Sergey Oladyshkin – Anastasia Weber

Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber sind ein sympathisches Profi-Tanzpaar aus Stuttgart, das international für den DPV startet. Als Profis tanzen sie seit 2009 – und seit 2006 gemeinsam.

Sonst sind Anastasia Weber und Sergey Oladyshkin ein ganz typisches Paar unserer Zeit. Anastasia tanzte in und für Frankreich. Sergey promovierte dort in Angewandter Mathematik.

Haben die beiden sich in Frankreich kennengelernt? Nein! Dazu bedurfte es des Internets, auch unter Tanzsportlern eine häufiger genutzte Gelegenheit, einen Tanz-Partner zu finden.  Anastasia war da schon in Österreich.

Dann beschlossen die beiden nach Deutschland zu gehen, wo sie seit 2009 leben und arbeiten. Neben dem Tanzen haben Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber nämlich noch ganz “ordentliche” Berufe, die sie ausüben.

Sergey und Anastasia tanzen auch Shows, z.B auf ihrem Event. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an anastasia@soldance.info. Beide haben auch eine Homepage.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Sergey Oladyshkin – Anastasia Weber haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Sergey Oladyshkin – Anastasia Weber

Dumitru Doga - Sarah Ertmer aus Deutschland Europameister 2017 10 Tänze

Tanzsport-Höhepunkte Januar bis März 2017

Tanzsport. Sie finden hier die wichtigsten Tanz-Meisterschaften und Tanzturniere im Januar 2017, Februar 2017 und März 2017. Das Tanzsport-Jahr beginnt immer etwas “gemütlicher”, wenn man das ganze Jahr zum Vergleich heran zieht, hat aber natürlich schon einige wichtige Turniere.

Für die Profi-Tänzer sind die UK Open im Januar ein gewichtiger Jahres-Auftakt, neu 2017 ist der Termin des World Masters Latin in Innsbruck, das erstmals seit (mindestens) vielen Jahren nun im Frühjahr stattfindet. Außerdem gibt es die ersten Deutschen Meisterschaften und Österreichischen Staatsmeisterschaften im März 2017.

Für die Amateur-Tänzer stehen auch die ersten internationalen und nationale Meisterschaften an.

weiter lesen...
Kirill Ganopolsky - Kim Pätzug - Profi-Tanzpaar aus Deutschland 2016

Tanzsport Höhepunkte 12-2016

Die wichtigsten Tanzsport-Ereignisse und Ergebnisse im Dezember 2016 auf einen Blick und spezieller Salsango-Sicht. Was heißt das? Wir versuchen stets verbandsunabhängig zu berichten und haben ein spezielles Augenmerk auf die Tanzpaare, Teams oder Tänzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Es gibt auch im Dezember 2016 wieder in beiden großen Verbänden, also der WDSF und dem WDC bei den Amateuren und den Profi-Tänzern mehrere Tanz-Meisterschaften und wichtige Turniere. Eine Besonderheit im Dezember sind sicher wie jedes Jahr die Weltmeisterschaften der Standard- und Latein-Formationen, wo deutsche Formationen immer sehr erfolgreich abschneiden. Außerdem gibt es das WDSF-Grand-Slam-Finale 2016 in den Standard- und Latein-Tänzen. Bei WDC ist immer das erste Dezember-Wochenende großer Auflauf in Paris. Dort sind nicht nur die Weltmeisterschaften der WDC Amateur League, sondern auch weitere wichtige Turniere, u.a. der Profis.

weiter lesen...
Tanzsport Höhepunkte 2016-11 - hier Dumitru Doga - Sarah Ertmer aus Deutschland

Tanzsport Höhepunkte 2016-11

Spotlight auf die wichtigsten Tanzsport-Ergebnisse im November 2016 aus unserer Sicht. Es gab bei den Tanzsport-Amateuren und Profi-Tänzern viele Tanz-Meisterschaften sowohl in der WDSF, also auch im WDC bzw. den nationalen Verbänden, Weltmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften und Turniere, wie die Austrian Open Championships 2016

Wir versuchen hier einen verbandsunabhängigen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse aus hiesiger Sicht, also mit Fokus auf Tanzpaare bzw. Teams Deutschland, Österreich und der Schweiz.

weiter lesen...
Tanzsport - Latein-Tanzpaar

Tanzsport: Deutsche Meisterschaft Latein 2016 DPV Profis

Die Profi-Tänzer des DPV haben am ihre Deutsche Meisterschaft 2016 Lateinamerikanische Tänze am 16. April 2016 in Baden-Baden getanzt. Ins traditionsreiche Kurhaus Baden-Baden kamen 10 Profi-Tanzpaare des DPV, um ihre besten bei dieser DM Latein 2016 zu ermitteln.

Deutsche Meister Latein 2016 wurden im DPV erneut Pavel Zvychaynyy – Angelik Meyer aus PforzheimValera Musuc – Nina Trautz aus Augsburg mussten sich knapp geschlagen geben, konnten sich aber gegenüber dem Vorjahr auf Platz 2 verbessern. Auch Dmitry Barov – Ekaterina Kalugina aus Berlin haben es in diesem Jahr auf’s “Stockerl” geschafft, Platz 3.

weiter lesen...
Dmitry Barov - Ekaterina Kalugina Vize-Meister DM Kür Latein 2016

Tanzsport: DM 2016 Kür Standard und Kür Latein DPV-Profis

Die Deutschen Meisterschaften 2016 Kür Standard und Latein der Profi-Tänzer des DPV war am 9. April 2016 in Troisdorf bei Bonn. Das Ergebnis ähnelt dem der letzten Deutschen Meisterschaft des DPV in diesen beiden Disziplinen sehr. In der DM 2016 Kür Latein gab es exakt den gleichen Einlauf, bei der DM 2016 Kür Standard gab es nur auf den Plätzen 3 und 4 Veränderungen.

Das heißt, Deutsche Meister sind nun schon zum wiederholten Mal in der Kür Standard Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin und Deutscher Vize-Meister Kür Standard wurden wieder Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig. In der Kür Latein konnten Valera Musuc – Nina Trautz aus Augsburg ihren Titel verteidigen und Dmitry Barov – Ekaterina Kalugina aus Berlin wurden wieder Vize-Meister im DPV.

weiter lesen...
Jonatan Rodriguez Perez - Jenny Müller Deutsche Meister 2016 10 Tänze DPV-Profitänzer

Tanzsport: DPV-Profis Deutsche Meisterschaft 2016 10 Tänze

Am 12. März 2016 war in Limbach-Oberfrohna die DM 2016 10 Tänze des DPV. Deutsche Meister sind Jonatan Rodriguez Perez – Jenny Müller. Damit konnte das Tanzpaar aus Dresden den 10-Tänze-Titel im Profi-Tanzsport-Verband DPV verteidigen und zum 2. Mal erringen. Herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Vize-Meister 2016 wurden Mario und Sabine Schiena aus Leverkusen und Platz 3 konnten Dr. Boris Baßler – Danilea Heinzmann aus Heppenheim ertanzen. Auch dazu gratulieren wir ganz herzlich, wie den anderen noch weiter im Artikel genannten erfolgreichen Tanzpaaren.

Ausgetragen wurde diese Deutsche Meisterschaft 2016 10 Tänze im Rahmen von 2 Grand-Prix-Turnieren des DPV, respektive des Weltverbandes WDC, in den Standardtänzen und in den Lateinamerikanischen Tänzen…

weiter lesen...
World Masters Latin Innsbruck 2015 - Siegerehrung - Foto: (c) Regina Courtier

Tanzsport: World Masters Latin Innsbruck 2015 Ergebnis und Fotos

Innsbruck. Am 17. Oktober 2015 war das traditionsreiche Tanz-Turnier World Masters Latin Innsbruck 2015. Hier das Ergebnis und Fotos. Das World Masters Latin in Innsbruck ist seit Jahren einer der Höhepunkte im Turnier-Kalender der Tanz-Profis des WDC und das sicher bedeutendste WDC-Turnier in Österreich. Federführend ist der Österreichische Tanzsportverband PTÖV und organisiert wird das Turnier regelmäßig von der Tanzschule Polai. Durchs Programm führte wie immer Altmeister Ferry Polai und seine Tochter Julia Polai, die selbst oft beim World Masters Latin Innsbruck als Profi-Tänzerin am Start war.

Gewonnen haben das World Master Latin Innsbruck in diesem Jahr Emanuele Soldi – Elisa Nasato aus Italien

weiter lesen...
Dmitry Barov - Ekaterina Kalugina 2015 - Profi-Tänzer - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Tanzsport: WDC-WM Kür Latein 2015 der Profi-Tänzer

Die Weltmeisterschaft Kür Latein 2015 der Profi-Tänzer des WDC war Wochenende in Tumen (Russland). Weltmeister Kür Latein 2015 wurden Neil & Ekaterina Jones aus Großbritannien vor Arsen Agamalyan – Oksana Vasilieva aus Russland auf Platz 2 und Shinsuke Kanemitsu – Natsuko Yoshida aus Japan auf Platz 3.

Mit diesem “Einlauf” haben die beiden erstplatzierten Tanzpaare das Ergebnis aus dem letzten Jahr umgekehrt. Sie gehören schon mehrere Jahre zu den Besten in der Kür Latein. Auch das drittplatzierte Tanzpaar aus Japan konnte sich gegenüber dem Vorjahr um einen Platz verbessern.

weiter lesen...
Jonatan Rodriguez - Jenny Singh-Müller - Profi-Tänzer aus Berlin - Platz 5 zur DM Latein 2015 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Tanzsport: Deutsche Meisterschaft 2015 Latein Profis (DPV)

Troisdorf, Tanzsport. Die Deutsche Meisterschaft 2015 Lateinamerikanische Tänze der Profi-Tänzer des DPV war am 14. März 2015 in Troisdorf. Neue Deutsche Meister Latein 2015 sind Pavel Zvychaynyy – Angelik Meyer aus Pforzheim mit Einzelsiegen in allen Latein-Tänzen. Die Titelverteidiger Ilia Russo – Oksana Lebedew aus Baden-Baden wurden diesmal Vize-Meister 2015. Punktgleich, aber trotzdem auf Platz 3 kamen Valera Musuc – Nina Trautz aus Augsburg ein.

weiter lesen...
Steffen Zoglauer - Sandra Koperski - Deutsch Meister Kür Standardtänze 2014 - Foto: (c) Salsango/ Karsten Heimberger

Tanzsport: DM 2014 Kür Standard und Kür Latein (DPV)

Tanzsport, Wuppertal. Die Profi-Tänzer des DPV haben ihre Deutsche Meisterschaft 2014 Kür Standard und Kür Latein ausgetragen. Am Samstag, den 25. Oktober 2014 kamen in der Historischen Stadthalle Wuppertal insgesamt 11 Tanzpaare zusammen, von denen 6 Paare in der DM Kür Standard 2014 starteten und 5 Paare in der DM Kür Latein 2014. Ein Tanzpaar hat beide Meisterschaften getanzt, nämlich Dr. Boris Baßler – Daniela Heinzmann.

Deutsche Meister 2014 in der Kür Standard wurden erneut die Titelverteidiger und Weltmeister in dieser Disziplin Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin. Deutsche Meister 2014 in der Kür Latein wurden Valera Musuc – Nina Trautz, die ebenso als Titelverteidiger auf das Wuppertaler Tanzparkett kamen.

weiter lesen...