Frank Schöbel zum 70. Geburtstag – Weihnachten in Familie

von: | aktualisiert am: 11.04.2013
Frank Schöbel wird 70

Frank Schöbel wird 70

Frank Schöbel wird 70 Jahre alt.

Weihnachten in Familie“ war sein erfolgreichstes Album – und gehört, wenn man so will, zum „Kulturgut“ der meisten Ostdeutschen, das immer noch zu jedem Weihnachtsfest strapaziert wird – und immer wieder gern!

Doch, was ein Glück: Das Knacken und Rauschen samt Kofferradio-Sound muss nicht mehr sein, denn „Weihnachten in Familie“ gibt es jetzt als Doppel-CD  und vor allem neu gemastert (meint man jedenfalls, wenn man’s hört).

Glockenklar jedenfalls sind die Stimmen der 4 Protagonisten Aurora, Odette und Dominique Lacasa und Frank Schöbel.

So, nun muss aber erst einmal gratuliert werden:

Frank Schöbel hat 70. Geburtstag! Alles Gute, Gesundheit und viel Glück!

Mein Gott, wie die Zeit vergeht…

Frank Schöbel stammt ursprünglich aus Leipzig (was man ihm manchmal noch anhört), wohnt aber schon eine gefühlte halbe Ewigkeit in Berlin. Seiner Lieder haben mehrere Generationen begleitet. Sei es das berühmte „Wie ein Stern“ im typischen Stil des 60er-70-er-Jahre Monumentalsounds oder die tollen Titel im Musicalstil u.a. aus dem Musikfilm „Heißer Sommer„.

Es gab noch ein paar mehr (Filme). Und jeder, der mit Frank Schöbel „gelebt hat“, wird wohl seinen eigenen Lieblingssong haben. Die Doppel-CD rechts neben dem Video (unten) hat so ziemlich jeden bekannten Song von ihm. Einfach mal reinschauen. Erstaunlich, was es dann doch alles gab…

Mit „Komm wir malen eine Sonne“ und eben „Weihnachten in Familie“ hat er sich dann ein Denkmal bei den Kindern der 70er- und 80er-Jahre gesetzt.

Frank Schöbel war nie ein „Revoluzzer“ und wollte wohl auch nie einer sein. Aber er war und ist bestimmt ne ehrliche Haut! Wenn es so etwas, wie „Everbodys Darling“ gibt, ist Frank Schöbel ein Prototyp dafür. Man muss ihn einfach mögen! Und wenn mal was in die Hose geht oder ging, kann oder konnte man ihm eigentlich nicht böse sein.

Man hätte ja gedacht, der „junge Mann“ veröffentlicht zu seinem Jubiläum eine neues Album? Pustekuchen! Und auch ein bisschen typisch für den stets bescheiden wirkenden Mann. Außer der oben schon erwähnten Weihnachts-CD ist nichts neu.

Seine Tochter Dominique Lacasa hat ein Geburtstagslied geschrieben. Das ist neu! Leider ist im Video hier unten nicht das Gleiche zusehen, wie zur Sendung „Frank Schöbel – ein Leben in Liedern„, in der sich Dominique auf die Spuren im Leben ihres Vaters gemacht hat. Die Sendung lief vergangene Woche im MDR und wird am 5. Januar 2013 um 14.30 Uhr wiederholt. Termin vormerken, nicht verpassen!

Schöner, als in der o.g. Sendung, kann man Frank Schöbel nicht vorstellen!

Da wünschte man sich doch, mehr von der jungen Frau zu hören, oder?

Übrigens gibt es am 24. Dezember 2012 eine Jubiläumsausgabe von „Fröhliche Weihnachten mit Frank“ – MDR 19.45 Uhr.

Nochmal zurück zur CD „Weihnachten in Familie“:

Die zweite CD hat ältere Weihnachtstitel, die schon auf anderen CD’s veröffentlicht waren. Falls sich ein neuer Titel darauf verirrt haben sollte, möge man mir das nachsehen.

Wer sich für den mp3-Download entscheidet, muss übrigens auf die zweite CD verzichten oder sich die als „Fröhliche Weihnachten mit Frank“ dazu holen. Da sind die Titel (der 2. CD) auch alle drauf, sogar ein paar mehr.

Ich rate aber ausdrücklich zum Kauf der (neuen) CD. Der Sound macht einen wesentlich frischeren Eindruck, als beim mp3-Download. Das kann an den amazon-Hörproben liegen, die bei der mp3-Variante schon fast 10 Jahre alt sind. Es könnte aber tatsächlich sein, dass die Scheibe frisch gemastert ist. Also, kein Risiko eingehen, CD kaufen!

Mehr aktuelle solche CD’s findet Ihr in unserer Kategorien Schlager oder Popmusik oder Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Ganz neu ist unser Schlager- und Discofox-Magazin!

Quellenangaben und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.