Dancing Stars wieder da – Dieter Chmelar will es am 29. April 2011 allen zeigen

Dancing Stars wieder da – Dieter Chmelar will es am 29. April 2011 allen zeigen

Autor(in): | aktualisiert am: 3.12.2011
Dieter Chmelar und Kathrin Menzinger bei Dancing Stars 2011 - Foto: ORF/Ali Schafler

Dieter Chmelar und Kathrin Menzinger bei Dancing Stars 2011 - Foto: ORF/Ali Schafler

Die Dancing Stars sind zurück! Die Tanz-Show beim ORF geht nach den Osterferien am Freitag, den 29. April 2011 um 20.15 Uhr in eine neue Runde. Noch 7 Paare tanzen um den Titel Dancing Star 2011 und was man in Deutschland bei Let’s dance auf RTL schon beobachten konnte, wird nun auch die Tänzer in Österreich ereilen: Nun ist Schluss mit lustig! Das verkündet im Vorfeld auch Dieter Chmelar, der mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger zeigen will, was er drauf hat – ganz ohne Blödeleien beim Langsamen Walzer.

Sollte Dieter Chmelar das gelingen? Es wäre ihm, seiner Tanzpartnerin und allen Zuschauern zu wünschen! Er selbst nimmt seine öffentliche Wahrnehmung inzwischen nicht mehr so ganz leicht. Zum Kasper allerdings hat er sich selbst bisher immer gemacht. Daran haben wir keinen Anteil! Und so richtig lustig war’s irgendwie auch nicht…

Alle Tanzpaare müssen heute einen Tanz zeigen, den sie noch nicht getanzt haben. Folglich tanzt jedes Tanzpaar etwas anderes – quer durch die Gesellschaftstänze. Alle gemeinsam tanzen einen Charlston (Herr Chmelar, mir schwant Ungemach…) und auch diese Leistung wird mit in die Bewertung einfließen.

Wir freuen uns schon auf die Dancing-Stars-Sendung und sind gespannt, wie sich die Promi-Tänzer weiter entwickelt haben!

Mirna Jukic war mit Gerhard Ekker zuletzt ja auf einem guten Weg – hat diesmal aber eine Samba; kein leichter Tanz, gerade für Mirna Jukic, vermuten wir. Andererseits ist Conga als Titel ein kleines Geschenk… Hoffen wir, das Gerhard Ekker eine geschickte Choreografie gefunden hat.

Mike Galeli nutzt hoffentlich seine Chance mit Julia Polai beim Cha Cha Cha. Der tanzt sollte ihm entgegen kommen und ist auch nicht so schwer. Der Titel “On Brodway” im Original ein Hammer, aber zum Tanzen auf einer Showbühne von Mike Galeli?

Alexandra Meisnitzer hat mit Florian Gschaider einen Wiener Walzer (Kiss from a Rose). Das kommt Ihr entgegen. Astrid Wirtenberger tanzt eine Rumba mit Balazs Ekker. Das sollte auch passen…

Alfons Haider sollte den Jive mit Vadim Garbuzov wohl auch meistern? Unschlüssig bin ich beim Quickstepp von Cathy Zimmermann und Christoph Santner.

Ein Tipp für den Ausgang heute abend? Schwer! Wir haben mit dem Ausscheiden von Uwe Kröger in der letzten Sendung gesehen, dass alle Vorschusslorbeeren und Vorleistungen letztlich nichts wert sein können. Bei 7 Paaren kann auch immer mal eins dabei sein, das einen schlechten Tag erwischt.

[adrotate banner=”43″]

Alle Beiträge zur Sendung fassen wir unter dem Stichwort Dancing Stars zusammen. Wenn Ihr also schauen wollt, was wir noch geschrieben habe, klickt vorn. Oder Ihr schaut mal in die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Mehr Infos zur Sendung gibt es außerdem auf der Webseite des ORF. Von dort stammt auch das Foto oben. Alle Rechte liegen dort.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
1

So lieber Dieter, es gibt Menschen die steigen bei der Arbeit 3240 in Worten dreitausendzweihundertvierzig Stufwen und arbeiten auch noch schwer körperlich bist du so fit dass du das auch kannst oder ist das vom fitsein nur Gerede????