Frisuren Herbst 2015 – Winter 2016: Walle! Walle manche Locke…

Autor(in): | aktualisiert am: 2.01.2016
Frisuren Herbst 2015 - Winter 2016

Frisuren Herbst 2015 – Winter 2016

Die neuen Frisuren Herbst 2015 – Winter 2016 sind da! Von Glamour bis zum Undo-Look reichen die oft voluminösen, neuen Frisuren-Trends. Oder ganz frei nach einem berühmten Dichter: Walle! Walle manche Locke, dass zum Zwecke Haare fließen und mit reichem, vollem Schwalle zur neuen Frisur sich ergießen.

Wie jedes Jahr präsentierte der Zentralverband des Deutschen Friseur-Handwerks für die neue Saison seine Vorstellungen von der Frisuren-Mode Herbst-Winter 2015-2016 für Männer und Frauen, diesmal in Bad Nauheim am 30. August 2015. Ob sich das Mode-Team des Friseur-Verbandes hat von Goethe inspirieren lassen, wissen wir nicht. Der oben angedeutete Zauberlehrling fiel uns beim Betrachten der neuen Frisuren und der Einladung zur Präsentation ein, die überschrieben war mit “Geballte Hair Power im Doppelpack!”.

Locken sind nämlich eines der bestimmenden Themen in ganz unterschiedlichen Looks für die Frisuren Herbst 2015 – Winter 2016 und zwar sowohl für die Männerfrisuren, als auch für die Damen. Die Locken können mal glamourös gestylt sein – von züchtig bis Vamp – oder auch scheinbar zufällig und wild, wie in der Flower-Power-Bewegung der 1960er- und 1970er-Jahre.

Wer sich von den Damen zuletzt für einen Bob oder Pagenkopf entschieden hatte, kann diese auch im Herbst 2015 – Winter 2016 mit neuen Kurzhaar-Frisuren (Update: Kurzhaarfrisuren 2016 Damen) oder solchen mit etwas längeren Haaren weiter entwickeln, entscheidet sich für einen 1980er Popper-Locke oder stylt sich im “Irokesen-Look“, wenn’s mal nicht ganz so brav sein soll.

Bob-Frisur Herbst-Winter 2015-2016

Bob-Frisur Herbst-Winter 2015-2016

Männerfrisur Herbst-Winter 2015-2016 mittellange Haare

Männerfrisur Herbst-Winter 2015-2016 mittellange Haare

Frisuren Winter 2016

Frisuren Winter 2016

Auch der Undercut ist für Frauen wieder da – und als Äquivalent wird für die Herren der s.g. “Barber-Cut” gepflegt.

Der Fasson-Schnitt hatte für manche Männer nie an Bedeutung verloren und macht bei den Herren-Frisuren wieder die Runde. Wer sich von den Männern für längere Haare entschieden hatte und sich die nun nicht gleich wieder abschneiden lassen will, findet coole Frisuren für mittellange Haare.

Das muss einzeln und genauer betrachtet werden. Hier wollten wir nur einen ersten Einblick geben und lassen nun jede Woche ein neues Frisuren-Thema folgen. Bis zum Herbst 2015 und erst Recht bis zum Winter 2016 ist ja noch ein bisschen Zeit, bis dahin sind wir mit allen neuen Frisuren und Haar-Themen durch.

Die Artikel findet Ihr dann in unserer Kategorie Frisuren oder Ihr klickt für weitere Infos und Fotos auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangabe: Die Fotos stammen vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks, Fotograf Erwin Wenzel. Alle Rechte liegen dort. Das erste Foto wurde von uns für eine deutlichere Darstellung der Frisuren leicht zugeschnitten.

Frisuren Herbst 2015 - ziemlich wilde Varianten

Frisuren Herbst 2015 – ziemlich wilde Varianten

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.