Let’s dance 2018: Kandidaten-Check Die Lochis, Heiko Lochmann und Roman Lochmann

Autor(in): | aktualisiert am: 7.04.2018

Die Lochis: Geheimfavoriten oder Quoten-Helfer bei Let's dance 2018?

Die Lochis - Geheimfavoriten bei Let's dance 2018

Die Lochis – Geheimfavoriten bei Let’s dance 2018? – Foto: MG RTL D – Arya Shirazi

Let’s dance 2018 und “Die Lochis” als Kandidaten – ein besonderes Abenteuer? Geheimfavoriten oder nur Quoten-Helfer bei Let’s dance 2018? Heiko Lochmann und Roman Lochmann sind bestimmt die jüngsten Kandidaten, die bisher bei Let’s dance mitgemacht haben.

Sehr oft werden Heiko und Roman in einem Atemzug genannt, sind schlicht “Die Lochis“. Bei Let’s dance wird sich jeder für sich beweisen müssen. Das ist den beiden aber gar nicht so unbekannt, denn auch wenn die Zwillinge aus Riedstadt typische Zwillinge sind, geht es ihnen nicht anders als vielen Zwillingen – und die sind nicht eins, sondern eben Heiko Lochmann und Roman Lochmann.

Heiko Lochmann, der jüngere, soll eher draufgängerischer sein, ständig neue Ideen haben und die Welt etwas leichter sehen – “bauchgesteuert“.

Roman Lochmann, der ältere, soll dagegen mehr überlegt sein, denkt lieber einmal mehr über etwas nach, schmiedet Pläne, ist mehr “kopfgesteuert“.

Inwieweit diese beiden, unterschiedlichen Eigenschaften ihnen bei Let’s dance 2018 eher hilfreich sind oder es schwieriger machen, muss man abwarten. Beides hat Vor- und Nachteile.

Geboren am 13. Mai 1999 in Mainz sind Die Lochis heute 18 Jahre alt und werden während Let’s dance 2018 noch 19 Jahre alt. RTL gibt als Berufsbezeichnung “Teenie Star” an. Das ist zwar kein diskriminierender Begriff, ist aber etwas unvollständig. Tatsächlich wäre wohl “Musiker” die richtige Bezeichnung, denn vor allem für ihre Musik sind Die Lochis bekannt geworden und dafür werden sie von den Teenies geliebt.

Jede Zeit hat und braucht ihre Helden! Und so werden die Teenies von heute vermutlich Lieder der Lochis noch mitsingen, wenn sie 30 Jahre, 50 Jahre oder älter sind. So wie die heute Älteren die Hits von Fats Domino, Elvis Presley und Joan Baez, den Beatles oder Rolling Stones, Abba oder Bee Gees, Roland Kaiser oder Howard Carpendale, Nena oder Falco – oder … bis Helene Fischer.

Heiko Lochmann- Kandidat bei Let's dance 2018

Heiko Lochmann- Kandidat bei Let’s dance 2018 – Foto: MG RTL D – Arya Shirazi

Wer hinter Heiko und Roman Lochmann jedoch nur unverbrauchte Youtube-Stars vermutet, liegt falsch. Hinter Die Lochis steht inzwischen ein ausgebufftes Business. Beispiel: Ihr Album “#zwilling” wurde im August 2016 (!) veröffentlicht. Wer nun meint, die jungen Menschen hätten seitdem schon ein-zwei weitere Alben veröffentlicht, sieht sich getäuscht. Im Frühjahr 2017 kam das Album “#zwilling18”, das gleiche Album mit 4 neuen Songs und allen zusammen als Karaoke-Version. Im Spätherbst 2017, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft kam die DVD “Die Lochis – #zwilling 18 – Live aus Zürich” und nun kommt am 9. März 2018, just an dem Tag, an dem Let’s dance 2018 beginnt, die “#zwilling Gold-Edition” – ein CD+DVD-Bundle (zum Album bei amazon).

Gut: Nun soll im September 2018 ein tatsächlich neues Album von Die Lochis kommen, das wohl bereits aufgenommen ist…

Auch wenn man sich die Musik von Die Lochis anhört, entdeckt man, dass da erfahrene Profis am Werk waren. Das sind keine Arrangements von (damals) 15-16-Jährigen, wie talentiert sie auch sein mögen. Das ist auch keine einfache Musik, wie hier und da zu lesen ist, wie auch nicht alle Titel so ganz neu sind… Klar, sie gefällt den Teenies und das ist ja auch schön so und soll so sein!

Übrigens hat Roman Lochmann bereits 2009 die Kinder-Casting-Show „Kiddy Contest“ des ORF gewonnen, aber nicht mit seinem Bruder Heiko, sondern damals mit Lara Kruse. Erst 2011 starteten beide gemeinsam ihren Youtube-Kanal, womit die Reise der Zwillinge so richtig begann. 2015 gab es die erste Live-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und es erschien der Kinofilm „Bruder vor Luder” mit den Brüdern in den Hauptrollen. Inzwischen haben Die Lochis so ziemlich jeden Preis abgeräumt, den es zu vergeben gab.

Roman Lochmann - Kandidat bei Let's dance 2018

Roman Lochmann – Kandidat bei Let’s dance 2018 – Foto: MG RTL D – Arya Shirazi

Heiko Lochmann ist 1,83 m groß, Roman Lochmann ist 1,81 m groß. Da ist es sicher nicht so leicht, bei Let’s dance 2018 passende Tanzpartnerinnen zu finden? Die sollten ja auch nicht zu klein sein – und dem Temperament gewachsen sein und auch vom Charakter her passen. Die einzigen Profi-Tänzerinnen, die einem da spontan einfallen, sind Katja Kalugina und ist Oana Nechiti.

Update: Die Tanzpartnerinnen von Roman und Heiko Lochmann sind tatsächlich Katja Kalugina und Kathrin Menzinger – also Roman Lochmann – Katja Kalugina und Heiko Lochmann – Kathrin Menzinger.

Update: Heiko Lochmann – Kathrin Menzinger sind bei Let’s dance am 6. April 2018 ausgeschieden.

Alle Artikel über die Sendungen und mehr zur Tanz-Show sammeln wir unter dem Stichwort Let’s dance 2018.

Katja Kalugina - Roman Lochmann und Heiko Lochmann - Kathrin Menzinger - Tanzpaare bei Let's dance 2018

Katja Kalugina – Roman Lochmann und Heiko Lochmann – Kathrin Menzinger – Tanzpaare bei Let’s dance 2018 – Foto: MG RTL D – Stefan Gregorowius

 

Wenn Die Lochis Let’s dance nicht als Lach-Nummer verstehen, könnte das richtig gut werden! Sind oder werden Heiko Lochmann und Roman Lochmann Geheimfavoriten oder nur Quoten-Bringer? Wir tippen auf Geheimfavoriten… und Quoten-Bringer… und drücken die Daumen!

Alle Artikel zu Let’s dance in Salsango finden Sie unter dem Stichwort Let’s dance und dort können die Beiträge zu den jeweiligen Staffeln gezielt angesprungen werden. Artikel über alle Tanz-Shows im Fernsehen sammeln wir unter dem Stichwort Tanzen im Fernsehen. Thematisch noch weiter gefasst ist unsere Kategorie TV-Shows.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: