Tanzsport: EM Standardtänze 2013 der WDC – Tanz-Profis in Tyumen

von: | aktualisiert am: 22.12.2013
Florian Gschaider - Manuela Stöckl - Tanz-Profis aus Österreich 2013 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Florian Gschaider – Manuela Stöckl – Tanz-Profis aus Österreich 2013 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport. In der Tanz-Metropole Tyumen (Russland) fand gestern die EM Standard 2013 der WDC-Profis statt. Aus Deutschland waren dabei Jens Kaiser – Ulrike Schulz und aus Österreich Florian Gschaider – Manuela Stöckl.

Nach den vielen internationalen Meistertiteln und guten Platzierungen in diesem Jahr in beiden großen Tanzsport-Verbänden WDSF (DTV) und WDC (DPV) sowohl bei den Amateuren als auch bei den Tanz-Profis ist man schon ein bisschen verwöhnt.

Da konnten unsere beiden Tanzpaare jetzt leider nicht ganz „mithalten“. Das war aber auch nicht unbedingt zu erwarten.

Florian Gschaider – Manuela Stöckl aus Salzburg sind eher „Allrounder“. Immerhin belegten sie in diesem Jahr bei der EM 10 Tänze in Chemnitz den 3. Platz. Und solche universal talentierten Tanzpaare haben es in den Spezial-Disziplinen oft nicht so leicht wie die Tanzpaare, die nicht anderes als -hier- Standardtänze trainieren. Außerdem tanzen Beide auch noch Kür und sind einem breiteren Publikum u.a. von der Sendung Dancing Stars bekannt, die ja bald wieder beginnt. Bei der EM Standard 2013 in Tyumen belegten Florian Gschaider – Manuela Stöckl den 17. Platz.

Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig starten erst seit diesem Jahr als Profis. Wir haben noch nicht mal ein Foto von dem Tanzpaar… Zur Deutschen Meisterschaft Standard (DPV) in diesem Jahr wurden sie Vierte. Bei der EM Standard 2013 jetzt in Tyumen belegten sie den 19. Platz.

Salsango gratuliert den beiden Paaren wie den Siegern und Platzierten natürlich trotzdem herzlich!

Europameister Standard 2013 bei den WDC-Profis wurden Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio aus Großbritannien. Hier noch die weiteren Finalpaare:

  • 2. Platz: Valerio Colantoni – Yulia Spesivtseva aus Russland
  • 3. Platz: Eldar Dzhafarov – Anna Sazhina aus Asserbaidschan
  • 4. Platz: Alessio Potenziani – Veronika Vlasova aus Russland
  • 5. Platz: Igor Kobiuk – Liliia Gladiuk aus der Ukraine und
  • 6. Platz: Craig Shaw – Evgeniya Shaw aus Großbritannien

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsportfindet Ihr u.a. in unserem Tanzsport-Magazin oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

PS: Das Foto oben stammt nicht von der EM in Tyumen, sondern von der GOC Mannheim in diesem Jahr.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.