IBES 23.1.2016: Jenny raus, Kasalla stark im Dschungelcamp

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 27.01.2016

Jenny Elvers muss das Dschungelcamp 2016 verlassen. Zuschauer schicken sie nach hause

IBES 23.1.2016 – Jenny Elvers ist raus – Foto: RTL – Stefan Menne

IBES am 23.1.2016 ist der Tag der Weinenden Männer, der großen Gefühle. Aber nicht, weil Jenny Elvers raus ist dem Dschungelcamp 2016. Thorsten „Kasalla*“ Legat holt alle Sterne in einer schweren Dschungelprüfung und muss dafür auch an seine Grenzen gehen. Sein unbändiger Ehrgeiz treibt Thorsten Legat jedoch zur Pflichterfüllung – für seine Dschungelcamp-Mitbewohner, aber auch für seine Söhne zu hause, denen er versprochen hat, sein Bestes zu geben.

Thorsten Legat mit Dr. Bob vor der Dschungelprüfung am 23.1.2016 – Foto: RTL – Stefan Menne

Erst die Anstrengung gegen Wasser und schwimmende Tiere von Aalen über Krabben, Kröten bis hin zu einem Krokodil. Dann brechen auch beim harten „Kasalla“ Thorsten Legat die Dämme. Nach den Entbehrungen im Dschungelcamp, den Hunger-Attacken, den aufreibenden Streitereien, treiben ihm die Gedanken an zu hause und seine Kinder die Tränen in die Augen. Eine schönere Liebeserklärung können sich die Söhne der Familie Legat kaum wünschen. Nicht so wort- und auch nicht tränenreich, aber anrührend und grund-ehrlich, wie er nun offenbar einmal ist. So richtig „kennen“ wir ihn ja auch nicht.

Thorsten Kasalla Legat während der Dschungelprüfung – Foto: RTL

Ricky Harris hat der Streit vom Vortag mächtig zugesetzt. Helena Fürst hatte ihr eigenes Versagen in der Dschungelprüfung auf ihn projeziert, weil er kurz die Nerven verloren und einen einzigen Satz gesagt hatte, den er besser für sich behalten hätte. Dass ihn die Dschungel-Camp-Bewohner nun nicht mehr lieb haben, mag er gar nicht, was auch Ricky weinen lässt.

Wie zum Glück passiert denen auch ein Missgeschick. Während Ricky Harris im Dschungel-Telefon sein Bedauern über die Situation gestern ausdrückt, kommen Bananen und die Camp-Bewohner essen alles auf, ohne zu bedenken, dass Harris gar nicht da ist. Das ist dann allen peinlich und vielleicht verstehen sie nun auch, dass manchmal eben Dinge auch einfach so passieren, ohne dass man alle Konsequenzen bedacht hat.

Der unerwartete Auszug von Rolf Zacher (aus gesundheitlichen Gründen) hatte zuvor schon Menderes Bagci und Jürgen Milski hin gerafft. Beide Weinen -aus unterschiedlichen Gründen- was das Zeug hält. Menderes hat einen Freund im Camp verloren, einen Fixpunkt, an dem er sich offenbar orientiert hat. Sonst ist Menderes ja eher gefasst. Jetzt fließen ihm hemmungslos die Tränen übers Gesicht.

Menderes Bagci IBES 23.1.2016 – Foto: RTL

Auch Jürgen Milski muss den physischen und psychischen Anstrengungen bei IBES 2016 Tribut zollen. Er denkt an seinen Vater und dessen Tod und da übermannt es ihn. Alles Trösten von Jenny Elvers und anderen Camp-Bewohnern nützt wenig, es muss einfach mal raus…

Apropo: Für Jenny Elvers ist IBES 2016 zu Ende. Die RTL-Zuschauer haben sie nach hause geschickt und darüber hat sie sich mächtig gefreut.

Jürgen Milski bei IBES am 23.1.2016 – Foto: RTL

Jenny Elvers tröstet Jürgen Milski – Foto: RTL

Quellenangabe: Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

IBES 2016 läuft jetzt täglich auf RTL immer um 22.15 Uhr bis zum Finale von IBES 2016 am Samstag, den 30. Januar 2016.

Mehr Artikel zu TV-Shows finden Sie in unserer Kategorie oder allgemeiner unter Unterhaltung. Für die neue Staffel gibt es ein eigenes Stichwort ein, nämlich IBES 2016. Ältere Artikel zu den Staffeln der vergangenen Jahre finden Sie unter dem Stichwort Dschungel-Camp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *