Dancing Stars 2012 – Brigitte Kren & Willi Gabalier zeigens heute allen

von: | aktualisiert am: 30.09.2012

Die "Karten" werden in der 3. Show der Dancing Stars neu gemischt

Brigitte Kren mit Willi Gabalier bei Dancing Stars 2012 - Foto: (c) ORF / Ali Schafler

Brigitte Kren mit Willi Gabalier bei Dancing Stars 2012 – Foto: (c) ORF / Ali Schafler

Wien. Falls es so was, wie eine Schonfrist bei den Dancing Stars 2012 gab, ist die jetzt mit der 3. Show, heute am Freitag, den 23. März 2012, endgültig vorbei.

Promi-Männer und Promi-Frauen treffen aufeinander und müssen sich nun gegenseitig vom Parkett schubsen. Zwei Fragen stechen für mich als besonders interessant heraus:

1. Können Brigitte Kren und Willi Gabalier den Schwung der letzten Woche mitnehmen und sich neu präsentieren?

Die Beiden hatten eine unter allen Tanzpaaren hervorragende Salsa gezeigt. In der ersten Show holperte es ja etwas… Doch was das Tanzpaar letzte Woche gezeigt hat, hat Spaß gemacht, zu sehen.

Für Brigitte Kren und Willi Gabalier steht Jive auf dem Programm (Titel: “ Don’t stop me now“). Die Chancen stehen also nicht schlecht. Ich sehe die Beiden schon vor Lebenslust „hüpfen“. Ob’s auch wirklich gut wird? Ich drück die Daumen!

Frau Kren, ich lehn‘ mich hier für Sie aus dem Fenster: Enttäuschen Sie mich bitte nicht!

2. Frenkie Schinkels und Roswitha Wieland: Der arme Frenkie Schinkels war in dieser Woche mit wirklich bedauernswerten Fotos in den Gazetten. Wie man so einen Tanz einstudieren will, ist mir noch ein Rätsel!

Roswitha Wieland wird den Tango („La cumpursita“) wohl eher argentinisch interpretiert haben (bei dem Klassiker!), denn die zackige europäische Variante passt hier wirklich nicht und ist schon gar nichts für einen Mann mit gerade überstandener Zahn-OP.

Ihm kann man nur gute Besserung wünschen – und Roswitha Wieland die Daumen drücken. Es wäre zu schade, wenn die Dancing Stars wieder nur ein kurzes Intermezzo für sie wären!

Was gibt es sonst in der 3. Show der Dancing Stars 2012?

Schön, dass der ORF tatsächlich Tangos herausgesucht hat, die auch sonst von Tango-Tänzern getanzt werden – und nicht, wie andere Sender, irgendwelche Pop- oder Rocksongs, die vielleicht polulärer sind, aber kaum etwas mit dem Tanz selbst zu tun haben.

Dieses Lob gilt in gleicher Weise für die ausgewählten Jive-Titel. Die haben sämlichst Tempo und Pepp! Ich bin sicher, das wird ein großer Spaß, bei dem man am liebsten gleich mittanzen würde!

Auf Marco Ventre bin ich noch gespannt. Der hatte sich in der allerersten Dancing-Stars-Show bei der Gruppen-Salsa der Herren ja noch nicht getraut, seine Tanzpartnerin Babsi Koitz „anzufassen“. In der letzten Woche bei der Wertung hat er dann alle sehr positiv überrascht.

Diesmal tanzen die beiden Tango („Por una cabeza“). Da muss er massiv präsent sein. Mal sehen, wie er das meistert, ob sich der gute Eindruck der letzten Woche bestätigt.

David Heissig und Kathrin Menzinger tanzen einen Jive (Footloose). Das dürfte dem jungen Mann liegen.

Michael Schönborn hätte ich einen Titel gewünscht und gegönnt, bei dem er sich an seiner Tanzpartnernin Maria Jahn „festhalten“ und sich ein wenig „verstecken“ kann – einfach, damit er etwas Sicherheit bekommt. Es wurde leider ein Jive („I’m still standing“). So muss er also seine Gliedmaßen selbst unter Kontrolle halten und hoffen, dass alles gut geht. Wünschen wir es ihm!

Um Dolly Buster mach ich mir etwas Sorgen, dass hier nicht der nächste Krankenhaus-Kandidat droht. Die unkontrollierte Salsa letzte Woche macht wenig Mut, dass es in dieser Woche beim Jive („Boogie Woogie bugle Boy“) besser klappt. Aber vielleicht hat ja eine Woche Training mit Gerhard Egger Wunder bewirkt?

Von allen hier Nichtgenannten erwarte ich solide Leistungen! Es tanzen noch:

  • Eva Maria Marold und Thomas Kraml einen Tango („Roxanne“)
  • Sueli Menezes und Florian Gschaider einen Tango („Olé guapa“)
  • Petra Frey und Vadim Garbuzov einen Tango („Dance with Me“)
  • Wolfram Pirchner und Anna Chalak-Bock einen Jive („The Boy Does Nothing“)

Hoffentlich hab ich jetzt niemand vergessen. Es wäre keine Absicht!

Alle Beiträge zur Sendung fassen wir unter dem Stichwort Dancing Stars zusammen. Wenn Ihr also schauen wollt, was es in 2012 schon zu melden gab oder Euch noch einmal an die Sendungen des Vorjahres erinnern wollt, klickt vorn. Oder Ihr schaut mal in die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangabe: Das Foto oben stammt vom ORF, Fotograf Ali Schafler. Alle Recht liegen dort.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.