Dancing Stars 2016 am 15.4.2016: Gery Keszler ausgeschieden

von: | aktualisiert am: 16.04.2016
Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 Gery Keszler - Alexandra Scheriau ausgeschieden

Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 Gery Keszler – Alexandra Scheriau ausgeschieden – Foto: ORF – Milenko Badzic

Gery Keszler – Alexandra Scheriau sind bei den Dancing Stars 2016 am 15. April 2016 ausgeschieden! Das ist das wesentliche Ergebnis der Dancing Stars vom 15.4.2016. Wundern muss man sich über die Reihenfolge des Ausscheidens bei den Dancing Stars 2016 niemand mehr. Es hätte das Tanzpaar auch früher treffen können. Für mich hätten Gery Keszler – Alexandra Scheriau aber noch ein oder zwei Runden weiter kommen können.

Gestern hatten Gery Keszler – Alexandra Scheriau ein bisschen Pech. Die Musik beim Quickstep fand ich zu langsam, die Choreografie nicht besonders gelungen. Die war irgendwie komisch. Beim Mambo konnte das Paar dann (vermutlich) von der Erfahrung von Thomas Kraml profitieren. Denn Anteil von Alexandra Scheriau kann ich nicht einschätzen. Die Mambo-Choreo war recht anspruchsvoll! Wenn da noch so 1-2 Synchron-Teile drin gewesen wären, wie bei den anderen, würde ich sie fast als perfekt bezeichnen. Auch getanzt war der Mambo von beiden Tanzpaaren passabel. Ich meine sogar erkannt zu haben, dass Gery Keszler schon mal Salsa getanzt haben muss? Das gab zu recht den Sieg in dieser Wertung für beide Tanzpaare!

Ganz so leicht ging Sabine Petzl – Thomas Kraml der Jive nicht aus den Beinen. Das heißt, Thomas Kraml schon! Nur Sabine Petzl wirkte sehr konzentriert und vielleicht deshalb etwas gehemmt. Ganz so, als ob sie sich alle Mühe gegeben hätte, nichts falsch zu machen. Das ist natürlich eine Binse, denn darum bemüht sich jeder Tänzer bei den Dancing Stars 2016! In einem gelungenen Tanz sollte man das aber nicht sehen. So waren die Beine nicht richtig ausgetanzt und nicht in einer eher zu vermutenden Endpostition. Und weil daneben Thomas Kraml hüpfte, wie gerade dem Jungbrunnen entstiegen, fiel das besonders auf.

In der Summe beider Tänze ging der Tagessieg an dieses Tanzpaar. So nah sind sich Glück und Pech manchmal…

Sabine Petzl - Thomas Kraml bei den Dancing Stars 2016 am 15.4.2016

Sabine Petzl – Thomas Kraml bei den Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Richtig überzeugt haben mich gestern endlich mal wieder Verena Scheitz – Florian Gschaider. Ich konnte ja die Begeisterung der Jury in den letzten Dancing-Stars-Sendungen nicht ganz nachvollziehen. Aber gestern war der Langsame Walzer wirklich sehr gelungen, dynamisch und vielseitig getanzt. Ob ich dafür 3 x 9 Punkte gegeben hätte, insgesamt gab es 34, bin ich mir allerdings nicht sicher. Wahrscheinlich wäre ich mal wieder eher bei Balacz.

Nicht stehen lassen kann ich die gestern behauptete Herkunft des Songs „Unchained Melody“. Das Lied hat schon mehr als 60 Jahre auf dem Buckel und selbst die Version der Righteous Brothers, die im Film „Ghost – Nachricht von Sam“ verwendet wurde, ist 50 Jahre alt. Entschuldigung, aber so was juckt mir immer in den Fingern… Mal wieder was für den Bildungsauftrag, Regina!

Verena Scheitz - Florian Gschaider bei den Dancing Stars am 15.4.2016

Verena Scheitz – Florian Gschaider bei den Dancing Stars am 15.4.2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Die Mambo-Kombination dieses Tanzpaares mit Georgij Makazaria – Maria Santner fand ich nicht sehr gelungen, den Tanz dagegen anfangs schon, nur ging der nicht so expressiv weiter, wie er begann. Es gab am Ende Platz 2 und Verena Scheitz – Florian Gschaider mussten den Pokal des Tages wieder abgeben. Für Georgij Makazaria – Maria Santner ging sich das nur ganz knapp auf Platz 3 aus. Ein Punkt hier weniger oder für Keszler – Scherieau mehr und es wäre vielleicht ein anderes Tanzpaar bei den Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 ausgeschieden.

Eine Punkte-Tabelle finden Sie im Artikel Dancing Stars 2016: Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016

Georgij Makazaria – Maria Santner hatten auch endlich mal wieder einen schönen Einzel-Tanz. Ein bisschen knirschte zuletzt Sand im Getriebe des anfangs der Dancing Stars 2016 so hoch gelobten Tanzpaares. Doch die Samba war klasse, beweglich, ganz witzig und von mir hätte es für diesen schweren Tanz und den Mann als Promi ein paar Bonus-Punkte gegeben. Das war der Georgij Makazaria, den ich mir nach den ersten Tänzen immer gewünscht hatte. Für mich war das der Latein-Tanz des Abends gestern!

Die Krone für den Standard-Tanz des Abends geht natürlich an Verena Scheitz – Florian Gschaider!

Georgij Makazaria - Maria Santner - Dancing Stars 2016 am 15.4.2016

Georgij Makazaria – Maria Santner – Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Die beiden letzten Plätze im Tages-Ranking der Dancing Stars am 15. April 2016 standen schon vorher fest. Die Jazz Gitti und Willi Gabalier haben ohnehin keine realistische Chance auf einen einen der vorderen Plätze nach dem Jury-Voting und die Zuordnung beim Gruppen-Mambo besiegelte auch das Schicksal von Thomas Morgenstern – Rosi Wieland. Der offensichtliche Gegensatz von Gitti und Georgij hätte doch Reiz gehabt?

Willi Gabalier ist jedoch inzwischen so routiniert in der Erarbeitung passender Choreographien für die Jazz Gitti, dass ihm das auch beim Mambo erstaunlich gut gelungen ist. Die war ein bisschen verbittert über die Meinung von Balacz Ekker, was ihr als Ehrgeiz anzurechnen ist. Ansonsten sollte sie über den Dingen stehen und ihm seine Meinung lassen.

Die Samba von Gitti und Willi gestern war nicht so amüsant, wie der Tanz in der Vorwoche, auch wenn der Text „Tanze Samba mit mir“ selten so den Kern traf, wie hier. Die Schluss-Pose allerdings übertraf alles bisher Gesehene (siehe Foto).


Beim Tango von Thomas Morgenstern- Roswitha Wieland fühlte ich mich eher an den Paso doble erinnert, denn an einen Tango! Fast folgerichtig war Thomas Morgenstern in den Posen am besten, was ich ihm so gar nicht zugetraut hätte. Da sah er gut aus! Beim Tanzen im Paar war mir das Paar zu weit auseinander und so ging zwangsläufig die Innigkeit eines Tango verloren. Mit der Choreo ist insgesamt aber irgendwas schief gegangen…

Jazz Gitti - Willi Gabalier in Schluss-Pose Dancing Stars am 15.4.2016

Jazz Gitti – Willi Gabalier in Schluss-Pose Dancing Stars am 15.4.2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Thomas Morgenstern - Roswitha Wieland beim Tango Dancing Stars 15.4.2016

Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland beim Tango Dancing Stars 15.4.2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Ich war spät dran heute, weil es bei Let’s dance gestern wichtige Ereignisse gab. Deshalb musste ich den Artikel über die Dancing Stars am 15.4.2016 heute mal hintenan stellen.

Die Artikel über diese Staffel der Tanz-Show im ORF-Fernsehen finden Sie unter dem Stichwort Dancing Stars 2016. Interessieren Sie sich auch für ältere Staffeln, schauen Sie bitte in das Stichwort Dancing Stars. Mehr Artikel allgemeinerer Natur finden Sie auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.