Ella Endlich Neue CD ‘The Best of’ veröffentlicht

Autor(in): | aktualisiert am: 21.11.2014
Ella Endlich - Neue CD The Best of veröffentlicht

Ella Endlich – Neue CD The Best of veröffentlicht

Ella Endlich veröffentlicht das Album ‘Küss mich, halt mich, lieb mich – The Best of’ nach nur 3 1/2 CDs, die bisher von ihr erschienen sind. Das wundert ein bisschen, zumal erst im Sommer das neue Album ‘Die süße Wahrheit’ erschienen war. Die Auswahl der Titel auf dieser Best of – CD hat Ella Endlich auch schön paritätisch verteilt.

3 Titel könnte man als neu bezeichnen. Neu sind sie aber nur in der Version von Ella Endlich. ‘Ich will keine Schokolade‘ ist eine Cover-Version des von Trude Herr bekannten Titels aus dem Jahr 1960. Ella Elle L’a gab’s im Original in den 80er-Jahren von France Gall. Und ‘Das letzte Einhorn‘ ist aus dem Soundtrack ‘The last unicorn‘ von Jimmy Webb, gesungen von America (‘A horse with no name’), auch aus den 80ern.

4 Titel sind auch von der oben schon erwähnten CD “Die süße Wahrheit”, 3 in der ursprünglichen Variante (‘Eine Schachtel Pralinen‘, ‘Liebeskummer lohnt sich doch‘, ‘Wenn der Wind mit den Schwänen‘) und ‘Was wäre wenn‘ in einem ‘Dance Mix‘, der aber nun nicht so wahnsinnig poppiger ist, als das Original.

Der Titel “Niemals Geht Man So Ganz“, bei dem Ella Endlich mit Florian Silbereisen und Patrizio Buanne singt, war auf der CD “Wintercollage” Ende 2012 veröffentlicht worden – die ist mit dem 1/2 oben gemeint, denn die CD hatte nur 7 Titel.

Aus der CD “Meilenweit” vom  Herbst 2011 stammen 5 Titel, nämlich “Meilenweit“, “Woodstock“, “Sommersonnenkinder“, “Einen wie Dich” und “Unterwegs“.

Und neben dem Ella-Endlich-Evergreen “Küss mich, halt mich, lieb mich” kommen 5 weitere Titel von der CD “DA” aus dem Jahr 2010, nämlich “Der Sommer ist da“, “Hier ist mein Herz“, “Wäre ich ein Buch“, “Komm lass uns fliegen” und “Stadt voller Engel“.

Die Titel auf dieser Best of – CD sind auch weitgehend chronologisch sortiert, also genau anders herum, wie oben beschrieben (nur die Titel 10 und 11 sind getauscht).

Über die Musik von Ella Endlich müssen wir hier nicht mehr schreiben. Oben sind die Rezensionen zu den CD’s verlinkt. Wer die ersten CD’s der Sängerin schon hat, kann auf diese Best of – Zusammenstellung gut verzichten. Die 3 Cover-Versionen könnte man sich auch allein herunter laden. Wer Ella Endlich bisher nur vom Aschenbrödel-Song kennt, hat hier eine gute und preiswerte Gelegenheit, sich eine Ella Endlich – CD zuzulegen.

Die CD mit insgesamt 19 Titeln kostet 12,99 €. Der mp3-Download ist mit 9,19 € kaum preiswerter. Wir müssen hier beide Varianten verlinken, weil amazon diesen Zusammenhang noch nicht hergestellt hat.

Das gibt uns jedoch auch die Gelegenheit, ein kleines Video mit dem Titel “Das letzte Einhorn” mitzugeben.

Mehr solcher Artikel finden Sie in unserem Schlager-Magazin, eine eigene Magazin-Seite innerhalb von Salsango. Oder Sie schauen allgemein unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.