Zufar Zaripov und Anna Ludwig-Tchemodourova Österreichische Staatsmeister Lateinamerikanische Tänze 2011

von: | aktualisiert am: 12.12.2011
Zufar Zaripov und Anna Ludwig-Tchemodourova - österreichische Staatsmeister 2011

Zufar Zaripov und Anna Ludwig-Tchemodourova - österreichische Staatsmeister 2011

Österreich. Zufar Zaripov und Anna Ludwig-Tchemodourova sind Österreichische Staatsmeister in den Lateinamerikanischen Tänzen 2011. Das Tanzpaar startete für den HSV Sektion Tanzsport Wien. Die Meisterschaft fand am 19. März 2011 in St. Veith statt. Wir hatten die Veranstaltung angekündigt. In dem Artikel über die Staatsmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen findet Ihr auch die kompletten Ergebnislisten des Turniers, in dem außer Tänzer in der höchsten Tanz-Klasse S auch die besten Tänzer der Klasse A tanzten.

Den zweiten Platz belegten Sergiy Georgiyev und Olena Khablenko vom ATSC Imperial Wien und auf Platz 3 landeten Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger vom TSC Vienna Dance. Dieses Paar ist als Tanzpartner gegenwärtig auch in der TV-Show Dancing Stars 2011 zu sehen. Vadim Garbuzow tanzt dort mit Alfons Haider und Kathrin Menzinger mit Dieter Chmelar. Unter dem Link oben findet Ihr die Artikel und auch Videos zur TV-Show.

Zufar Zaripov stammt aus Russland. Anna Ludwig-Tchemodourova aus Bulgarien. Das Tanzpaar tanzt schon seit 2004 gemeinsam und hatte auch zuvor schon mehrere Titel als Österreichische Staatsmeister errungen. Regelmäßig starten die beiden Tänzer bei interantionalen Turnieren und erreichen dabei respektable Ergebnisse. Bei der letzten Weltmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen (Amateure)kamen sie unter die besten 10.

Das Bild nebenstehend stammt von der Webseite des Tanzpaares (Alle Rechte liegen dort – aktuell leider nicht errreichbar, deshalb Link aufgehoben). Dort findet Ihr auch mehr Bilder und Informationen über die beiden Tänzer. Der Veein, für den dei beiden starten ist der HSV Wien, der Heeres-Sportverein, in dem man nicht einfach Mitglied werden kann. Dennoch der Vollständigkeit halber der Link zur Webseite.

Die Vize-Meister Sergiy Georgiyev und Olena Khablenko haben keine eigene Webseite (oder wir kennen sie nicht). Sie starten für den ATSC Imperial Wien, einem honorigen Tanzsportverein, bei dem man tanzen lernen und auch Mitglied werden kann, wer sich im Tanzsport profilieren möchte.

Die Drittplazierten Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger schließlich starten für den TSC Vienna Dance. Auch dieser Tanzsportclub bietet sich an, wenn Ihr den Tanzsport betreiben möchtet.

Diese Links wollten wir Euch zur Verfügung stellen, falls Ihr Interesse am Tanzsport habt. Natürlich gibt es noch viel mehr Tanzsportvereine. Wir werden versuchen, die Links zu den Vereinen noch in dem Artikel über die Staatsmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen zu ergänzen.

Mehr Informationen über den Standard- und Lateintanz ganz allgemein findet Ihr immer in dieser Kategorie. Ihr könnt auch in die Stichworte schauen, die unter jedem Artikel stehen.

Wenn Ihr interessante Tipps und Hinweise habt, freuen wir uns auf Eure Post. Auch Tanzpaare oder Tanzsport-Vereine, die bei uns näher vorgestellt werden möchten, sind herzlich eingeladen, sich deswegen an uns zu wenden – oder Veranstalter von Tanzsport-Turnieren gleichermaßen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert