Bachata

Verantwortlicher Autor: | zuletzt aktualisiert am 19.07.2017 |
Bachata - Romantische Musik und leidenschaftlicher Tanz - Foto: © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Bachata – Romantische Musik und leidenschaftlicher Tanz – Foto: © Yuri Arcurs – Fotolia.com

Bachata – die Bachata Musik als Genre und der Tanz bzw. die Bachata Tanzschritte werden beliebter. Salsango berichtet darüber ausführlich! Der Bachata Grundschritt ist auch schnell erlernt, so dass eigentlich jeder Bachata tanzen kann.

Bachata kann man im weitesten Sinne zur Salsa zählen, weil die Musik in jeder Salsa-Diskothek und auf jeder solchen Party gespielt wird. Von reinen Bachata-Partys in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben wir noch nichts gehört – gibt es aber, in z.B. Lateinamerika und wenn Bachata weiter so boomt, ist es vielleicht auch bei uns bald so weit.

Was ist Bachata?

Bachata ist ein eigenständiger Musik-Stil, mit eigener Geschichte und von der Salsa völlig verschiedener Rhythmik. Deshalb wird Bachata auch ganz anders getanzt, selbst wenn sich alles immer mehr vermischt. Bachata ist also auch ein Tanz. Inzwischen gibt es z.B. Bachata Sensual, Bachata Urbana, Bachatango oder sogar Bachata Rueda (siehe weiter unten unter Bachata-Stile).

Bachata Musik

Bachata Musik ist in Lateinamerika als romantische Musik sehr populär, ein etabliertes Genre mit eigenen Charts und Stars. Bachata Stars wie Romeo Santos (ehemals Aventura) oder Prince Royce, um nur zwei Namen zu nennen, füllen ganze Hallen mit kreischenden Teenies und Twenties. Thematisch geht es in den Bachata Songs oft um die Liebe und Beziehungen, um Leidenschaft, Herzschmerz und Sehnsucht.

Die moderne Bachata Musik hat mit der ursprünglichen aus der Dominikanischen Republik nicht mehr viel gemein. Inzwischen verzichtet man immer mehr auf die ursprüngliche und typische Instrumentierung und ersetzt sie mit allem, was das Arsenal moderner Musikproduktion hergibt (siehe auch unten unter Bachata-Stile)

Auch hier bei uns wird Bachata Musik immer beliebter; so sehr, dass wir eigene Seite für Bachata Musik haben, auf der Ihr aktuelle Bachata Songs hören und z.B. danach auch tanzen üben könnt. Außerdem stellen wir immer wieder neue Bachata-CD’s vor, die manchmal jedoch nur als mp3-Downloads angeboten werden. Weil es insgesamt nicht so sehr viele Veröffentlichungen in der Bachata Musik gibt, findet Ihr die konzentriert und gemeinsam unter Salsa CD’s und Salsa mp3 downloads. Wer sich für ältere Songs interessiert, kann in unsere Bachata Charts schauen, wo Ihr Songs der letzten Jahre findet.

Bachata Tanz – Bachata Tanzschritte

Die Bachata-Tanzschritte zu erlernen, lohnt sich nicht nur, sondern sind sogar “Pflicht”, will man auf Latino- oder Salsa-partys gehen. Bachata ist doch ein sinnlicher und erotischer Tanz, der außer zwei Menschen, die sich selbst genügen, nicht viel braucht.

Bachata Grundschritt

Der Bachata Grundschritt gehört zum “Ein-mal-Eins” eines jeden Salsa-Tänzers und ist deshalb meist Bestandteil der grundlegenden Salsa-Tanzkurse für Anfänger. Die Bachata Tanzschritte fallen selbst uns Mitteleuropäern leicht, weil sie rhythmisch recht einfach sind.

Der Bachata Grundschritt ist im Nu erlernt. Hier beispielhaft die übliche Variante des Bachata-Grundschritts zur Seite. Man kann ihn auch vorwärts und rückwärts oder auf der Stelle tanzen, diagonal oder drehend. Wer ein paar Bachata Grundschritte lernen will, dem empfehlen wir zunächst dieses Video:

Das ist alles im Grunde nicht sehr kompliziert. Wenn die Herren Mühe mit der Hüfte haben, keine Bange, die kommt irgendwann von allein… Und wenn Ihr dann ein wenig Übung mit den Bachata Tanzschritten habt, sieht es schnell so aus, wie hier links von Natalia Pacheco von Latin Dance aus Köln gezeigt.

Oder hier im schön gemachten Video von zwei Amateurtänzern aus Amerika. Der Titel dazu ist von Aventura – Un Beso.

Das geht bei den Profis auch spektakulärer, wie im Video von der Show des Tanzpaares Korke & Judith, die zu Bachata Festivals um die halbe Welt reisen und übrigens gerade mit der Bachata Show-Gruppe der Dance Academy Stuttgart arbeiten.

Bachata-Stile

Die verschiedenen Bachata-Stile, die sich sowohl musikalisch als auch tänzerisch herausgebildet haben, sind eher für Spezialisten interessant und aus hiesiger Sicht nicht so sehr. Weil aber immer mehr Tanzschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz inzwischen spezielle Bachata-Tanzkurse anbieten, in denen Figuren, Verzierungen und Tanzschritt-Variationen erlernt und in den Grundschritt eingefügt werden, gehören die Bachata-Stile nicht nur der Vollständigkeit hierher.

Bachata Dominicana oder Bachata Dominicanian Style

Bachata stammt ja ursprünglich aus der Dominikanischen Republik. Bachata im Dominikanischen Stil ist also der ursprüngliche. Mit etwas Übung hört man das bei der Bachata Musik schnell heraus. Auch der Tanz als Bachata Dominicana ist relativ einfach und “auf das Wesentliche” beschränkt.

Bachata Sensual

Bachata Sensual ist eine moderne Form des Bachata-Tanzes, bei denen weniger die Bachata-Schritte oder Figuren, als vielmehr die Körperlichkeit der Bewegungen dominiert. Das betrifft sowohl die Bewegungen des Paares als Paar, als auch Solo-Parts von Mann und Frau. Bachata Sensual ist ziemlich erotisch und für uns Mitteleuropäer gewöhnungsbedürtig. Kizomba oder Lambada (Zouk) wären hier als Einflüsse zu nennen, aber auch Salsa. Die Hochburgen von Bachata Sensual liegen im Süden Europas, vor allem Spanien, auch Italien und Portugal.

Bachata Urbana

Bachata Urbana ist eine andere, moderne Form des Bachata und zwar musikalisch und tänzerisch. Musikalisch entwickelt sich die Bachata Urbana immer mehr in Richtung moderner Popmusik – oft romantischer Popmusik, immer mehr gibt es aber auch sehr schnelle Bachata-Musik. Diese Musik kann auch Einflüsse des Reggaeton oder der mexikanischen Banda-Musik aufgreifen. Tänzerisch werden beim Bachata Urbana die Figuren und Bewegungen aus anderen Tänzen aufgenommen und in die Bachata-Tanzschritte integriert – zuerst aus der Salsa, aber auch Hip Hop und andere Straßentänze.

Bachata Moderna

Bachata Moderna ist eigentlich kein eigener Stil, sondern eher eine Abgrenzung zum o.g. Bachata Dominicanian Style. Trotzdem wird der Begriff hier und da verwendet. Wir wollen ihn nicht nur deshalb einführen, sondern auch, weil Bachata Urbana und Bachata Sensual sich selbst oft miteinander vermischen. Ein typisches, sehr schönes, aber gemäßigtes Beispiel ist hier in diesem Video von Sebastián Andrada & Mariana Bogado zu sehen:

Bachatango

Das geht hin bis zum Bachatango, der typische Tango-Elemente und -Figuren in den Bachata-Tanz aufnimmt, aber noch nicht sehr verbreitet ist – am ehesten noch bei Tango-Tänzern, die nicht im Traditionellen stehen bleiben wollen, sondern nach neuen Impulsen suchen.

Bachata Rueda

Ob Bachata Rueda tatsächlich ein eigener Bachata-Stil ist oder wird, oder vielmehr eine gesellige Adaption einiger Salsa-Rueda-Tänzer, können wir derzeit noch nicht einschätzen. Wie in der Salsa Rueda tanzen in der Bachata Rueda einige Paare im Kreis, tanzen Figuren auf Aufruf eines Vortänzers und wechseln dabei auch die Partner. Einige mögen diese Spielart sehr – grundsätzlich jedoch konterkariert die Bachata Rueda etwas den eigentlichen Charakter der Bachata als sinnlicher Paartanz, anders als die o.g. Formen, die den vertiefen und erweitern.

Bachata Festivals

Für Bachata Festivals verweisen wir grundsätzlich auf unsere Seite mit den Salsa Festivals. Reine Bachata Festivals sind nämlich äußerst selten, der Tanz Bachata selbst spielt aber auf fast jedem Salsa Festival eine in Workshops und auf den Partys sowieso eine Rolle spielt. Trotzdem gibt es Spezialisten, z.B.:

  • Bachata Festival in Stuttgart, 6.-9. April 2017 – Viele Bachata-Workshops warten traditionell bei diesem Stuttgarter Bachata-Festival vom Ladystyling, Menstyling, Figuren, Dominikanischer Stil, Pasitos bis hin zu Kizomba und Bachata-Choreographien. Das genaue Programm fürs neue Festival 2016 steht natürlich noch nicht. Ticktes gib’s aber schon, derzeit den Fullpass für 99 €, das sind 70 € weniger, als später an der Abendkasse. Die Preise steigen dann irgendwann stetig an. Wenn Ihr Interesse habt, schaut auf die Seite des Veranstalters.
  • Bachateando – Bachata- und Kizomba-Festival Nürnberg 9.-11. Juni 2017 – Tickets ab 56 € (Anfänger, andere mehr) – weitere Details im Artikel Bachateando Festival Nürnberg 9.-11.6.2017 – Bachata und Kizomba
  • Bachaturo – ein Festival in Warschau  17.-20. August 2017 für Bachata, Salsa, Kizomba und Zouk – ein großes und dennoch sehr günstiges Festival mit jeweils 13 Workshops gleichzeitig in 5 Zeitachsen, also insgesamt 130 Workshops mit international erfahrenen Tanzlehrern, dazu natürlich Partys und Shows; vorerst schaut bitte beim Veranstalter in das Programm
  • Kein ausgesprochenes Bachata-Festival, aber in diesem Jahr mit einem besonderen Angebot ist der Munich Salsa Congress. Dieses Salsa Festival in München ist in diesem Jahr vom 1.-3. September 2017 und gehört inzwischen zum Besten, was man in der Szene haben kann. In diesem Jahr gibt es u.a. ein Bachata Sensual Bootcamp mit Toni y Lara und Party an allen 3 Tagen mit jeweils 3 Dancefloors, nämlich Salsa, Bachata und Kizomba. Bis zu unserem neuen Artikel schaut bitte in den Artikel Salsa Congress München 2.-4.9.2016 mit Salsa Dance Cup oder geht für Tickets direkt auf die Webseite der Veranstalter.

Noch nicht aktualisiert (aber meist wiederkehrend):

  • Bachata Me Mucho in München 21.-23. Oktober 2016 – ein Festival für Bachata, Kizomba, Reggaeton und Zouk. Bis zu einem speziellen Artikel schauen Sie bitte auf die Webseite des Veranstalters.
  • Bachata Festival Paris 25.-27. November 2016 – ein Höhepunkt im jährlichen Bachata-Kalender – weitere Details beim Anbieter

Aktuelle Meldungen zum Thema Bachata findet Ihr bei uns in der Kategorie Bachata-Nachrichten oder auch unter Salsa-Musik. Empfehlen wollen wir Euch auch unser Salsa-Magazin, ein spezielles Thema innerhalb unseres Magazins mit vielen aktuellen Salsa-Nachrichten.