Eiskunstlauf mit “Corona-Programm”: ISU wiederholt Übertragung von WM-Wettbewerben

Autor(in): | aktualisiert am: 21.04.2020
Eiskunstlauf mit “Corona-Programm” ISU wiederholt Übertragung von WM-Wettbewerben

Eiskunstlauf mit “Corona-Programm” ISU wiederholt Übertragung von WM-Wettbewerben – Foto: © International Skating Union (ISU)

Die ISU, der Internationale Eislauf-Verband, möchte den Eiskunstlauf-Freunden rund um die Welt die Zeit zu hause etwas verkürzen und wiederholt die Austrahlung der Wettbewerbe der Eiskunstlauf-WM vom letzten Jahr und der von vor 2 Jahren, nachdem ja die Eiskunstlauf-WM 2020 abgesagt werden musste wegen der weltweiten Einschränkungen zur Verhinderung einer allzu schnellen Ausbreitung des neuen Corona-Virus (siehe unseren Artikel Eiskunstlauf-WM 2020 in Kanada abgesagt wegen Corona-Virus COVID-19).

1. Eiskunstlauf-WM-Wiederholung

Die Eiskunstlauf-WM vor 2 Jahren war die, bei der Kaetlyn Osmond Eiskunstlauf-Weltmeisterin werden konnte, ebenso wie Aljona Savchenko – Bruno Massot WM-Gold gewannen. Bei den Herren eroberte Nathan Chen den Eiskunstlauf-Thron und Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron errangen einen ihrer vielen Erfolge im Eistanz.

Die Ergebnisse dieser Weltmeisterschaft der besten Eiskunstläuferinnen, Eiskunstläufer, Eiskunstlauf-Paare sowie Eistanz-Paare und die Ergebnisse der Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie bei uns hier im Salsango-Magazin im Artikel Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2018 – Ergebnisse aus Mailand.

Die ISU überträgt auf ihrem youtube-Kanal alle Kurzprogramm und alle Kür-Wettbewerbe und zuletzt das Schaulaufen aus Mailand.

Die Wettbewerbe der Eiskunstlauf-WM 2018 wurden ab 28.3.2020 gezeigt. Falls bei uns unten mit den Videos mal etwas schief geht oder Sie Wettbewerbe aus den Vortagen noch einmal sehen wollen, verlinken wir die playlist auf youtube.

2. Eiskunstlauf-WM-Wiederholung

Bei der Eiskunstlauf-WM im letzten Jahr war Alina Zagitova Eiskunstlauf-Weltmeisterin geworden und wieder Nathan Chen Eiskunstlauf-Weltmeister. Bei den Eiskunstlauf-Paaren gewannen Wenjing Sui – Cong Han WM-Gold und bei den Eistanz-Paaren erneut Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron.

Die Ergebnisse dieser Weltmeisterschaft der besten Eiskunstläuferinnen, Eiskunstläufer, Eiskunstlauf-Paare sowie Eistanz-Paare und die Ergebnisse der Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie bei uns in Salsango im Artikel Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2019 Ergebnisse aus Japan.

Die ISU überträgt auf ihrem youtube-Kanal wieder alle Kurzprogramme und alle Kür-Wettbewerbe und zuletzt das Schaulaufen aus Japan.

Jeden Tag ab 15.4.2020, wird ein Wettbewerb gezeigt, jeweils um 12.00 Uhr. Wir versuchen hier immer den aktuell nächsten Wettbewerb online zu stellen. Folgender Ablauf ist geplant:

  • Mittwoch, 15. April 2020 – Kurzprogramm der Paare
  • Donnerstag, 16. April 2020 – Kür der Paare
  • Freitag, 17. April 2020 – Kurzprogramm der Damen
  • Samstag, 18. April 2020 – Kür der Damen
  • Sonntag, 19. April 2020 – Short Dance im Eistanz
  • Montag, 20. April 2020 – Free Dance der Eistanz-Paare
  • Dienstag, 21. April 2020 – Kurzprogramm der Herren
  • Mittwoch, 22. April 2020 – Kür der Herren
  • Donnerstag, 23. April 2020 – Schaulaufen – Gala

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns im Salsango-Magazin finden Sie unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht über die nächsten Eiskunstlauf-Termine, wann die neue Sasion wieder beginnt, finden Sie  bei uns auf der Seite Eiskunstlauf Meisterschaften und Wettbewerbe.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.