Blackpool 2013: Standardtänze bei den Profi-Tänzern

von: | aktualisiert am: 14.06.2013

Deutsche Standardtänzer im Finale von Blackpool 2013 erfolgreich

Arunas Bizokas - Katusha Demidova - Profi-Weltmeister Standardtänze

Arunas Bizokas – Katusha Demidova – Profi-Weltmeister Standardtänze

Tanzsport, Blackpool. Beim traditionellen Tanzturnier in Blackpool 2013 haben natürlich auch die Standardtänzer getanzt. Die Ergebnisse hier mussten bzw. wollen wir noch nachtragen, nachdem wir bereits über das Turnier in den Lateinamerikanischen Tänzen und das tolle Abschneiden der “Senioren” in Blackpool berichtet hatten.

In den Standardtänzen gibt es bei den Tanz-Profis derzeit niemanden, der den amtierenden Weltmeistern Arunas Bizokas – Katusha Demidova (USA) den vordersten Platz streitig machen kann. So auch in Blackpool. Lediglich beim Quickstep musste sich das Weltmeisterpaar weiter hinten einreichen (4. Platz). Sonst stand immer die 1 am Schluss.

Sehr erfreulich ist das Abschneiden von Sascha und Natascha Karabey aus Deutschland, die im Finale schließlich den 6. Platz belegten.

Als zweites deutsches Tanzpaar kamen noch Steffen Zoglauer – Sandra Koperski in die Endrunden der Einzeltänze und belegten dort Plätze zwischen 17 und 25. Im letzten Jahr war dieses Tanzpaar noch bei den “Rising Stars” gestartet und kam dort ins Finale (siehe auch unser Video mit einem Blick hinter die Kulissen von Blackpool mit Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus dem vergangenen Jahr). Jetzt bei den “Großen” hängen die Trauben (Punkte) natürlich etwas höher. Dafür ist das ein schönes Ergebnis für die Berliner.

Herzlichen Glückwunsch von Salsango an beide Tanzpaare!

Das Finale der besten 7 Tanzpaare Standardtänze komplettierten neben den bereits genannten Arunas Bizokas – Katusha Demidova sowie Sascha und Natascha Karabey folgende Tanzpaare:

Auf Platz 2 kamen Victor Fung – Anastasia Muravyeva für die USA, Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio für England auf Platz 3, auf Platz 4 Domen Krapez – Monica Nigro für Slowenien, Valerio Colantoni – Yilia Spesivtseva für Russland auf Platz 5 und schließlich Chao Yang – Yi Ling Tan für China auf Platz 7.

Ebenfalls dabei in Blackpool 2013, aber nicht platziert für die Endrunden der verschiedenen Tänze waren aus DeutschlandAdrian und Johanna-Elisabeth Klisan, Niklas Neureuther – Katharina Reichel, Felix und Nina Schäfer, Volker Schmidt – Ellen Jonas, Jens Kaiser – Ulrike Schulz und Alexander Einfinger – Juliane Strehmann.

Aus Österreich waren so dabei Florian Gschaider – Manuela Stöckl. Aus der Schweiz haben wir kein Tanzpaar orten können.

Hoffentlich haben wir niemanden übersehen. Ist dann keine Absicht!

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite – oder aktuelle Neuigkeiten unter Tanzsport-News – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.