Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Berlin am 7.11.2015

von: | aktualisiert am: 8.11.2015

Marcel Schütze - Maria Hirsch - Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015

Marcel Schütze - Maria Hirsch - Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Marcel Schütze – Maria Hirsch – Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Berlin. Die Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 der TAF fand am 7. November 2015 in Berlin statt. Marcel Schütze – Maria Hirsch von der Salsa-Tanzschule Aki Nienburg sind Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015. Die Salsa-Meisterschaft war in der Tanzschule Keller Berlin und eingebettet in einen angenehmen Tanzabend mit tanzfreudigem Publikum, das die angetretenen 12 Salsa-Tanzpaare angemessen angefeuert und gefeiert hat.

Der Sieg von Marcel Schütze – Maria Hirsch stand eigentlich von der ersten Runde an nicht in Frage – es wurden 3 Runden getanzt, die letzte mit einer Kür. Die meisten der angetretenen Tanzpaare waren nämlich zwar gute und erfahrene Salsa-Tänzer, aber eher weniger auf den Wettkampf- und Show-„Betrieb“ spezialisierte Tanzpaare. Ausnehmen muss man hier die Sieger und die Zweitplatzierten dieser Salsa-Meisterschaft, Anil Vural – Renata Rosco von Salsa del Alma aus Hannover.

Die anderen Tanzpaare haben sicher durchaus ihre Ambitionen, die ich ihnen auch gar nicht absprechen möchte, und haben in gleicher Weise wie die beiden Erstplatzierten Salsa-Tanzpaare zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Aber wer z.B., wie einige Halbfinal-Teilnehmer, in den Meisterschaft-Pausen beim Publikums-Tanz freudig und ausgiebig seine Runden dreht, hat bestimmt Spaß, aber nicht das Verlangen nach dem Sieg. Das ist ausdrücklich keine Kritik, sondern eine Beschreibung der Veranstaltung.

Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Finale - Siegerehrung - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 Finale – Siegerehrung – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Trotzdem nahmen die Tanzpaare den Wettbewerb nicht auf die leichte Schulter. Bei den Viertplatzierten, Domenic Rückert – Gloria Fornfeist, zum Beispiel hat ein gesundheitliches Problem -so will ich es nennen, ohne es in nicht sehr appetitlicher Weise ausführlich schildern zu müssen-, nicht etwa zum Aufgeben geführt. Vielmehr hat sich Domenic Rückert nichts anmerken lassen und sich sportlich anerkennenswert bis zum Ende durchgekämpft. Respekt! Ich hoffe, es geht ihm inzwischen wieder gut!

Oder auch Markus Schmidt – Sarah Laube (Platz 5) von der Tanzschule Keller will ich erwähnen, die schon bei den Social-Vorrunden durch eine sehr fein definierte Salsa aufgefallen waren, haben im Finale diesen Eindruck bestätigt – mit einer sehr gefühlvollen „Kizomba-Rumba“, so will ich den Tanz zur Verdeutlichung nennen. Wenn die beiden nicht uni Schwarz getragen hätten, wären sie vielleicht ein paar Plätze weiter vorn gelandet wären. Besonders das Kleid von Sarah war in seiner Bescheidenheit nun wirklich nicht kür-tauglich. Man hat ihre sehr musikalischen Interpretationen und Körperbewegungen manchmal nur ahnen können.

Markus Schmidt - Sarah Laube Platz 5 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Markus Schmidt – Sarah Laube Platz 5 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Domenic Rückert - Gloria Fornfeist Platz 4 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Domenic Rückert – Gloria Fornfeist Platz 4 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Ganz anders dagegen „Cuban FuryTimo Erdmann, der mit seiner Partnerin Lisa Ottens Platz 3 belegte. Wenn es mal eine Deutsche Verfilmung des Streifens geben sollte, wäre Timo das perfekte Nick-Frost-Double. Fast sinnlich führt er seine Tanzpartnerin übers Parkett – und er führt wirklich, so dass bestimmt viele Frauen gern mit ihm tanzen. Für eine beklatschte Solo-Einlage taugt der Tanz der beiden sicher auf jeder Salsa-Party! Für eine herausragende Meisterschafts-Kür war’s noch ein bisschen zu dünn.

Timo Erdmann - Lisa Ottens Platz 3 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Timo Erdmann – Lisa Ottens Platz 3 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Anil Vural – Renata Rosco, wie oben schon erwähnt auf Platz 2, hatten sich den vollauf verdient. Trotzdem sollten sie in den Social-Wertungstänzen an den Posen etwas sparen oder sich eine größere Vielfalt antrainieren, wenn sie Ambitionen auf weitere Wettbewerbe auch in anderem Maßstab haben. Renata ist ein echtes Show-Girl und Anil ein sehr ambitionierter und guter Salsa-Tänzer, der alles hat, was man für eine perfekte Show braucht. Sicher ist das nur eine Frage der Zeit, wenn sich die beiden die dann nehmen – was zu wünschen wäre.

Anil Vural - Renata Rosco Platz 2 Ost-Detusche Salsa-Meisterschaft 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Anil Vural – Renata Rosco Platz 2 Ost-Detusche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Schließlich noch ein paar Worte zu den Ost-Deutschen Salsa-Meistern 2015, Marcel Schütze – Maria Hirsch. Marcel kommt unübersehbar aus dem „Stall“ Aki Kalaitzis, der selbst schon Deutscher Salsa-Meister war und einer der erfolgreichsten Salsa-Tänzer Deutschland ist! Die ausladende und effektvolle Art zu tanzen, hat Wiedererkennungswert und war mehr, als die meisten Männer bei dieser Salsa-Meisterschaft gezeigt haben. Zuweilen deckt er damit seine Partnerin etwas zu, was besonders in den Social-Wertungsrunden auffiel. In der Kür passte das gut. Maria Hirsch aber ist da gar nicht verlegen und weiß sich „zu wehren“. Sie war mit Abstand die Beste Salsa-Tänzern gestern und für mich Grund genug für einen verdienten Sieg.

Marcel Schütze - Maria Hirsch - Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -2 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Marcel Schütze – Maria Hirsch – Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -2 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Marcel Schütze - Maria Hirsch - Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -3 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Marcel Schütze – Maria Hirsch – Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -3 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Marcel Schütze - Maria Hirsch - Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -4 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Marcel Schütze – Maria Hirsch – Ost-Deutsche Salsa-Meister 2015 -4 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Die Tanzschule Keller in der Rheinstr. 44 in Berlin war ein lobenswerter Gastgeber und Ausrichter dieser Ost-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015, wie das Publikum sehr angenehm. Da gehe ich bestimmt wieder mal tanzen, weil es mir dort gut gefallen hat! Vielen Dank an Karola und und Monika Keller und die fleißigen Helfer im Saal für den freundlichen Empfang und die Unterstützung!

Auch der TAF und Supervisor Uwe Mundt gebührt Dank für Initiierung der Meisterschaft. Ich würde mich freuen, wenn wir künftig intensiver von solchen Veranstaltung berichten könnten!

Ein paar Unsicherheiten gab es noch bei der Regelauslegung auch seitens der Paare. Die „berühmten“ Lifts (Hebefiguren) sind selbst bei den Profi-Tänzern immer wieder Stein des Anstoßes. Die Regel, sie nicht zu bewerten, wie Monika Keller als Turnierleiterin das dem Publikum erklärte, ist sicher keine befriedigende Lösung. Vielleicht kann man sich ja seitens der Verbände und Ausrichter entschließen, den Tanzpaaren z.B. 3 Hebefiguren zu erlauben, wie das im Tanzsport sonst auch oft ist. Und wenn man die Kür-Tänze vorher nicht abnehmen will – wie bei den Profis – gibt es Punktabzug für jede weitere und nicht erlaubte Hebefigur. Eine Idee, ein Vorschlag, der Paaren und Verbänden gleichermaßen entgegenkommen könnte.

Viktor Oldenburg - Simone Großmann Platz 6 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 - Foto. (c) Salsango - Karsten Heimberger

Viktor Oldenburg – Simone Großmann Platz 6 Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 – Foto. (c) Salsango – Karsten Heimberger

Abschließend noch einen herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten einer gelungenen Ost-Deutschen Salsa-Meisterschaft 2015!

Ergebnis Ost-Deutsche Salsa-Meisterschaft 2015 der TAF

  1. Marcel Schütze – Maria Hirsch aus Nienburg
  2. Anil Vural – Renata Rosco aus Nienburg
  3. Timo Erdmann – Lisa Ottens aus Nienburg
  4. Domenic Rückert – Gloria Fornfeist aus Nienburg
  5. Markus Schmidt – Sarah Laube aus Berlin
  6. Viktor Oldenburg – Simone Großmann aus Berlin

Im Halbfinale der Ost-Deutschen Meisterschaft 2015

  • Frank Esche – Jeanette Fränz aus Berlin
  • Martin Nissen – Charlotte Plog aus Berlin

Zu früh ausgeschieden bei der der Ost-Deutschen Meisterschaft 2015

  • Tobias Gies – Ludovica Ferndandes aus Berlin
  • Valerij Miller – Karolin Pasewald aus Berlin
  • Philip Pamula- Sabrina Kunkel aus Nienburg

Mehr Informationen findet Ihr u.a. in unserem Salsa-Magazin, einer speziellen Seite innerhalb unseres Magazins.

[sc:Werbung-Artikel ]

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.