Die Dancing Stars Jury 2014

Die Dancing Stars Jury 2014

Autor(in): | aktualisiert am: 14.03.2019

Nicole Burns-Hansen, Hannes Nedbal, Thomas Schäfer-Elmayer und Balázs Ekker wieder bei den Dancing Stars dabei

Dancing Stars Jury 2014 - Hannes Nedbal, Balázs Ekker, Thomas Schäfer-Elmayer - Foto: (c) ORF - Milenko Badzic

Dancing Stars Jury 2014 – Hannes Nedbal, Balázs Ekker, Thomas Schäfer-Elmayer – Foto: (c) ORF – Milenko Badzic

Die Jury der Dancing Stars 2014 (erste Show am Freitag, den 7. März 2014) ist die der Dancing Stars – Staffeln aus den letzten beiden Jahren. Wieder sitzen Nicole Burns-Hansen, Hannes Nedbal, Thomas Schäfer-Elmayer und Balázs Ekker in der Jury der beliebten ORF-Tanz-Show.

Außer der Frisur von Balázs Ekker hat sich also nicht viel verändert. Nicole Burn-Hansen war bei letzten Foto-Termin zur Vorstellung der Tänzer, Tanzpaare und Moderatoren nicht dabei und ist nur deshalb auf dem Foto oben nicht zu sehen.

Deshalb können wir uns wieder auf gerechte, manchmal pointierte und vielleicht manchmal auch ungerechte Urteile der Dancing Stars – Jury freuen.

Hannes Nebdal, Balázs Ekker und Nicole Burn-Hansen waren einst selbst ein erfolgreiche Profi-Tänzer.

Hannes Nebdal ist der strenge, aber stets faire Juror bei den Dancing Stars mit oft pointiertem Urteil und dem Blick auf das Wesentliche. Die kleinen Neckereien mit Moderatorin Mirjam Weichselbraun sind gehören inzwischen fast zum “Inventar” der Dancing Stars.  Hannes Nebdal ist dem Tanzsport immer noch verbunden und Funktionär im Präsidium des Profi-Tanzsport-Verbandes in Österreich (PTVÖ).

Balacz Ekker wandelt manchmal sein “Gesicht” in der Show wie ein Chamäleon. Er polarisiert, sagt deutlich was er denkt und schießt dabei schon mal übers Ziel hinaus. Dann ist er sich aber auch nicht zu schade, das einzugestehen oder ausgiebig zu loben. Balacz Ekker betreibt inzwischen ein Tanzstudio in Ungarn gemeinsam mit seiner Ehefrau Alice (Guschelbauer) – auch Profi-Tänzerin – der er 2007 bei den Dancing Stars vor laufender Kamera erst einen Heiratsantrag machte und ihr dann auch noch offiziell das ja-Wort gab. Das ist bisher einmalig in der weit verbreiteten TV-Tanz-Show (Original BBC).

Thomas Schäfer-Elmayer ist das in der Öffentlichkeit vielleicht bekannteste Jury-Mitglied der Dancing Stars 2014. Mindestens in Wien kennt man ihn einfach. Viele Wiener haben seine traditionsreiche Tanzschule besucht und dort tanzen und gutes Benehmen gelernt oder eine Quadrille nach seiner Anleitung bei einem der vielen Wiener Bälle getanzt. Erst in dieser Woche war das “Elmayer Kränzchen” in der Wiener Hofburg. Wir wissen nicht, ob das der größte Tanzschul-Ball ist, den es gibt. Bestimmt aber ist es der Ball mit den meisten Debütanten-Reihen. Fünf sind es mit 200 Tanzpaaren.

In der Jury der Dancing Stars hat Thomas Schäfer-Elmayer (Link zum Interview) eher einen ausgleichenden Part. Als Benimm-Experte weiß er auch Kritik geschickt positiv zu verpacken. Sind andere Jury-Mitglieder gar zu streng, weiß er die Kritik mit guten Worten abzuschwächen.

Nicole Burn-Hansen hat inzwischen ein Tanzstudio in der Schweiz und sich tänzerisch dem Tango verschrieben. Bei den Dancing Stars hat sie in der Jury den “direkten” Gegenpart zu Balacz Ekker und so auch eher eine ausgleichende Funktion. Oft relativiert sie dessen launischen Kommentare, bringt als einzige Frau aber auch eine angenehm eigene, warme “Farbe” in das Urteil der Dancing-Stars-Jury mit ein.

Wir hatten bereits ausführlich über die neue Staffel der Dancing Stars berichtet. Ihr findet die Artikel unter dem Stichwort Dancing Stars 2014.

Alle Artikel über die Tanz-Show findet Ihr in unserem Stichwort Dancing Stars oder allgemein über andere Sendungen unter TV-Shows oder Tanzen im Fernsehen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.