Tanzsport: WDSF Weltmeisterschaft 2017 Standardtänze in Chengdu (China)

von: | aktualisiert am: 15.09.2017
Tanzsport WDSF Weltmeisterschaft 2017 Standardtänze Simone Segatori -Annette Sudol

Tanzsport WDSF Weltmeisterschaft 2017 Standardtänze Simone Segatori -Annette Sudol – Foto: Lars Keller

Die Weltmeisterschaft Standardtänze 2017 fand am vergangenen Wochenende in Chengdu (China) statt, mit tollen Erfolgen für Tanzpaare aus Deutschland und Österreich! Es war die WM 2017 Standard der Amateure des Welt-Tanzsportverbandes WDSF.

Die besten Amateur-Standard-Tanzpaare der Welt trafen sich schon ungewöhnlich früh in diesem Jahr bei dieser WDSF Standard-WM 2017. Mit dabei aus Deutschland unser erfolgverwöhntes Spitzen-Tanzpaar in den Standardtänzen bei den Amateuren, Simone Segatori – Annette Sudol aus Stuttgart.

Die amtierenden Vize-Weltmeister konnten Ihren Titel erneut erfolgreich verteidigen, zum 3. Mal hintereinander, nachdem Simone Segatori – Annette Sudol 2014 schon einmal selbst Weltmeister Standardtänze waren und im Jahr davor schon Vize-Weltmeister werden konnten. Das ist wirklich eine außergewöhnliche Tanz-Karriere und wir gratulieren zum neuerlichen Erfolg ganz herzlich!


Doch damit aus hiesiger Sicht noch nicht genug! Auch das zweite sehr erfolgreiche, deutsche Tanzpaar, das ebenso immer vorn mittanzt, Anton Skuratov – Alena Uehlin, konnte sich auf Platz 7 sehr prominent platzieren. Das ist ein beachtliches Ergebnis für den DTV. Geich dahinter das beste Tanzpaar aus Österreich Vasily Kirin – Ekaterina Prozorova auf Platz 8, die für den ÖTSV starten.

Fast hätte es also auch für diese Tänzer für das Finale gereicht. Bei Anton Skuratov – Alena Uehlin fehlte zum Finale weniger als ein halber Punkt. Schade! Und auch zu diesen guten Ergebnissen unser herzlicher Glückwunsch an diese beiden Tanzpaare.

Das zweite ÖTSV-Tanzpaar aus Österreich waren Vaclav Malek – Catharina Dvorak, die auf Platz 44 tanzten. Das war die erste Weltmeisterschaften für dieses Tanzpaar, da ist das Ergebnis bei 71 Tanzpaaren, die insgesamt am Start waren, auch aller Ehren wert.

Tanzpaare aus der Schweiz waren nicht am Start

Weltmeister Standardtänze 2017 wurden erneut Dmitry Zharkov – Olga Kulikova aus Russland. Das Tanzpaar konnte sich in allen 5 Standardtänzen durchsetzen, teils mit recht deutlichem Abstand (bei den Besten geht es aber meist recht knapp zu, im Vergleich zu den anderen Tanzpaaren). Nur beim Langsamen Walzer und im Slowfox konnten Simone Segatori – Annette Sudol nach Punkten fast gleichziehen.

Hier das

Ergebnis im Finale der WM Standard 2017

  1. Dmitry Zharkov – Olga Kulikova aus Russland – 193,541 Punkte
  2. Simone Segatori – Annette Sudol aus Deutschland – 191,557 Punkte
  3. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen – 187,544 Punkte
  4. Francesco Galuppo – Debora Pacini aus Italien – 183,325 Punkte
  5. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen – 179,375 Punkte
  6. Alexey Glukhov – Anastasia Glazunova aus Russland – 176,424 Punkte

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auch in unserem Tanzsport-Magazin und dort z.B. auch eine Übersicht über weitere Tanz-Turniere und Meisterschaften. Eine Übersicht über alle sportlichen Meldungen im Magazin finden Sie unter Sport.

Quellenangabe: Das Foto oben stammt nicht von dieser WM Standardtänze 2017, sondern aus unserem Archiv. Foto-Credit oben am Foto.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert