Dancing Stars 2016: Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016

von: | aktualisiert am: 22.04.2016

Gery Keszler - Alexandra Scheriau ausgeschieden bei den Dancing Stars am 15.4.2016

Dancing Stars 2016 Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016 - hier Thomas Morgenstern, Jazz Gitti, Rosi Wieland und Willi Gabalier

Dancing Stars 2016 Hey Mambo! Tänze und Songs am 15.4.2016 – hier Thomas Morgenstern, Jazz Gitti, Rosi Wieland und Willi Gabalier – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Die Dancing Stars 2016 reizen am Freitag, den 15. April 2016 mit einem Mambo-Special und Tango, Walzer, Quickstep, Samba, Jive. Das heißt, es gibt für jedes der verbliebenen Dancing Stars – Tanzpaare einen Einzel-Tanz und in Gruppen zu je 2 Tanzpaaren einen Mambo. Das verspricht einerseits ein großer Spaß zu werden, andererseits könnte die Zusammenstellung der Gruppen zu einer Wettbewerbsverzerrung führen, die gar nicht notwendig gewesen wäre. Denn, die Paare der Gruppen erhalten eine gemeinsame Wertung für Choreografie und das Zusammenwirken der Gruppe, die dann zu der Wertung der Einzeltänze hinzu gerechnet wird.

Und eben diese Wertung im Mambo-Special kann man vorher schon aufschreiben. Vielleicht nicht die exakte Punktzahl, aber die Relation zueinander. Die Gruppen sind nämlich

  • Sabine Petzl – Thomas Kraml und Gery Keszler – Alexandra Scheriau
  •  Verena Scheitz – Florian Gschaider und Georgij Makazaria – Maria Santner
  •  Jazz Gitti – Willi Gabalier und Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland

Wenn nicht außergewöhnliche Leistungen -gut oder schlecht- gezeigt werden, sollten hier Verena Scheitz – Florian Gschaider und  Georgij Makazaria – Maria Santner triumphieren. Das wird beiden Paaren sehr leicht gemacht… Auf Platz 2 dürften es Sabine Petzl – Thomas Kraml und Gery Keszler – Alexandra Scheriau schaffen und Platz 3 sollte an Jazz Gitti – Willi Gabalier und Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland gehen. Schöner oder fairer wäre es gewesen, die Paare, die hier auf den Plätzen 1 und 3 vermutet werden, jeweils anders zu vermischen. Da sind wir aber gespannt, ob und wie das funktioniert und vor allem, wie die Plätze dann am Ende tatsächlich sind.

Mambo Special bei den Dancing Stars am 15.4.2016 - hier Verena Scheitz - Florian Gschaider und Georgij Makazaria - Maria Santner

Mambo Special bei den Dancing Stars am 15.4.2016 – hier Verena Scheitz – Florian Gschaider und Georgij Makazaria – Maria Santner – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Bei den Einzel-Tänzen kann man sich wohl am meisten auf den Jive von Sabine Petzl – Thomas Kraml sowie den Langsamen Walzer von Verena Scheitz – Florian Gschaider freuen. Das sollten von der Qualität her die besten Tänze bei den Dancing Stars am 15. April 2016 werden. Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland haben es mit einem Tango und Gery Keszler – Alexandra Scheriau mit einem Quickstep nicht ganz leicht. Nominal am schwierigsten wird es sicher für Georgij Makazaria – Maria Santner sowie Jazz Gitti – Willi Gabalier, die beide eine Samba tanzen müssen – womit sich die Promis erfahrungsgemäß immer ziemlich abmühen.

Außerdem gibt es noch einen Auftritt von Zoe, die das Lied „Loin d’ici“ singt, mit dem sie Österreich beim Eurovision Song Contest 2016 vertritt. Der Song ist übrigens auch auf dem Debüt-Album von Zoe, das auch so heißt. Wenn Sie sich dafür interessieren, schauen Sie bitte in unsere Rezension Zoe Straub – Debut Album wie erwartet gut.

Punkte, Songs und Tänze Dancing Stars am 15. April 2016

Hier ergänzen wir neben ein paar Bemerkungen zu einzelnen Songs auch die Punkte aus den Jury-Wertungen und auch, wer bei den Dancing Stars am 15.4.2016 ausscheiden muss. Eine pointierte Einschätzung zur Sendung unseres Autoren Karsten Heimberger gibt es dann wie gewohnt am Samstagmorgen.

Punkte-Wertung der Dancing Stars – Jury am 15.4.2016

  1. Sabine Petzl – Thomas Kraml 31 Einzeltanz + 37 Mambo = 68 Punkte
  2. Verena Scheitz – Florian Gschaider 34+32=66 Punkte
  3. Georgij Makazaria – Maria Santner 31+32=63 Punkte
  4. Gery Keszler – Alexandra Scheriau 25+37=62 Punkte – ausgeschieden
  5. Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland 26+26=52 Punkte
  6. Jazz Gitti – Willi Gabalier 16+26=42 Punkte

Die Reihenfolge der Tanzpaare entspricht heute wieder den Voting-Nummern, die Sie immer des jeweiligen Anstrichs finden. Wenn Sie für ein Tanzpaar anrufen möchten, sollten Sie die Telefonnummer 09010 5909+Voting-Nr. des Tanzpaares wählen oder Sie schicken eine SMS mit der Voting-Nr. an die gleiche Telefonnummer. Das kostet pro Anruf oder SMS 0,50 €.

  • Sabine Petzl – Thomas Kraml tanzen Jive nach dem Lied „Candyman“ von Christina Aquilera – Voting-Nr. 01
  • Gery Keszler – Alexandra Scheriau tanzen Quickstep nach dem Musical-Hit „Cabaret“ von John Kander – Voting-Nr. 06
  • Verena Scheitz – Florian Gschaider tanzen Langsamer Walzer nach dem Song „Unchained Melody“, der in den 1950er-Jahren, in den 1960er-Jahren in den 1990er-Jahren und dann noch einmal 2002 jeweils in unterschiedlichen Versionen über eine Million Mal verkauft wurde und von dem es weitere ungezählte Cover-Versionen gibt – Voting-Nr. 07
  • Georgij Makazaria – Maria Santner tanzen Samba nach 50er-Jahre-Italo-Hit „Volare“ von Domenico Modungo. Eigentlich heißt der Titel „Nel blu dipinto di blu“, worunter ihn aber fast niemand kennt. Der Song wurde zig-fach gecovert und war im Original sogar in den USA Platz 1– Voting-Nr. 08
  • Jazz Gitti – Willi Gabalier tanzen Samba nach dem Schlager „Tanze Samba mit mir“ von Tony Holiday. Der Schlager heißt im Original „A far l’amorecomincia tu“ und stammt von Raffaela Carra  – Voting-Nr. 09
  • Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland tanzen Tango nach „I´ve Seen That Face Before“ von Grace Jones. Der Song basiert auf dem bekannten Tango-Klassiker „Libertango“ von Astor Piazolla – Voting-Nr. 10

Musik beim Mambo-Special im ORF am 15.4.2016

  • Sabine Petzl – Thomas Kraml und Gery Keszler – Alexandra Scheriau tanzen nach „Mambo No. 5“ von Perez Prado aus dem Jahr 1949, der Ende der 1990er-Jahre durch Lou Bega noch einmal ein Welthit wurde
  • Verena Scheitz – Florian Gschaider und Georgij Makazaria – Maria Santner tanzen nach „Mambo Italiano“, ein Song von Bob Merrill, bekannt geworden durch die Interpretation von von Rosemary Clooney und auch Dean Martin
  • Jazz Gitti – Willi Gabalier und Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland tanzen nach „Papa Loves Mambo“, bekannt von Perry Como
Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 mit einem Mambo-Special - hier Sabine Petzl - Thomas Kraml und Gery Keszler - Alexandra Scheriau

Dancing Stars 2016 am 15.4.2016 mit einem Mambo-Special – hier Sabine Petzl – Thomas Kraml und Gery Keszler – Alexandra Scheriau – Foto. ORF – Günther Pichlkostner

Die Artikel über diese Staffel der Tanz-Show im ORF-Fernsehen finden Sie unter dem Stichwort Dancing Stars 2016. Interessieren Sie sich auch für ältere Staffeln, schauen Sie bitte in das Stichwort Dancing Stars. Mehr Artikel allgemeinerer Natur finden Sie auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.