Zac Brown Band – CD Greatest Hits veröffentlicht

Salsango-Kurzinformation | Autor(in): | aktualisiert am: 28.12.2014

Ist die Zac Brown Band nun auf dem Sprung nach Europa?

Zac Brown Band - Foto: (c) Cole Cassell Southern Reel

Zac Brown Band – Foto: (c) Cole Cassell Southern Reel

Die Zac Brown Band ist eine echte Südstaaten-Kapelle und macht ‘richtige’ Country-Musik. Jetzt kam bei uns das Album ‘Greatest Hits So Far’ heraus. Darauf sind 14 ihrer Hits, die überwiegend sehr traditionellen Songs, die das Herz jedes Country-Fans erwärmen dürften. Manche sind rhythmischer oder schneller, andere eher getragen oder sehnsüchtig, wie man das eben von Country-Bands kennt. Den Südstaaten-Rock, den die Zac Brown Band live auch kann (siehe Tipp unten), hat man ausgeblendet.

14 Songs sind auf dem Album, das bei genauer Betrachtung entweder gar kein richtiges ‘Best-of-Album’ ist – oder ein besonderes. Alle 14 Titel sind nämlich jene, die die Zac Brown Band seit 2008 als Singles überhaupt veröffentlicht hat. Und sogar fast in chronologischer Reihenfolge. Als Singles wohlgemerkt. Als Album ist dieses Best-of die 5. Veröffentlichung seit dem.

Wer die Zac Brown Band bisher nicht kannte oder noch nichts in der eigenen Musik-Sammlung hat, dem empfehlen wir auch das 2010 erschienene Live-Album “Pass The Jar – Zac Brown Band And Friends From The Fabulous Fox Theatre In Atlanta”. 24 Songs, die richtig Spaß machen! Darunter natürlich auch einige, die auf der Best of sind – aber nicht alle, es fehlen ja 3 Jahre… Für dieses Live-Album empfehlen wir den mp3-Download. Der kostet nämlich nur 11,98 €, während die CD hier nur als Import und relativ teuer zu haben ist.

Die CD “Greatest Hits So Far” kostet 17,98 €. Den mp3-Download gibt es für 9,19 €. Die Vinyl-Schallplatte erscheint am 3. Februar 2015 und soll 43,44 € kosten.

Titel-Liste des Albums “Greatest Hits So Far” der Zac Brown Band

  1. Chicken Fried
  2. Whatever it is
  3. Toes
  4. Free
  5. Highway 20 Ride
  6. As She’s Walking Away
  7. Colder Weather
  8. Knee Deep
  9. Keep Me in Mind
  10. No Hurry
  11. The Wind
  12. Jump Right in
  13. Goodbye in Her Eyes
  14. Sweet Annie

Hier noch ein Video der Zac Brown Band, das zwar nur mittelbar einen Bezug zum Album “Greatest Hits” hat, weil es aber als Rückschau auf ein erfolgreiches Jahr 2013 gedreht und veröffentlicht wurde, trotzdem passt. Die letzten Titel “Sweet Annie” und “Jump Right In” auf dem Album sind nämlich aus dem Jahr 2013. Und das Video gibt einen schönen Einblick über die Begeisterung, die den Jungs um Zac Brown in Amerika und Australien zufliegt.

Die nächsten Konzerte in Australien sind schon gebucht, in den USA sowieso. Kommt die Band nach dieser Best-of-Veröffentlichung nun vielleicht auch bald nach Europa?

Mehr aktuelle Musik-Infos findet Ihr immer in unseren thematisch eigenen Magazinen, wie dem Popmusik-Magazin oder Ihr schaut allgemein unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.