Nina Attal: Salsango präsentiert neues Album ‘Jump’ und Konzerte 2018

Nina Attal: Salsango präsentiert neues Album ‘Jump’ und Konzerte 2018

Autor(in): | aktualisiert am: 31.08.2018
Nina Attal neues Album ‘Jump’ und Konzerte 2018

Nina Attal neues Album ‘Jump’ und Konzerte 2018 – Foto: Nina Attal

Nina Attal veröffentlicht am 31. August 2018 ihr neues Album “Jump” und geht im Herbst 2018 auf Konzert-Tour. Salsango ist stolz, die Künstlerin in Deutschland präsentieren zu dürfen.

Wer ist Nina Attal? Sagen wir mal so: Wenn ich eine Gitarre hätte und die lieben würde wie mein eigen Fleisch und Blut, würde ich sie vielleicht Nina rufen!

Nina Attal ist eine junge Sängerin und Gitarristin aus Frankreich, die Gitarre spielt, als sei sie in einer Zeit aufgewachsen, in der sie noch gar nicht geboren war. Und nicht in Frankreich, sondern in einer der Hochburgen des Gitarren-Blues, Soul und Funk in den USA. Diese musikalischen Traditionen verbindet Nina Attal mit ihrer eigenen, jungen und modernen Art von Musik, holt die Musik von damals ins heute, hier und jetzt.

Vorbilder und Gleichnisse sind leicht ausgesprochen, doch weisen die einseitig in eine Richtung, wenn man nur die Granden von einst zitiert. Um Nina Attal gerecht zu werden, müssten genauso aktuelle Heroen und Heroinen genannt werden – und dann wird das Bild schnell sehr bunt, vielleicht zu bunt, so dass wir es lieber jedem Hörer selbst überlassen, sein eigenes Bild zu malen.

Live ist Nina Attal ein besonderes Erlebnis, das im Jazz-Club genauso begeistert, wie auf der großen Rock-Bühne. Wer Nina Attal live bei einem ihrer Konzerte erlebt, wird sich ihrer Spielfreude und Musikalität kaum entziehen können. Aus einem beifälligen Kopfnicken und Fußwippen wird der geneigte Zuschauer bald in einen Strudel der Schwärmerei hinein gezogen, um sich schließlich in einem entzückenden Sturm der Lust und Leidenschaft wiederzufinden – musikalisch gesehen natürlich.

Nicht von ungefähr haben wir Nina Attal vor ein paar Jahren als Gitarren-Prinzessin bezeichnet. Das gilt heute nicht minder. Wir können den Besuch von einem Nina-Attal-Konzert nur wärmstens empfehlen!

Nina Attal 2018

Nina Attal 2018 – Foto: Nina Attal

Das Album “Jump” ist musikalisch recht vielfältig und verbindet eben genau jene Traditionen mit modernen Sounds und musikalischen Elementen. Experimentierfreudigkeit lässt Nina Attal jedenfalls nicht vermissen.

Es gibt das neue Album “Jump” von Nina Attal als CD für 17,99 € oder als mp3-Download für 9,99 € und wer einen Plattenspieler hat, kann sich auch die Vinyl-Schallplatte für 21,99 € holen. Kunden von amazon music können das ganze Album ohne zusätzliche Kosten streamen. Hier geht es zum Album bei amazon.

Konzerte von Nina Attal 2018

Nina Attal kommt 2018 für ein paar Tage nach Deutschland, um ihr neues Album live vorzustellen.

Am 22.9.2018 spielt Nina Attal beim Reeperbahn Festival in Hamburg. Außerdem sind uns derzeit folgende Konzerte bekannt:

  • 09. Oktober 2018 – Nina Attal in Dortmund im Jazz-Club Domicil
  • 10. Oktober 2018 – Nina Attal in Darmstadt im Centralstation
  • 11. Oktober 2018 – Nina Attal in Düsseldorf im Kit Café
  • 12. Oktober 2018 – Nina Attal in Berlin im Quasimodo
  • 13. Oktober 2018 – Nina Attal in München im Unterfahrt
  • 14. Oktober 2018 – Nina Attal in Saarburg in der Kulturgießerei
  • 15. Oktober 2018 – Nina Attal in Freiburg im Jazzhaus

Tickets gibt es ab 23-27 €. Die Tickets für Dortmund und Darmstadt gibt es unter diesem Link bei eventim. Die Tickets für Berlin und Saarburg gibt es unter diesem Link bei eventim. Für München, Düsseldorf und Freiburg müsste Ihr Euch vor Ort selbst bemühen.

Hier ein Video von Nina Attal zum neuen Album als kleiner Ausblick, was euch erwartet:

Mehr über die Musikerin erfahrt Ihr bei uns im Stichwort Nina Attal. Mehr solcher Meldungen findet Ihr in unserem Popmusik Magazin, allgemeiner unter Unterhaltung oder spezieller in unserem Stichwort Popmusik Konzerte.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.