Fotos zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein-Tänze

Autor(in): | aktualisiert am: 11.06.2014

Die Tanz-Profis und ihre schönsten Bilder von der DM Kür Standard - Latein 2012 in Hannover

Wir hatten versprochen, noch Fotos zur Deutschen Meisterschaft 2012 Tanzen – Professionals Kür Standard und Latein (in Hannover) nachzureichen. Die Ergebnisse der Tanz-DM 2012 Kür des DPV finden Sie in dem Artikel, wenn Sie dem Link folgen. Vereinzelt werden wir aber auch hier verschiedene Angaben zu den Tanz-Paaren machen.

Sie sollen möglichst einen Einblick in die Kür-Darbietungen der Tänzer bekommen. Danach sind die Fotos ausgesucht. Außerdem haben wir uns entschieden, die Fotos möglichst groß darzustellen, damit Sie auch wirklich etwas von der Atmosphäre des jeweiligen Tanzes erahnen können. Das macht den Artikel recht lang. Sie können in der Aufzählung hier unten aber direkt zu einem Tanzpaar springen.

Die meisten Paare tanzen diese oder ähnliche Choreografien auch als Tanz-Shows, z.B. auf Gala-Bällen, Firmen-Festen oder ähnlichen Gelegenheiten. Soweit uns bekannt, geben wir die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten an. Anfragen richten Sie bitte direkt an die Tanzpaare.

Die Reihenfolge der Tanzpaare hier im Artikel richtet sich nach dem Nachnamen des Mannes, der bei Tanzpaaren immer zuerst angegeben wird, alphabetisch sortiert. Die Anzahl der Fotos bei den Tanzpaaren ist zufällig!

Achtung! Manchmal müssen Sie trotzdem ein bisschen nach unten scrollen, um zum betreffenden Tanzpaar zu kommen. Jedes Paar hat eine eigene Überschrift!

Fotos von Dr. Boris Baßler und Daniela Heinzmann

Boris Baßler – Daniela Heinzmann – Deutsche Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 1

Boris Baßler und Daniela Heinzmann aus Heppenheim sind in beiden Wettbewerben angetreten.

Ihre Standard-Kür ist eine Reminiszens an den im letzten Jahr verstorbenen Peter Alexander, in der verschiedene Melodien des Schlagersängers, Schauspielers und Entertainers alter Schule vertanzt werden.

Den hört man auch in der Latein-Kür „Heidi und Peter“ (ja, DIE Heidi…) – eine musikalische und tänzerische Reise durch einen Tag auf der Alm. Gut zum Mitschunkeln geeignet – und durch die lateinamerikanischen Rhythmen geschickt konterkariert.

Beide Kür-Darbietungen sind sehr publikums-orientiert, ein „Gaudi“ für Jung und Alt mit tanzsportlichen Ambitionen und schon fast schauspielerischer Gestik und Mimik.

Dennoch gleiten Boris Baßler und Daniela Heinzmann bei allem Spaß niemals in den Klamauk ab!

Mehr Informationen zum Tanzpaar finden Sie auf der Webseite der beiden.

Boris Baßler – Daniela Heinzmann – Deutsche Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 2

Boris Baßler – Daniela Heinzmann – Deutsche Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 3

Boris Baßler – Daniela Heinzmann – Deutsche Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 4

Fotos von Jörg Helmer und Alexandra Wothe

Jörg Helmer – Alexandra Wothe zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012

Jörg Helmer und Alexandra Wothe aus Hannover waren das erste Mal auf einer Deutschen Meisterschaft der Tanz-Profis.

Den Auftritt vor heimischen Publikum wollten sie sich wohl nicht entgehen lassen. Verständlich!

Den Fotografen hat das vielleicht auch mehr die Kür schauen und das Fotografieren vergessen lassen.

Deshalb haben wir leider nur ein „ordentliches“ Foto dieses Tanzpaares gefunden.

Jörg Helmer und Alexandra Wothe sind in der Kür Standard zur Deutschen Meisterschaft in Hannover angetreten.

Wenn ich mich recht erinnere, haben Sie musikalisch ein Thema aus „Herr der Ringe“ vertanzt (den Film kenne ich nicht, deshalb werden wir das noch einmal recherchieren).

Wir wollten das Tanzpaar hier aber auch nicht „weglassen“, bis das geklärt ist – und auch die alphabetische Sortierung nicht aufkündigen.

Fotos von Jurij und Aleksandra Kaiser

Jurij und Aleksandra Kaiser aus Hamburg sind amtierende Deutsche Meister der Professionals in den „10 Tänzen“. Das Tanzpaar trat auch in beiden Kür-Wettbewerben an.

Jurij und Aleksandra Kaiser zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein März 2012 – Bild 1

Jurij und Aleksandra Kaiser haben das Publikum mit einem eigens komponierten Titel „Das Leben zwischen Mann und Frau“ begeistert.

Das war dann auch ein oft diskutiertes Thema in den Fluren des Kuppelsaals in Hannover…

Interessant, dass man auch mit einer Tanz-Kür das Publikum so beeindrucken kann.

Auch der zweite Titel war kein „üblicher“ Hit, den man aus den Charts oder von anderen Show-Bühnen kennt.

Schön, dass das Tanzpaar ein solches Wagnis eingeht! Darin liegt zugleich auch die Chance der stärkeren Fokusierung auf den Tanz selbst.

Mehr über das Tanzpaar erfahren Sie unter unserem Stichwort Jurij und Aleksandra Kaiser, auch mit weiterführenden Links.

Jurij und Aleksandra Kaiser zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein März 2012 – Bild 2

Jurij und Aleksandra Kaiser zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein März 2012 – Bild 3

Jurij und Aleksandra Kaiser zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein März 2012 – Bild 4

Jurij und Aleksandra Kaiser zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard und Latein März 2012 – Bild 5

Fotos von Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan

Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan kommen aus Wetzlar.

Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Kür der Professionals März 2012 – Bild 1

Ihre Moulin Rouge – Adaption, besonders die dort verwendete Variante des Police-Hits „Roxan“ , auch ein Bestandteil der Kür, ist ein Klassiker auf den Tanz-Show-Bühnen.

Der Titel selbst ist allseits bekannt und die Geschichte endet so dramatisch, dass es für jedes Tanzpaar reichhaltig Interpretations-Möglichkeiten gibt. Die nutzen auch Adrian und Johanna-Elisbabeth Klisan.

Doch den Vergleich müssen Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan überhaupt nicht fürchten und die Wertungsrichter im Tanzsport ziehen diesen nicht.

Auch erkennt man sicher an den Fotos den tanzsportlichen Charakter der Kür.

Das Publikum in Hannover war sichtlich beeindruckt und hat sich in den Bann des tragischen Endes der Roxan ziehen lassen.

Aber: Eigentlich möchte man Johanna-Elisabeth als Roxan nicht sterben sehen…

Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Kür Latein der Professionals März 2012 – Bild 2

Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Kür der Professionals März 2012 – Bild 3

Adrian und Johanna-Elisabeth Klisan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Latein-Kür der Professionals März 2012 – Bild 4

Fotos von Valera Musuc und Nina Trautz

Valera Musuc und Nina Trautz aus Augsburg haben sich für die moderne Interpretation des Titels „Cry me a River“ von Michel Buble entschieden, die besonders dramatisch arrangiert ist.

Valera Musuc und Nina Trautz zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 1

Besonders Nina Trautz „erlebt“ den Inhalt des Titels auf der Tanzfläche jedesmal auf’s Neue mindestens genauso dramatisch und Valera Musuc steht dem nicht nach, ist aber (inhaltlich) in der etwas komfortableren Situation.

Dieses Wechselspiel der Gefühle ist spannend zu sehen. Kaum ein Zuschauer kann sich der Darbietung der beiden Tänzer entziehen.

Die Beiden sind auch „Schuld“, dass ich seit der EM in Leipzig, als ich die Kür das erste Mal sah, stets tagelang einen Ohrwurm habe, wenn ich den Titel höre…

Ausführlichere Informationen zu dem Tanzpaar Valera Musuc und Nina Trautz finden Sie in unserem Stichwort.

Valera Musuc und Nina Trautz zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 2

Valera Musuc und Nina Trautz zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 3

Valera Musuc und Nina Trautz zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 4

Fotos von Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber

Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber aus Stuttgart haben auch eine neue Kür zu dieser Deutschen Meisterschaft vorgestellt. Leider haben wir uns den Titel nicht aufgeschrieben. Das müssen wir nachreichen.

Mit dem Minenspiel von Sergey, der sich aber stets „in den Dienst“ seiner Partnerin Anastasia Weber stellt, könnte man ein ganzes Album füllen. Wir wollen hier nur drei Bilder zeigen.

Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür März 2012 – Bild 1

Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür März 2012 – Bild 2

Sergey Oladyshkin und Anastasia Weber zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür März 2012 – Bild 

Fotos von Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez

Melissa Ortiz-Gomez und Christian Polanc aus Ingolstadt konnten wieder Deutscher Meister in der Kür Latein werden.

Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Latein-Kür März 2012 – Bild 1

Das Publikum war begeistert von der effektreichen Choreografie und feierte die populären Tänzer entsprechend.

Das Tanzpaar hatte vor 3 Monaten überrascht, als es fast „aus dem Stand“ den Meistertitel ertanzen konnte.

Die Beiden hatten damals gerade erst bekannt gegeben, überhaupt gemeinsam zu tanzen und Christian davor mehrere Jahre keine Turniere getanzt.

Diesmal waren bzw. sind Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez gerade intensiv mit Let’s dance beschäftigt, was ihren Auftritt bei der Deutschen Meisterschaft besonders dankenswert macht!

Mehr über das Tanzpaar Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez erfahren Sie beim Klick auf unserem Stichwort.

Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Latein-Kür März 2012 – Bild 3

Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Latein-Kür März 2012 – Bild 2

Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Latein-Kür März 2012 – Bild 4

Fotos von Oliver und Jasmin Rehder

Jasmin und Oliver Rehder aus Köln konnten ebenfalls ihren Titel als Deutsche Meister verteidigen, nur eben in der Standard-Kür.

Oliver und Jasmin Rehder zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 1

Allerdings musste sich das Tanzpaar diesmal bis ins kleinste Detail mit den Nächstplatzierten messen lassen.

Die Entscheidung des Wertungsgerichtes hätte knapper kaum ausfallen können. Das aber soll die Leistung von Oliver und Jasmin keinesfalls schmälern!

Im Gegenteil hebt das den Wert des Titels und es ist gut zu wissen, dass hier Bewegung in die Spitze des Tanzsports kommt.

Das wird sich letztlich und hoffentlich auf die Qualität auswirken, denn es kann sich niemand „ausruhen“. Da können wir auf’s nächste Jahr gespannt sein.

Die  Cabaret-Interpretation von Jasmin und Oliver Rehder ist recht elegant und das Publikum entsprechend davon angetan.

Mehr über das Tanzpaar Oliver und Jasmin Rehder erfahren Sie in unserem Stichwort.

Oliver und Jasmin Rehder zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 2

Oliver und Jasmin Rehder zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 3

Fotos von Mario und Sabine Schiena

Mario und Sabine Schiena zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 1

Mario und Sabine Schiena aus Leverkusen vertanzen, wie zur letzten Deutschen Meisterschaft schon,  eine Max-Raabe-Interpretation vom „Kleinen grünen Kaktus“.

Wenn man das nur liest, kann man den unterhaltenden Charakter der Kür nicht wirklich erfassen. Und leider kann man die komischen Momente der Kür auch nicht im Bild einfangen, obwohl wir uns alle Mühe gegeben haben…

„Der Kaktus“ ist natürlich ein Wagnis für ein Tanzpaar. Unzählige Male ist der schon dargeboten und vertanzt worden.

Das hat unweigerlich jeder im Publikum und auch das Wertungsgericht im Hinterkopf…

Doch Sabine und Mario Schiena nutzen in ihrer Choreografie ganz geschickt die post-moderne Version von Max Raabe, die dynamischer und pointierter ist, als viele zuvor.

Mario und Sabine Schiena zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 2

Mario und Sabine Schiena zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 3

Fotos von Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja

Über Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja aus Hannover stolpert nicht nur der Moderator des Abends – die Latein-Kür des Tanzpaares heißt „Intoxicaciòn“ -, sondern auch der geneigte Redakteur bei der Auswahl geeigneter Fotos.

Die Fotos von Federico und Alessja sind nämlich alles andere, als „vergiftet“ – höchstens „Gift“ im übertragenen Sinn…

Und genau darum geht es auch in der Kür, nach Angabe auf der Webseite des Tanzpaares „um den Rausch der Sinne, den ewigen Tanz zwischen Mann und Frau“…

Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 1

Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 2

Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 3

Federico Slemties und Alessja Sapadenskaja zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Latein März 2012 – Bild 4

Fotos von Torsten Schröder und Feodora Khan

Torsten Schröder und Feodora Khan kommen aus Köln. Ihre Kür nach dem Musical „Miss Saigon“ hat das Tanzpaar gewählt, weil die Titel-Heldin dort genauso alt ist, wie Feodora Khan – ganze 17 Jahre…

Eine so junge Tänzerin schon bei einer Deutschen Meisterschaft der Profis zu sehen, überrascht (positiv). Und überhaupt grenzt es an ein kleines Wunder, dass das Tanzpaar schon zu diesem Wettbewerb angetreten ist. Torsten Schröder und Feodora Khan tanzen erst seit 6 Wochen gemeinsam…

Torsten Schröder – Feodora Khan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 1

Torsten Schröder – Feodora Khan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 2

Torsten Schröder – Feodora Khan zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Kür Standard März 2012 – Bild 3

Fotos von Steffen Zoglauer und Sandra Koperski

Steffen Zoglauer und Sandra Koperski zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 1

Auch Steffen Zoglauer und Sandra Koperski aus Berlin waren das erste Mal bei einer Deutschen Profi-Meisterschaft und gleich auf Anhieb sind sie Vize-Meister geworden, nur knapp am Sieg vorbei…

Dafür zeigten sie die vielleicht modernste und frischeste Kür des Abends. Thema war „The Artist“ – nach dem eben mit Oscars ausgezeichneten Film.

Der Wechsel zwischen Tempo und unheimlich weichen, gefühlvollen Momenten hat auch das Publikum in Hannover mitgerissen.

Das hat Spaß gemacht! „Großes Kino“, wie man so sagt und hier sogar mit inhaltlichem Hintergrund.

Mehr über Sandra Koperski und Steffen Zoglauer, auch das Interview, das wir vor dieser Deutschen Meisterschaft geführt haben, finden Sie unter unserem Stichwort (Link folgen).

Steffen Zoglauer und Sandra Koperski zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 2

Steffen Zoglauer und Sandra Koperski zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 3

Steffen Zoglauer und Sandra Koperski zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 4

Steffen Zoglauer und Sandra Koperski zur Deutschen Meisterschaft 2012 Professionals Standard-Kür März 2012 – Bild 5

Zum guten Schluss ein großer Dank an alle Tanzpaare für einen tollen Abend und spannende Wettbewerbe!

Wir hoffen, wir konnten mit unseren Artikeln Eure Leistungen und die viele Arbeit, die hinter einer solchen Kür steckt, ausreichend würdigen und für unsere Leser erlebbar machen!

@22. März 2012 – ein Hinweis: Wir stellen die Fotos gern zur Verfügung, müssen aber z.Z. noch bitten, für jeden Fall der angedachten Verwendung bei uns anzufragen, weil Rechte und Interessen der Tänzer, der Veranstalter und des Fotografen zu berücksichtigen sind. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an redaktion@salsango.de oder anrufen unter 0177-7866774. Wir werden in Abstimmung mit allen Beteiligten eine einfache und „geordnete“ Lösung finden!

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite – oder aktuelle Neuigkeiten unter Tanzsport-News – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen. Immer einen Besuch wert ist sicher unsere Magazin-Startseite.

Haben sie interessante Tipps oder auch Lust, einmal einen Beitrag zu einer Veranstaltung oder einem unserer Themen zu schreiben? Dann melden Sie sich, wir freuen uns auf Ihre Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *