DTV-Gala Berlin “100 Jahre Tanzsport” am 22. September 2012 – noch Karten verfügbar

Autor(in): | aktualisiert am: 27.09.2012

Berlin. Am Samstag, den 22. September 2012 feiert der Deutsche Tanzsport-Verband (DTV) im Rahmen einer Gala 100 Jahre Tanzsport in Deutschland. Wie der DTV gestern mitteilt, gibt es für die Veranstaltung im Maritim Hotel in der Stauffenbergstraße in Berlin-Tiergarten noch einige Karten in ausgewählten Platzkategorien – zu reduzierten Preisen.

Der Gala-Abend hat ein attraktives Programm. Es tanzen u.a. Benedetto Ferruggia – Claudia Köhler, Marius-Andrei Balan – Nina Bezzubova, Sergey und Viktoria Tatarenko, Anton Skuratov – Alena Uehlin, die Latein-Formation des Grün-Gold Club Bremen, die Standard-Formation des Braunschweiger TSC, die Weltmeister Formation Rock’n’Roll und die Europameister im Garde- und Schautanz. Durch das Programm führt Joachim Llambi.

Mehr Tanzsport-Prominenz sieht man wohl sonst kaum – alles erfolgreichste Tänzer nicht nur in Deutschland, sondern auch international!

Es gibt noch s.g. Flanierkarten für 30 € und Sitzplätze in unterschiedlichen Kategorien für 45, 50 oder 70 €. Hier inbegriffen sind 3 Freigetränke. Außerdem gibt es noch ein paar wenige Karten für 150 € mit Sektempfang, Buffet und alle Getränke am Abend sind pauschal schon bezahlt.

Wer daran Interesse hat, sollte sich an die Geschäftsstelle des LTV Berlin wenden unter 030 – 4404 8404. Das geht am Mittwoch oder Freitag von 9.00 – 13.00 Uhr und am Donnerstag von 15.00 – 19.00 Uhr. Die Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt und müssen dort bar bezahlt werden.

Aktuelle Meldungen findet Ihr in der Kategorie Tanzsport-Nachrichten oder auf eigenen Seiten im Magazin, wie z.B. unser Tanzsport-Magazin oder Ihr klickt auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen,wie z.B. DTV, wenn Ihr nur Artikel zum DTV lesen wollt.

Wenn Ihr interessante Tipps und Hinweise habt, freuen wir uns auf Eure Post. Helft mit, unser Tanz-Magazin noch interessanter zu gestalten!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.