Francine Jordi, DJ Ötzi und Michele Joy in den Salsango Schlager Charts 1. Woche Oktober 2018

Autor(in): | aktualisiert am: 2.10.2018

Die Schlager - Neuvorstellungen in der Woche 1.-7. Oktober 2018

Michele Joy - Besser geht es nicht - Discofox

Michele Joy – Besser geht es nicht – Discofox

Die Neuvorstellungen in den Salsango Schlager Charts 2018 – 40, also in der Woche vom 1.-7. Oktober 2018, sind DJ Ötzi, Francine Jordi und Michele Joy.

Für jede Neuvorstellung bzw. die neuen Schlager in unseren Charts gibt es einen besonderen Grund: Francine Jordi hat in dieser Woche ihre neue CD veröffentlicht. DJ Ötzi hat eine neue CD angekündigt und geht ab Anfang Oktober 2018 auf Konzert-Tour und Michele Joy hat einen gut tanzbaren Discofox veröffentlicht.

Von den 3 Neuvorstellungen der letzten Woche konnten sich nur Angelique auf Platz 11 und Aneta auf Platz 13 platzieren. Wir sind ganz gespannt, wie das in dieser Woche wird.

Sonst gab es in den Salsango Schlager Charts wie immer Konstanten und Bewegung. Linda Fäh, Semino Rossi und Linda Hesse und Feuerherz sind weiter vorn dabei. Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross konnten sich nach kurzem Zwischentief wieder vorn hinein singen. Für Marie Wegener geht es weiter aufwärts. Und auch Claudia Jung sowie Christin Stark haben wieder den Sprung in die Top 10 geschafft.

Das alles können Sie genau nachlesen und die Schlager auch hören in unseren Salsango Schlager Charts – und natürlich auch abstimmen, sowohl für die Neuvorstellungen als auch die bereits platzierten Hits.


Zu den Neuvorstellungen Anfang Oktober:

Michele Joy – Besser geht es nicht

Immer wieder gibt es tolle Discofox-Titel, die aber gar nicht so bekannt werden, weil die Interpreten es nicht sind. Oft sind diese Titel viel besser tanzbar, als die der berühmten Kollegen.

So ist auch der Discofox-Schlager “Besser geht es nicht” von Michele Joy ein Tipp von uns! Hier geht es zum Song bei amazon.

DJ Ötzi – Bella Ciao

DJ Ötzi ist der König der “Nach-Vermarkter”. Der Song “Bella Ciao” wurde schon so oft gesungen und von so vielen Interpreten, wurde einst als Partisanenlied bekannt und gehörte später zu den politischen Liedern der Arbeiter- und Friedensbewegung. Eigentlich ist es ein Protestlied italienischer Frauen, die damit ihre Arbeitsbedingungen anprangerten – vor über 100 Jahren schon.

Dann kam im letzten Jahr im Kölner Karneval die Klüngelköpp mit einer Feier-Version von Bella Ciao (siehe Artikel Karnevalslieder 2017-2018) und schließlich wurde es “Der Sommerhit 2018” in der Version von Florent Hugel, El Profesor und Berlin – aber auch von vielen weiteren Interpreten in der Folge neu aufgenommen.

Nun also singt auch DJ Ötzi “Bella Ciao” und sendet damit einen Vorboten aus seinem neuen Album “20 Jahre DJ Ötzi”, das gleich zu Beginn des neuen Jahres erscheinen soll. Hier geht es zum Album und Song bei amazon.

Francine Jordi – Lovesong

Der “Trampolin-Remix” des Liedes Lovesong von Francine Jordi ist die modernste Version auf ihrem neuen Album “Noch lange nicht genug”. Das ganze Album ist doch recht bedächtig und eher im Sound des volkstümlichen Schlagers gehalten.

Diese Version von Lovesong ist jedoch viel frischer, als der “Rest”… Hier geht es zum Album bei amazon.

Mehr aktuelle Informationen finden Sie immer in unseren Schlager-Magazin – und hier noch einmal der Link zu unseren Salsango Schlager Charts mit der Möglichkeit, für Michele Joy, Francine Jordi und DJ Ötzi abzustimmen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.