Kathrin Menzinger – Vadim Garbuzov: Mit Sissi zur Kür-WM 2017

Autor(in): | aktualisiert am: 10.12.2017

5. Weltmeister-Titel für Vadim Garbuzov - Katrhin Menzinger in Wien

Kathrin Menzinger - Vadim Garbuzov mit Sissi zur Kür-WM 2017

Kathrin Menzinger – Vadim Garbuzov mit Sissi zur Kür-WM 2017 –
Foto: (c) Garbuzov – Menzinger

Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger sind im Tanzsport ein Ausnahme-Tanzpaar. Nun geht es mit der Kür “Elisabeth” zur Weltmeisterschaft 2017 Kür Standard am 9.12.2017 in Wien. Ob Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger mit Sissi (eigentlich Sisi) ihren bisherigen 4 Weltmeistertiteln in der Kür noch eine weitere Krone hinzufügen können? Wo gäbe es, wenn nicht in Wien, für das Tanzsport-Paar mit einer Hommage an Elisabeth, die letzte Kaiserin Österreichs, eine bessere Gelegenheit? Die sagenumwobene Kaiserin war am 24. Dezember vor 180 Jahren geboren worden.

Vadim Garbuzov als Kaiser Franz Joseph und Kathrin Menzinger als Kaiserin Elisabeth, die beide auch König und Königin von Ungarn waren. So ein bisschen trifft das Tanzpaar aus Österreich durchaus auch (zu), was von dem Österreichischen Kaiser-Paar bekannt ist – ohne das hier im Einzelnen benennen oder diskutieren zu wollen.

Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov haben der Kür im Tanzsport eine neue Bedeutung und Dimension verliehen. Nicht nur durch ihre zahlreichen Europa- und Weltmeister-Titel haben die beiden Sportler zudem den Tanzsport populärer gemacht, als zuvor. Ihr Fleiß und ihr Engagement, auch ihr Mut in gesellschaftlichen Fragen Stellung zu beziehen, sind vorbildlich.

Die Kür war vor Kathrin und Vadim eher eine randständige Disziplin in Tanzsport. Die Kür – gleich ob Standard oder Latein – braucht ein anderes Herangehen und andere Talente, andere Formen und Themen des Trainings, als die üblichen Standard- und Lateintänze. Es braucht eigene Choreografien und die Fähigkeit mit gutem Tanzen eine Geschichte erzählen zu können, das Publikum für sich zu gewinnen und zu fesseln. Das liegt nicht jedem.

Viele Tanzpaare haben auch den Aufwand gescheut, neben ihrer Spezial-Disziplin, auch noch für die Kür zu trainieren, dafür Kleider anzuschaffen und was noch alles dazu gehört. Lange wurde die Kür bei Meisterschaften zudem nur mitgetanzt, war also nur ein Teil eines Wettbewerbs, statt eigenständige Disziplin.

Einiges davon gilt immer noch, aber mit den Erfolgen und der besonderen Interpretation von Vadim und Kathrin hat die Kür heute einen viel höheren Stellenwert und wird von den Tanzpaaren, die sich für diese Tanzsport-Disziplin interessieren, anders beurteilt, betrachtet und sie nähern sich dem Thema auf eine neue Weise. Deshalb wird die Arbeit der beiden Österreicher wohl sie selbst als aktive Sportler im Tanzsport überdauern.

Dazu sind Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov auch im Show-Geschäft sehr erfolgreich, haben in Österreich mit geholfen, die TV-Show Dancing Stars noch populärer zu machen, in Deutschland Let’s dance – und haben beide Tanz-Shows schon mehrfach gewinnen können. Auch das kann hier nicht ausreichend umfassend dargestellt werden.

Wünschen wir Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger für die kommende Weltmeisterschaft Kür Standard 2017 am 9. Dezember 2017 viel Erfolg und drücken wir dem Tanzpaar die Daumen. Toi Toi Toi!

Update: Es ist vollbracht. Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger haben ihren 5. WM-Titel gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Mehr über das Tanzpaar bei Salsango erfahren Sie unter dem Stichwort Vadim Garbuzov – Kathrin Menzinger. Mehr über die Tänzer Vadim Garbuzov dort und über Katrhin Menzinger hier.

Wenn Sie sich für die Tanz-Shows interessieren, schauen Sie bitte unter Let’s dance und Dancing Stars.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auch in unserem Tanzsport-Magazin und dort z.B. auch eine Übersicht über weitere Tanz-Turniere und Meisterschaften. Eine Übersicht über alle sportlichen Meldungen im Magazin finden Sie unter Sport.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: