Berliner Meisterschaft Lateinamerikanische Tänze am 9. Februar 2013

von: | aktualisiert am: 5.03.2014

Berlin. Am kommenden Samstag, den 9. Februar 2013 werden in der Gretel-Bergmann-Sporthalle die Berliner Meisterschaften 2013 in den Lateinamerikanischen Tänzen ausgetanzt. Am Start sind die Hauptgruppen S – B, die Senioren 1 und 2 (S, A, B) sowie die Junioren (B-D) und Kinder (C, D).

Besonders spannend dürften die Meisterschaft in der Hauptgruppe S Latein werden. Die (noch) amtierenden Meister Sergey und Viktoria Tatarenko sind inzwischen zu den Profis gewechselt (siehe auch unser Interview). Das zuletzt zweitplatzierte Tanzpaar (Dzianis Marasin – Ekaterina Kalugina) tanzt nicht mehr zusammen und Ekaterina Kalugina ist inzwischen mit Andrey Mangra (zuletzt 9. mit Anastasia Davydova) bei den Profis. Die Fünftplatzierten vom Vorjahr Robert Beitsch – Jana Ryvkin tanzen auch nicht mehr gemeinsam.

Da ist also ordentlich Platz für die Tanzpaare, sich in Szene zu setzen! Spannende Wettkämpfe gibt es aber auch bei den Senioren und die Kinder und Jugendlichen haben sowieso immer Eure Unterstützung als Publikum verdient!

Die Turniere bei diesem Höhepunkt des Berliner Tanzsports beginnen ab 12.00 Uhr. Der Eintritt kostet am Tisch 17 € oder auf der Tribüne 12 €, ermäßigt 9 €.

Die Gretel-Bergmann-Sporthalle ist in der Rudolstädter Str. 77 (siehe Kartenlink unten).

Eindrücke und Höhepunkte von der Berliner Meisterschaft Latein 2013 findet Ihr in diesem Artikel (Link vorn).

Mehr aktuelle Meldungen u.a. zu Tanzsport-Meisterschaften findet Ihr in der Kategorie Tanzsport-Nachrichten oder Ihr klickt auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Eine zentrale Übersicht gibt es in unserem unser Tanzsport-Magazin.

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.