Tanzsport: Weltmeisterschaften 2018 Formationen Standard und Latein

Tanzsport: Weltmeisterschaften 2018 Formationen Standard und Latein

Autor(in): | aktualisiert am: 2.12.2018
Latein-Formation des HSV Zwölfaxing

Latein-Formation des HSV Zwölfaxing – Foto: (c) Stefan Wagner

Die Tanzsport-Formationen sind eine spezielle Disziplin, die Weltmeisterschaften Standard und Latein 2018 natürlich wie in jedem Jahr die Höhepunkte für Formationen. Dabei sind die Formationen des DTV aus Deutschland  immer sehr erfolgreich, neben den russischen Formationen und auch die ÖTSV-Formationen aus Österreich können sich oft beachtlich platzieren.

Immer am Ende eines Jahres treffen sich die besten Tanzsport-Formationen der Welt, um ihre Weltmeisterschaften im Weltverband WDSF auszutanzen. Die WM Standard-Formationen 2018 und die WM Latein-Formationen 2018 sind in diesem Jahr sogar an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden.

Deshalb fassen wir die Ergebnisse beider Weltmeisterschaften hier gleich in einem Artikel zusammen:

WM Standard-Formationen 2018 am 24. November 2018 in Ungarn

Die Weltmeisterschaft der Standard-Formationen 2018 war am 24.11.2018 in Pecs (Ungarn). Das Ergebnis ist immer noch sehr gut, aber vielleicht nicht ganz einfach für unsere erfolgsverwöhnten Formationen, die diesmal bei der WM der Standard-Formationen in Ungarn “nur” die Platze 3, 4 und 14 holen konnten.

  1. Vera Tyumen Standard-Team aus Russland
  2. Triumph Ufa aus Russland
  3. Braunschweiger TSC aus Deutschland
  4. TC Ludwigburg aus Deutschland
  5. Szilver TSE aus Ungarn
  6. Adria-Szigo KTSE aus Ungarn

Für den TSC Schwarz-Gold Wien aus Österreich gab es leider nur den vorletzten und 14. Platz.

WM Latein-Formationen am 2. Dezember 2018 in China

Die Weltmeisterschaft der Latein-Formationen 2018 ist am 2. Dezember 2018 in Shenzen (China). Hier wird das A-Team vom Grün-Gold-Club Bremen (GGC Bremen) sicher alles daran setzen, sich den Weltmeister-Titel zurück zu erobern, den es im letzten Jahr nach mehreren, sehr erfolgreichen Jahren an das Latein-Team Duet Perm aus Russland verloren hatte. Wobei, ein 2. Platz ist nicht weniger erfolgreich…

Das verspricht einen spannenden Titel-Kampf, denn ganz bestimmt wird sich die russische Latein-Formation nicht einfach geschlagen geben. Auch das Team Vera Tyumen aus Russland sollte man nicht abschreiben, das im letzten Jahr Platz 3 belegte.

Auch ein weiteres Team auch Deutschland ist mit bei der WM Latein-Formationen 2018 dabei, vermutlich die FG TTC Rot-Weiß-Silber Bochum – TSZ Velbert, die im letzten Jahr Vierte wurden.

Aus Österreich reisen nach China die Latein-Formationen vom HSV Zwölfaxing als amtierender Österreichischer Staatsmeister und der Vize-Meister TSC Schwarz-Gold Wien. Mindestens eines dieser Teams erwarten wir im Finale. Im letzten Jahr gelang das Schwarz-Gold Wien.

Freuen wir uns also auf eine spannende Weltmeisterschaft Latein-Formationen 2018.

Ergebnis Weltmeisterschaft Latein-Formationen 2018

Es hat wieder geklappt. Der GGC Bremen ist wieder Latein-Weltmeister 2018 bei den Formationen. Auch alle anderen Teams aus Deutschland und Österreich waren sehr erfolgreich. Hier das Ergebnis aus China:

  1. Grün-Gold-Club Bremen aus Deutschland
  2. Duet Perm au Russland
  3. Vera Tyumen aus Russland
  4. TSZ Velbert aus Deutschland
  5. Beijing Dancing Academy aus Chna
  6. TSC Schwarz Gold Wien aus Österreich
  7. HSV Zwölfaxing aus Österreich

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.