ZAZ – Neue CD “Recto Verso” – eine Reise über den Kontinent

Autor(in): | aktualisiert am: 23.10.2013

Neue französische Musik von ZAZ im lieb gewonnen Sound und trotzdem mehr

Zaz - Neue CD "Recto Verso" erscheint am 10. Mai 2013

Zaz – Neue CD “Recto Verso” erscheint am 10. Mai 2013

ZAZ: Auf die neue CD “Recto Verso” von ZAZ haben wir gewartet, seit sie angekündigt ist. Zu sehr sind wir immer noch angetan von ihrer ersten CD.

Und die neue CD “Recto Verso” knüpft auch an diese an – französische Musik zum Gernhaben -, bietet dennoch mehr, als nur eine bloße Fortsetzung.

Der Titelsong “On Ira” ist einem inzwischen im Ohr – war ja vorausgekoppelt – oder ist einfach so eingängig gemacht, dass der Song sich schnell festsetzt. Das machen die Titel von ZAZ aber eigentlich generell bis jetzt.

Titel 2 “Comme Ci, Comme Ca” hätte auch vom ersten Album sein können. So wird man sanft und geschickt mitgenommen zu ein paar neuen Sounds, die man natürlich findet. Mit denen reist ZAZ für und mit uns quer durch Zeit und Raum.

Mal wird’s poppig – sogar so, dass man ZAZ kaum erkennt (“Nous debout”) -, mal nachdenklich oder auch sehr anrührend (Si)!

Mal hört man Anleihen beim Gypsy Swing a la Django Reinhardt (“Comme Ci, Comme Ca“, “Toujours“), beim Flamenco (La Lune”) oder den Rock der 70er-Jahre samt pompösen Gitarren-Sounds und Hammond Orgel (“Déterre”) – oder es wird fleißig gemischt mit Charlston und bester Jazz-Tradition (“Oublie Loulou“) und kräftig durchgerührt…

Natürlich fehlt auch der französische Walzer nicht (“J’ ai tant escamote” – sehr schön mit singender Säge!). Überhaupt entdeckt man allerhand Sounds und Instrumente auf der neuen ZAZ-CD.

Und immer diese Stimme, die manchmal gar so nicht recht zu dieser reizenden jungen Frau passen will. Manchmal denkt man, die Songs wären erkältet aufgenommen, manchmal ist man an die junge Bonnie Tyler erinnert und dann wieder denkt man durchzechte Nächte, von denen man nicht wissen will, was nach der Sperrstunde noch passierte.

Mir gefällt’s!

Nicht verschweigen wollen wir, dass einige Melodien sich auch an bekannte andere Songs “anzulehnen” scheinen. Da müssen wir nochmal recherchieren… (“Si” z.B., oder “Nous Debout”)

Auch sind wieder einige Titel zum Tango tanzen dabei, weshalb wir die CD auch in die Kategorie Tango Musik mit einordnen, um hier ein paar Anregungen aus “fremden Revieren” zu geben.

Wir konnten bisher die CD “Recto Verso” nur quer hören; insofern ist es für eine umfassende CD – Rezension noch zu früh. Aber, das Hören macht viel Spaß! Sicher ergänzen wir diesen Artikel noch.

Gestern war unsere Autorin Aleksandra Balakina bei Konzert von ZAZ in Köln. ZAZ ist ja gerade hier auf Tour. Sie wird darüber einen separaten Artikel schreiben. Ein Interview mit ZAZ ist avisiert…

Zur CD “Recto Verso” gibt es von uns wieder einen klaren Kauf-Tipp! Es gibt sie als CD und als mp3-Download mit 3 Bonus-Tracks, die sich unbedingt lohnen!

Mehr aktuelle Musik-Infos findet Ihr immer auch in unserer Kategorie Popmusik oder in den anderen musikalischen Kategorien in unserem Magazin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: