Dancing Stars 2013: Im Finale ausgeschieden Lukas Perman – Kathrin Menzinger

von: | aktualisiert am: 24.05.2013

Dancing Stars 2013 entscheidet sich zwischen Marjan Shaki und Rainer Schönfelder

Im Finale der Dancing Stars 2013 ausgescheiden - Lukas Perman - Kathrin Menzinger - Foto: ORF - Ali Schafler

Im Finale der Dancing Stars 2013 ausgescheiden – Lukas Perman – Kathrin Menzinger – Foto: ORF – Ali Schafler

Im Dancing Stars 2013 Finale sind Lukas Permann – Kathrin Menzinger ausgeschieden. Das ist schade! Aber nun geht es für Marjan Shaki -Willi Gabalier und Rainer Schönfelder – Manuela Stöckl ums “Ganze”, darum wer Dancing Star 2013 wird.

Ganz überraschend ist die Entscheidung nicht, ungerecht auch nicht. Aber gerade Letzteres ist nicht das Kriterium in diesem Finale der Dancing Stars. Gerecht… ungerecht… Das zählt nicht. Wer will das schon beurteilen und nach welchen Kriterien?

Lukas Perman und Kathrin Menzinger haben noch einmal alles gezeigt und mit dem Jitterbug ihren wahrscheinlich besten Tanz und mit 38 Punkten auch am besten von der Jury bewerteten Tanz.

Punktemäßig reichte es nach dem Jury-Urteil für den 2. Platz in diesem Vor-Finale. In beiden Tänzen wurde dieses Tanzpaar von der Jury besser bewertet, als Schönfelder – Stöckl. Gabalier – Shaki lagen nur knapp davor (je Tanz ein Punkt).

Das Publikum jedoch wollte die anderen beiden Tanzpaare noch einmal für eine Schlussrunde sehen.

Auch wenn es eine Entscheidung geben muss, ist das natürlich irgendwie schade. Besonders schade ist es, weil ich gern den Showtanz gesehen hätte. Darauf war ich nämlich sehr gespannt… (der Grat zwischen grandios und grandios scheitern war schmal).

Update nach der Sendung: Dancing Stars 2013 sind Rainer Schönfelder – Manuela Stöckl! Mehr dazu im Artikel und auch morgen noch!

Alle Beiträge zur Sendung fassen wir unter dem Stichwort Dancing Stars 2013 zusammen.


[adrotate banner=”53″]

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.