Tanzsport: DM 2016 Kür Standard und Kür Latein DPV-Profis

Autor(in): | aktualisiert am: 11.04.2016

Valera Musuc - Nina Trautz und Steffen Zoglauer - Sandra Koperski erneut Deutsche Meister Kür

Dmitry Barov - Ekaterina Kalugina Vize-Meister DM Kür Latein 2016

Dmitry Barov – Ekaterina Kalugina Vize-Meister DM Kür Latein 2016 – Foto_ Salsango – Karsten Heimberger

Die Deutschen Meisterschaften 2016 Kür Standard und Latein der Profi-Tänzer des DPV war am 9. April 2016 in Troisdorf bei Bonn. Das Ergebnis ähnelt dem der letzten Deutschen Meisterschaft des DPV in diesen beiden Disziplinen sehr. In der DM 2016 Kür Latein gab es exakt den gleichen Einlauf, bei der DM 2016 Kür Standard gab es nur auf den Plätzen 3 und 4 Veränderungen.

Das heißt, Deutsche Meister sind nun schon zum wiederholten Mal in der Kür Standard Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin und Deutscher Vize-Meister Kür Standard wurden wieder Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig. In der Kür Latein konnten Valera Musuc – Nina Trautz aus Augsburg ihren Titel verteidigen und Dmitry Barov – Ekaterina Kalugina aus Berlin wurden wieder Vize-Meister im DPV. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch, wie den anderen Tanzpaaren, die wir noch nennen werden!

Die amtierenden Deutschen Meister 10 Tänze des DPV Jonatan Rodriguez Perez – Jenny Müller aus Dresden konnten sich bei dieser Deutschen Meisterschaft 2016 Kür Standard auf Platz 3 verbessern. Bei der “Heim-Meisterschaft” traten -anders als im Vorjahr- auch Niklas Neureuther – Katharina Reichel aus Bonn an, die den 4. Platz belegten. Auf Platz 5 wieder Mario und Sabine Schiena aus Leverkusen.

Das einzige Tanzpaar, das in beiden Wettbewerben antrat, und das seit Jahren immer wieder tun, waren Dr. Boris Baßler – Daniela Heinzmann. Das fleißige Tanzpaar aus Heppenheim konnte sich in der DM Kür Standard 2016 wieder den 6. Platz ertanzen und in der DM Kür Latein 2016 erneut Platz 5.

Boris Baßler - Daniela Heinzmann

Boris Baßler – Daniela Heinzmann – Foto: (c) Regina Courtier

Anastasia Weber - Sergey Oladyshkin

Anastasia Weber – Sergey Oladyshkin – Foto: (c) Regina Courtier

Sergey Oladyshkin – Anastasia Weber aus Stuttgart belegten also in der Deutschen Meisterschaft Kür Latein 2016 erneut den 3. Platz und auf Platz 4 kamen Marcus Schäfer – Katharina Hergenröder aus Düsseldorf.

Hier die Ergebnisse aus dem Finale noch einmal in der Übersicht:

Ergebnis DPV Deutsche Meisterschaft 2016 Kür Standard

  1. Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin
  2. Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig
  3. Jonatan Rodriguez Perez – Jenny Müller aus Dresden
  4. Niklas Neureuther – Katharina Reichel aus Bonn
  5. Mario Schiena – Sabine Schiena aus Leverkusen
  6. Boris Baßler – Daniela Heinzmann aus Heppenheim

Ergebnis DPV Deutsche Meisterschaft 2016 Kür Latein

  1. Valera Musuc – Nina Trautz aus Augsburg
  2. Dmitry Barov –  Ekaterina Kalugina aus Berlin
  3. Sergey Oladyshkin – Anastasia Weber aus Stuttgart
  4. Marcus Schäfer – Katharina Hergenröder aus Düsseldorf
  5. Boris Baßler – Daniela Heinzmann aus Heppenheim

In der nächsten Woche gibt es übrigens dann die DM Latein in Baden-Baden.

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangaben: Die Fotos oben stammen nicht von dieser Deutschen Meisterschaft, sondern aus unserem Archiv.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.