ESC 2016: Das Finale am 14. Mai 2016 – Start-Reihenfolge

Autor(in): | aktualisiert am: 15.05.2016

Jamie-Lee Kriewitz für Deutschland und Zoe für Österreich im ESC-Finale 2016

ESC 2016 Das Finale am 14. Mai 2016 mit Jamie Lee und Zoe

ESC 2016 Das Finale am 14. Mai 2016 mit Jamie Lee und Zoe – Foto: ORF – Milenko Badzic

Daumen drücken beim Finale des Eurovision Song Contest 2016 am 14. Mai 2016 für Jamie-Lee aus Deutschland und Zoe aus Österreich. Über beide Teilnehmerinnen beim ESC 2016 ist vermutlich vorerst alles gesagt und geschrieben. Für beide Sängerinnen geht es beim ESC 2016 vermutlich nicht um den Sieg. Aber ein ordentliches Abschneiden wünschen wir sowohl Jamie-Lee Kriewitz aus Deutschland, als auch Zoe Straub aus Österreich. Rykka aus der Schweiz hat ja leider den Einzug in das ESC-Finale in Stockholm verpasst.

Einen Hinweis auf die aktuellen CDs beider Künstlerinnen findet Ihr unten am Ende des Textes.

Auch wir hatten schon über den Eurovision Song Contest 2016 berichtet. Interessant für das ESC-Finale am 14. Mai 2016 ist vielleicht noch das neue Abstimmungsverfahren. Wenn Sie sich dafür interessieren, schauen Sie bitte in diesen Artikel hier: ESC 2016 mit Veränderungen. So dramatisch sind die Änderungen aber nicht.

Im Fernsehen übertragen wird das Finale die ARD und der ORF, natürlich live ab 21.00 Uhr. Davor bringen beide Sender schon ab 20.15 Uhr entsprechende Vorberichte.

Jamie-Lee Kriewitz für Deutschland im ESC-Finale 2016

Jamie-Lee Kriewitz für Deutschland im ESC-Finale 2016 – Foto: (c) Micha Zargarinejad

Abstimmen beim ESC-Finale 2016 am 14.5.2016

kann man wie folgt: Die einleitenden Nummern in der Startreihenfolge unten sind die Voting-Nummern. Für das eigene Land kann man wie gewohnt nicht abstimmen.

Zoe Staub aus Österreich im ESC Finale 2016

Zoe Staub aus Österreich im ESC Finale 2016 – Foto: ORF – Milenko Badzic

Aus Deutschland kann man per Anruf, per SMS und per App abstimmen. Aus dem Festnetz kostet eine Stimme 0,14 € – Anruf an 01371 3636 + Voting-Nummer. Mobil kostet mehr, dann am besten eine SMS (kostet 0,20 €) schicken an 99599 + Voting-Nummer. Über die App kostet eine Stimmabgabe auch 0,20 €.

Aus Österreich kann man per Anruf oder SMS abstimmen. Die Kosten sind einheitlich 0,50 € pro Stimme. Die Nummer ist auch in beiden Fällen gleich, nämlich 0901 05905 + Voting-Nummer.

Update: Das Ergebnis des ESC 2016 finden Sie im Artikel ESC 2016: Ukraine gewinnt, Österreich 13., Deutschland Letzter

Hier nun die

Start-Reihenfolge der Künstler im ESC-Finale 2016 am 14.5.2016

mit einleitend den Voting-Nummern, die beim Abstimmen (siehe oben) angehängt werden müssen:

  • 01 Belgien – Laura Tesoro mit dem Song „What’s the pressure“
  • 02 Tschechien – Gabriela Gunčíková mit dem Song „I stand“
  • 03 Niederlande – Douwe Bob mit dem Song „Slow down“
  • 04 Aserbaidschan – Samra mit dem Song „Miracle“
  • 05 Ungarn – Freddie mit dem Song „Pioneer“
  • 06 Italien – Francesca Michielin mit dem Song „No degree of separation“
  • 07 Israel – Hovi Star mit dem Song „Made of stars“
  • 08 Bulgarien – Poli Genova mit dem Song „If love was a crime“
  • 09 Schweden – Frans mit dem Song „If I were sorry“
  • 10 Deutschland – Jamie-Lee mit dem Song „Ghost“
  • 11 Frankreich – Amir mit dem Song „J’ai cherché“
  • 12 Polen – Michał Szpak mit dem Song „Color of your life“
  • 13 Australien – Dami Im mit dem Song „Sound of silence“
  • 14 Zypern – Minus One mit dem Song „Alter Ego“
  • 15 Serbien – Sanja Vučić ZAA mit dem Song „Goodbye (Shelter)“
  • 16 Litauen – Donny Montell mit dem Song „I’ve been waiting for this night“
  • 17 Kroatien – Nina Kraljić mit dem Song „Lighthouse“
  • 18 Russland – Sergey Lazarev mit dem Song „You are the only one“
  • 19 Spanien – Barai mit dem Song „Say Yay!“
  • 20 Lettland – Justs mit dem Song „Heartbeat“
  • 21 Ukraine – Jamala mit dem Song „1944“
  • 22 Malta – Ira Losco mit dem Song „Walk on water“
  • 23 Georgien – Nika Kocharov and Young Georgian Lolitaz mit dem Song „Midnight Gold“
  • 24 Österreich – ZOË mit dem Song „Loin d’ici“
  • 25 Großbritannien – Joe and Jake mit dem Song „You’re not alone“
  • 26 Armenien – Iveta Mukuchyan mit dem Song „Love Wave“

Mehr Artikel über den ESC 2016 veröffentlichen wir immer unter dem Stichwort Eurovision Song Contest.

Mehr solcher Artikel findet Ihr in unserem Popmusik-Magazin oder wer es mag auch unser Schlager-Magazin, eigene Magazin-Seiten innerhalb von Salsango oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.