Dancing Stars 2014 Gewinner Roxanne Rapp – Vadim Garbuzov

von: | aktualisiert am: 24.05.2014

Emotionales und tänzerisch hochstehendes Finale der Dancing Stars 2014 mit verdienten Siegern

Dancing Stars 2014 Gewinner Roxanne Rapp - Vadim Garbuzov - Foto: (c) ORF - Günther Pichlkostner

Dancing Stars 2014 Gewinner Roxanne Rapp – Vadim Garbuzov – Foto: (c) ORF – Günther Pichlkostner

Die Dancing Stars 2014 gewonnen hat mit Roxanne Rapp – Vadim Garbuzov im Finale das Tanzpaar mit der größten tänzerischen Entwicklung! Das werden auch Marco Angelini – Maria Santer neidlos anerkennen – mindestens mit etwas Abstand zum Finale -, die bestimmt gern selbst Dancing Stars 2014 gewonnen hätten und stolze Zweite geworden sind. Genauso Hubert Neuper – Kathrin Menzinger, die am Ende Dritte wurden – wobei hier der Sieg bei den Dancing Stars 2014 ja gewissermaßen zusätzlich wenigstens in der Familie geblieben ist.

Auch hat Roxanne Rapp wohl die kontinuierlichste Entwicklung aller Dancing Stars 2014 – Prominenten gezeigt; vom schüchternen Kücken der Show zum triumphierenden, stolzen Schwan. Und über die Qualität von Vadim Garbuzov muss ich hier kaum noch viel schreiben, so oft habe ich in diesem und in den letzten Jahren schon ein Lob-Lied auf seine Leistungen in dieser ORF-Tanz-Show gesungen. Vadim hat die Gabe, das Beste aus seinen Tanzpartnerinnen hervor zu zaubern und zu entwickeln und das bestmöglich in den ORF-Shows am Freitagabend glänzen zu lassen. 40 Jury – Punkte, volle Punktzahl, im Finale der Dancing Stars 2014 für den Tango von Vadim Garbuzov – Roxanne Rapp nach „Roxanne“ aus Moulin Rouge – einem der emotionalsten Tango-Titel überhaupt – sprechen eine deutliche Sprache. Ich sag nur „Vadimissimo„!

Marco Angelini – Maria Santner können sich durchaus als zweite Dancing Stars 2014 – Sieger fühlen. Die Zweiten im Finale mit diesem Gewinner-Paar sind hier nicht die ersten Verlierer! Von Anfang an haben sie gute Leistungen gezeigt und Marco Angelini hat über alle Shows beeindruckend gut getanzt. Als Tanzpaar mit Männer-Promi hatten sie es per se etwas schwerer. Deshalb dürfen sich die Beiden auch als Sieger fühlen.

Gegönnt hätte ich Maria Santner den Dancing Stars – Pokal, nachdem sie schon im letzten Jahr so grandios mit Biko gekämpft hat und auch in diesem Jahr gemeinsam mit Marco Angelini so viele Sympathien gewonnen hat.

Dancing Stars 2014 - Zweite im Finale - Maria Santner - Marco Angelini - Foto: (c) ORF - Günther Pichlkostner

Dancing Stars 2014 – Zweite im Finale – Maria Santner – Marco Angelini – Foto: (c) ORF – Günther Pichlkostner

Dancing Stars 2014 - Dritte im Finale am 16.5.2014 Hubert Neuper - Kathrin Menzinger - Foto: (c) ORF - Günther Pichlkostner

Dancing Stars 2014 – Dritte im Finale am 16.5.2014 Hubert Neuper – Kathrin Menzinger – Foto: (c) ORF – Günther Pichlkostner

Dritte Sieger sind Hubert Neuper – Kathrin Menzinger. Wer hätte anfangs gedacht, dass Hubert Neuper sich so konsequent ins Finale kämpft und am Ende doch auch beachtlich gut tanzt? Respekt, Herr Neuper! Vermutlich ging das auch nur mit der gleichermaßen ehrgeizigen und beharrlichen Kathrin Menzinger. Besser, liebe Kathrin, hätte man es kaum machen können!

Dass man sich manchmal noch Besseren beugen muss, weiß kaum jemand besser, als ein Sportler, der die Vierschanzen-Tournee gewonnen und auch je eine Silbermedaille bei Olympischen Spielen und einer Weltmeisterschaft geholt hat. Diesmal Bronze…

Die Tänze im Einzelnen zu erörtern will ich mir heute sparen. Im Finale ist es letztlich einzig das Ergebnis, was zählt. Drei vielleicht ideal zusammengesetzte Paare waren ins Finale der Dancing Stars 2014 gekommen und am Ende haben die Besten verdient den Pokal geholt. Vadim Garbuzov sagt dazu: „‚Dancing Stars‘ ist die geilste Show, die es gibt und es ist toll, dass die beste Tänzerin gewonnen hat, denn es ist eine Tanzshow.

Hier könnt Ihr alle Tänze des Finales der Dancing Stars 2014 im Video sehen (Link öffnet sich im neuen Fenster).

Ein Dankeschön gehört allen Beteiligten an diesen Dancing Stars 2014! Der Jury genauso wie allen Tanzpaaren und Tänzern, ob Profi oder prominent, denn jeder hat die Aufgabe ernst genommen und sein Bestes gegeben. Den Eindruck hatten wir jedenfalls.

Ein Dankeschön aber auch allen Verantwortlichen beim ORF. Diese Show ist eine Wonne! Jahr für Jahr taucht man in eine sympathische und sehr familiäre Unterhaltung ein und jedes Mal ist es ein wenig traurig, wenn’s dann (schon) vorbei ist. Das Orchester, die Requisite, die Kleidermacher, Fotografen und die vielen anderen Verantwortlichen und Helfer hinter der Bühne und unter der Woche – alles 1A-Qualität.

Ein kritisches Wort geht in diesem Jahr an die Kameraführung oder die Bildregie. Leider hat diese Kombination manchmal dazu geführt, dass man als Zuschauer den Tänzen nicht so folgen konnte, wie wir uns das gewünscht hätten. Spektakuläre totale oder Nah-Einstellungen sind vielleicht beeindruckend als Fernsehbild, aber misslich, wenn gerade in wichtigen Phasen der Tänze gewählt. So gab es Tänze, die man als Fernsehzuschauer gar nicht beurteilen konnte, weil entweder die Füße bei den manchmal wenigen Takten mit Tanzschritten nicht zu sehen waren oder das Tanzpaar zu weit weg.

Das soll den Gesamteindruck jedoch nicht trüben!

Wir hatten freuen uns jetzt schon auf die Dancing Stars 2015!

PS: Aktuelle Fotos aus der Show gab es zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels noch nicht. Da ergänzen wir gern später noch…

Ihr findet alle Artikel zur Show in diesem Jahr unter dem Stichwort Dancing Stars 2014. Alle Artikel über die Tanz-Show überhaupt findet Ihr in unserem Stichwort Dancing Stars -müsst dann nur etwas nach hinten blättern – oder allgemein über andere Sendungen unter TV-Shows oder Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.