Let’s dance 2017 am 31.3.2017: Tänze und Songs im 90er-Special

von: | aktualisiert am: 2.04.2017

Bastiaan Ragas - Sarah Latton ausgeschieden bei Let' dance am 31.3.2017

Let's dance 2017 am 31.3.2017 Tänze und Songs im 90er-Special

Let’s dance 2017 am 31.3.2017 Tänze und Songs im 90er-Special – Foto: (c) RTL – Stefan Greegorowius – aus einer Zeit, als Daniel Hartwich noch gefönte Haare trug

Auch Let’s dance am 31. März 2017 „specialt“ wieder. Die 1990er-Jahre sind musikalisch angesagt und manch tänzerische Meisterleistung wird nötig. Es könnte für die Let’s dance – Kandidaten eine besondere Herausforderung sein, die manchmal doch recht einfach gestrickten Rhythmen so zu vertanzen, dass es gut aussieht. Das heißt, eigentlich ist das es ja Aufgabe der Profitänzer bei Let’s dance, sich damit herum zuschlagen. Am Ende sind es aber vor allem die Promi-Kandidaten, die gut aussehen oder eben auch nicht.

Und da taucht für die Songs und Tänze bei Let’s dance am 31. März 2017 zumindest manches Fragezeichen auf. Von der „Best-of“-typischen Musik-Auswahl soll da noch gar nicht die Rede sein. Schon der Eröffnungs-Tanz der Profi-Tänzer wird nach einem „Höhepunkt der internationalen Musikgeschichte“ getanzt: „Cotton Eye Joe“ von den Rednex. Aber, wollen wir den Tag nicht vor dem Abend verteufeln. Neben mancher Grusel-Version hat Let’s dance auch schon überraschend gute Adaptionen von Songs aufs Tanzparkett gezaubert und von uns voreilig hingeschriebene Kritik musste ich Nachhinein kleinlaut zurück genommen werden. Hoffen wir also, Let’s dance am 31.3.2017 wird musikalisch glänzen und nicht nur matt schimmern! Die beiden bereits angekündigten Cover-Versionen sind jedenfalls schon mal sehr hörenswert…


Auf die tänzerische Umsetzung einiger Songs darf man jedenfalls gespannt sein! Da ist z.B. interessant, wie Bastiaan Ragas – Sarah Latton sich entwickeln. Ausgerechnet dieses Tanzpaar hat jedoch die recht schwierige Aufgabe, einen langsamen Disco-Reggae-Song als Salsa zu vertanzen. Eine Salsa auf der 3, wie im Reggae üblich? Wäre interessant. Cheyenne Pahde – Andrzej Cibis und Maxi Arland – Isabel Edvardsson dürften mit einem Standard diesmal besser bedient sein, als zuletzt. Susi Kentikian – Robert Beitsch sind auch bei ihrem ersten Standard-Tanz unterwegs. Massimo Sinato wird einen Dankesgruß in die RTL-Musik-Redaktion für seinen Rumba-Titel geschickt haben.

Bei Anni Friesinger-Postma – Erich Klann müsste beim „Geradeaus“-Cha Cha Cha nach Whigfield schon einiges in der letzten Woche passiert sein, wenn da eine Überraschung lauern sollte. Und wie Faisal Kawusi seine Rumba-Hüfte um Oana Nechiti schwingt, darf ebenso mit Spannung erwartet werden. Giovanni Zarrella – Christina Luft bekommen sicher eine entschleunigte Version vom La Bouche-Hit „Be my lover“, damit sich ihre Beine bei Let’s dance am 31. März 2017 nicht unlösbar verknoten und Harry Houdini wiederbelebt werden muss. Schließlich beginnen (leider) wieder die Contemporary, die meistens eine Steilvorlage für gute Punkte und wabernde Jury-Einschätzungen sind. Es würde wundern, wenn das diesmal anders ist.

Update – Hier geht es zum Artikel über die Sendung: Let’s dance am 31.3.2017: Überraschendes Ausscheiden, super und langweilige Tänze

Das sind die

Songs und Tänze bei Let’s dance 2017 am 31.3.2017

Wie zuletzt ändern wir die alphabetische Reihenfolge der Tanzpaare dann hier in die Reihenfolge um, die sich nach den Jury-Wertungen ergibt. Die Punkte der Jury ergänzen wir wieder in dem Artikel Let’s dance 2017 Statistik – Tänze, Punkte, Einschaltquoten. Wie sonst auch gibt es morgen Vormittag dann einen ausführlichen Artikel über die Tänze, die Leistungen und sonst noch Erwähnenswertes!

  1. Gil Ofarim – Ekaterina Leonova tanzen Contemporary nach einer Jay-Brannan-Version von „Zombie“ (The Cranberries)
  2. Ann-Kathrin Brömmel – Sergiu Luca tanzen Tango nach „What’s Up“ von den 4 Non Blondes
  3. Heinrich Popow – Kathrin Menzinger tanzen Contemporary nach einer Postmodern Jukebox ft. Haley Reinhart Cover-Version von „Creep“ (Radiohead)
  4. Angelina Kirsch – Massimo Sinato tanzen Rumba nach „Rush, Rush“ von Paula Abdul
    Giovanni Zarrella – Christina Luft
     tanzen Tango nach „Be My Lover“ von La Bouche
    Vanessa Mai – Christian Polanc tanzen Langsamer Walzer nach „Babe“ von Take That
  5. Bastiaan Ragas – Sarah Latton tanzen Salsa nach „Sweat (A La La Long)“ von Inner Circle – ausgeschieden
  6. Maximilian Arland – Isabel Edvardsson tanzen Slowfox nach „Lemon Tree“ von Fool’s Garden
  7. Faisal Kawusi – Oana Nechiti tanzen Rumba nach „I Swear“ von All-4-One
  8. Cheyenne Pahde – Andrzej Cibis tanzen Quickstep nach „Mmmbop“ von Hanson
    Susi Kentikian – Robert Beitsch
     tanzen Quickstep nach „Narcotic“ von Liquido
  9. Anni Friesinger-Postma – Erich Klann tanzen Cha Cha Cha nach „Saturday Night“ von Whigfield

Die Fotos sind von RTL. Es soll diese Verlinkung gelegt werden: Alle Infos zu “Let’s Dance” im Special bei RTL.de.

Alle Artikel über die RTL-Tanz-Show finden Sie unter dem Stichwort Let’s dance 2017 oder auch Let’s dance, wenn Sie sich für ältere Staffeln der Tanz-Show interessieren. Artikel allgemeinerer Natur finden Sie in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.