniere 2019 im Tanzsport

Welche Grand Slam – Turniere 2019 sind geplant?

  • am 16.-17. März 2019 – WDSF Grand Slam in Bukarest
  • am 1.-2. Juni 2019 – WDSF Grand Slam in Taipei
  • am 13.-14. Juli 2019 – WDSF Grand Slam in Rimini
  • am 15.-16.August 2019 – WDSF Grand Slam in Stuttgart
  • am 25.-26. Oktober 2019 – WDSF Grand Slam in Moskau
  • am 7.-8. Dezember 2019 – WDSF Gand Slam Finale in Shanghai

Ergebnisse Tanzsport WDSF Grand Slam Turniere 2019

Ergebnisse WDSF Grand Slam – Turnier in Bukarest 16.-17. März 2019

In den Lateinamerikanischen Tänzen ergab sich beim Ergebnisse Grand Slam – Turnier in Bukarest 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 195.039 Punkte
  2. Marius-Andrei Balan – Khrystina Moshenska aus Deutschland – 193.917 Punkte
  3. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova aus Deutschland – 190.871 Punkte
  4. Andrey Gusev – Vera Bondareva aus Russland – 187.709 Punkte
  5. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich – 183.374 Punkte
  6. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 183.209 Punkte

Noch einige weitere Tanzpaare aus Deutschland: Dumitrescu Razvan – Jaqueline Joos auf Platz 19, Cseke Zsolt Sandor – Malika Dzumaev auf Platz 27, Arthur Ankerstein – Barbu Georgiana auf Platz 31.

Im den Standardtänzen ergab sich beim Grand Slam Turnier in Bukarest 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen – 195.086 Punkte
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien – 191.540 Punkte
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland – 188.333 Punkte
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Galzunova aus Russland – 185.500 Punkte
  5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen – 184.835 Punkte
  6. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland – 180.163 Punkte

Anton Skuratov – Alena Uehlin aus Deutschland kamen auf Platz 8, Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya aus Deutschland auf Platz 10.

Ergebnisse WDSF Grand Slam – Turnier in Taipei 1.-2. Juli 2019

In den Lateinamerikanischen Tänzen ergab sich beim Grand Slam Turnier in Taipei 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 194.916 Punkte
  2. Marius-Andrei Balan – Khrystina Moshenska aus Deutschland – 191.583 Punkte
  3. Andrey Gusev – Vera Bondareva aus Russland – 187.124 Punkte
  4. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 181.918 Punkte
  5. Edgar Marcos Borjas – Alina Nowak aus Polen – 179.201 Punkte
  6. Konstantin Gordilov – Dominika Bergmannova aus Estland – 175.373 Punkte

Noch einige weitere Tanzpaare aus Deutschland: Artur Balandin – Anna Salita auf Platz 12! Dumitrescu Razvan – Jaqueline Joos auf Platz 13, Arthur Ankerstein – Barbu Georgiana auf Platz 15.

In den Standardtänzen ergab sich beim Grand Slam Turnier in Taipei 2019 folgendes Ergebnis (Das Ergebnis im Finale ist von der Reihenfolge her das gleiche, wie zuletzt.):

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen – 195.624 Punkte
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien – 193.168 Punkte
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland – 188.208 Punkte
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Galzunova aus Russland – 185.458 Punkte
  5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen – 182.960 Punkte
  6. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland – 181.492 Punkte

Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya aus Deutschland auf Platz 9.

Ergebnisse WDSF Grand Slam – Turnier in Rimini 13.-14. Juli 2019

In den Lateinamerikanischen Tänzen ergab sich beim Grand Slam Turnier in Rimini 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland
  2. Marius-Andrei Balan – Khrystina Moshenska aus Deutschland
  3. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova aus Deutschland
  4. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich
  5. Edgar Marcos Borjas – Alina Nowak aus Polen
  6. Jakub Lipowski – Diandra-Aniela Illes aus Polen

Außerdem aus Deutschland dabei: Cseke Zsolt Sandor – Malika Dzumaev auf Platz 16

Im den Standardtänzen ergab sich in Rimini beim Grand Slam Turnier 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Galzunova aus Russland
  5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen
  6. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland

Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya aus Deutschland auf Platz 8.

Ergebnisse WDSF Grand Slam – Turnier in Stuttgart 15.-16. August 2019

In den Latein-Tänzen ergab sich in Stuttgart beim Grand Slam Turnier 2019 folgendes Ergebnis:

  1. Marius-Andrei Balan – Khrystina Moshenska aus Deutschland – 195.875 Punkte
  2. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova aus Deutschland – 191.503 Punkte
  3. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova – 188.708 Punkte
  4. Andrey Gusev – Vera Bondareva aus Russland – 187.791 Punkte
  5. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 184.000 Punkte
  6. Edgar Marcos Borjas – Alina Nowak aus Polen – 179.669 Punkte

Noch weitere Tanzpaare aus Deutschland: Artur Balandin – Anna Salita auf Platz 15. Dumitrescu Razvan – Jaqueline Joos auf Platz 16, Cseke Zsolt Sandor – Malika Dzumaev auf Platz 20. Arthur Ankerstein – Barbu Georgiana auf Platz 27.

Beim Grand Slam Turnier in Stuttgart 2019 gab es in den Standardtänzen folgendes Ergebnis:

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Galzunova aus Russland
  5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen
  6. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland

Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya aus Deutschland auf Platz 8.

Ergebnisse WDSF Grand Slam – Turnier in Moskau 25.-26. Oktober 2019

Hier die Ergebnisse vom Finale sowie von weiteren Tanzpaaren aus Deutschland außerhalb des Finales beim Grand Slam Turnier in Moskau 2019:

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 195.084 Punkte
  2. Andrey Gusev – Vera Bondareva aus Russland – 191.290 Punkte
  3. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova – 189.584 Punkte
  4. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 185.082 Punkte
  5. Edgar Marcos Borjas – Alina Nowak aus Polen – 180.918 Punkte
  6. Guillem Pascua – Rosa Carne aus Spanien – 178.207 Punkte

Noch einige weitere Tanzpaare aus Deutschland: Artur Balandin – Anna Salita auf Platz 14. Cseke Zsolt Sandor – Malika Dzumaev auf Platz 19. Dumitrescu Razvan – Jaqueline Joos auf Platz 21.

Beim Moskauer Grand Slam Turnier 2019 in Standardtänzen ergab sich in Moskau folgendes Ergebnis :

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen – 196.168 Punkte
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien – 191.294 Punkte
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland – 190.045 Punkte
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Galzunova aus Russland – 188.289 Punkte
  5. Madis Abel – Aleksandra Galkina aus Estland – 183.460 Punkte
  6. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland – 183.001 Punkte

Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya aus Deutschland auf Platz 7.

WDSF Grand Slam Finale 2019 in Shanghai am 7.-8.12.2019

Das diesjährige WDSF Grand Slam Finale 2019 findet am 7.-8. Dezember 2019 in Shanghai (China) statt. Aus deutscher Sicht leider nicht mehr dabei Timur Imametdinov – Nina Bezzubova, die ihre gemeinsame Tanzsport-Karriere beendet haben.

Aber weiter erfolgreich sind Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska für Deutschland, die im Grand Prix -Finale den erwarteten 2. Platz holen konnten, hinter Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland, die genauso erwartungsgemäß gewannen.

Hier das Ergebnis vom Finale des Latein Grand Prix – Finale 2019 in Shanghai:

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 195.624 Punkte
  2. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska aus Deutschland – 193.583 Punkte
  3. Andrey Gusev – Vera Bondareva aus Russland – 190.544 Punkte
  4. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich – 186.875 Punkte
  5. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 185.608 Punkte
  6. Edgar Marcos Borjas – Alina Nowak aus Polen – 182.208 Punkte

Hier das Ergebnis vom Finale des Standard Grand Prix Finale 2019 in China:

  1. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen
  2. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien
  3. Evgeny Moshenin – Dana Spitsyna aus Russland
  4. Alexey Glukhov – Anastasia Glazunova aus Russland
  5. Evgeny Nikitin – Anastasia Miliutina aus Russland
  6. Madis Abel – Aleksandra Galkina aus Estland

Aus Deutschland kamen Tomas Fainsil – Violetta Posmetnaya auf Platz 8.

Mehr solche Nachrichten finden Sie bei uns im Salsango-Magazin in unserem Tanzsport-Magazin – eine spezielle Seite innerhalb von Salsango. Für Grand-Slam-Ergebnisse aus den vergangenen Jahren schaue Sie bitte in unser Stichwort WDSF Grand Slam Tanzen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: