Let's dance 2017 Tänze 17.3.2017 Show 1

Let’s dance 2017 Tänze 17.3.2017 Show 1

Autor(in): | aktualisiert am: 18.03.2017

Cha Cha Cha - Offensive bei Let's dance 2017, ausgeschieden ist Jörg Draeger

Let's dance 2017 Tänze 17.3.2017 Show 1

Let’s dance 2017 Tänze 17.3.2017 Show 1 – hier Moderator Daniel Hartwich,
Foto: RTL – Stefan Gregorowius

7 x Cha Cha Cha gibt es bei Let’s dance am 17.3.2017 in der 1. Show, außerdem die Tänze Wiener Walzer, Langsamer Walzer und Quickstep. Im Prinzip tanzen alle Promi-Kandidaten am 17.3.2017 die Tänze, die sie schon in der ersten Show Let’s dance 2017 -also der zum Kennenlernen der Tanzpaare- getanzt hatten. “Im Prinzip” deshalb, weil ein paar Walzer dabei sind bzw. waren, die nicht unbedingt die gleichen gewesen sein müssen (Wiener Walzer, Langsamer Walzer).

Ganz sicher ist das kein Nachteil für Giovanni Zarrella, der vor 3 Wochen ja noch gar nicht bei Let’s dance 2017 dabei war. Er ist bestimmt musikalisch genug, einen Cha Cha Cha fehlerfrei auf’s Parkett zu zaubern, noch dazu als Italiener und auch, weil er mit dem Song “Geiles Leben” von Glasperlenspiel doch recht zufrieden mit der Musikauswahl sein kann…

Abgesehen vom Drafi-Deutscher-Lied, das ich nicht besonders mag, finde ich die Musik-Auswahl für die erste Wertungs-Show Let’s dance am 17.3.2017 ausgesprochen gelungen!

Schön auch, dass der Wiener Walzer im Programm von Let’s dance wieder zurück ist! Der wurde ja schon in einigen Staffeln gar nicht getanzt.

Hier die anderen

Tänze und Songs bei Let’s dance am 17.3.2017

Die nummerierte Reihenfolge ist die, die sich nach der Jury-Wertung ergibt. Die Punkte der Jury ergänzen wir im Artikel Let’s dance 2017 Statistik – Tänze, Punkte, Einschaltquoten. Außerdem gibt es morgen früh dann wie jedes Jahr einen ausführlichen Artikel über die Tänze, die Leistungen und was es sonst vielleicht zu berichten gibt–> siehe Let’s dance 2017 am 17.3.2017: Gut war’s, so kann’s weiter gehen

Update: Ausgeschieden sind Jörg Draeger – Marta Arndt.

  1. Vanessa Mai – Christian Polanc tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “Don’t Be So Shy” von Imany im Filatov & Karas Remix
  2. Cheyenne Pahde – Andrzje Cibis tanzen Wiener Walzer nach dem Song “Love On The Brain” von Rihanna
    Susi Kentikian – Robert Beitsch
    tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “Fame” von Irene Cara
  3. Gil Ofarim – Ekaterina Leonova tanzen Quickstep nach dem Song “Happy” von Pharrell Williams
  4. Ann-Kathrin Brömmel – Sergiu Luca tanzen Langsamer Walzer nach dem Song “Märchen schreibt die Zeit” aus Disneys “Die Schöne und das Biest”
  5. Angelina Kirsch – Massimo Sinato tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strandbikini” von Caterina Valente und Silvio Francesco (ursprünglich “Itsy Bitsy Teenie Weenie Yellow Polka Dot Bikini” von Brian Hyland)
  6. Heinrich Popow – Kathrin Menzinger tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “This Girl” von Kungs vs. Cookin’ On 3 Burners
    Maxi Arland – Isabel Edvardsson
    tanzen Quickstep nach der Quickstep-Version des Songs „Cheri Cheri Lady“, ursprünglich von Modern Talking; die Version ist vermutlich vom Jazz Dance Orchestra – zu hören im Artikel Isabel Edvardsson – Maxi Arland mit Quickstep bei Let’s dance 2017
  7. Anni Friesinger-Postma – Erich Klann tanzen Wiener Walzer nach dem Song “Bed Of Rose” von Bon Jovi
  8. Chiara Ohoven – Vadim Garbuzov tanzen Langsamer Walzer nach dem Song “Hero” von Mariah Carey
    Faisal Kawusi – Oana Nechiti tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “I’m Too Sexy” von Right Said Fred
  9. Giovanni Zarrella – Christina Luft tanzen Cha Cha Cha nach dem Song “Geiles Leben” von Glasperlenspiel
  10. Jörg Draeger – Marta Arndt tanzen Cha Cha Cha nach “Marmor, Stein und Eisen bricht” von Drafi Deutscher (Trainings-Fotos im Artikel Marta Arndt – Jörg Draeger beim Training für Let’s dance 2017) – ausgeschieden

Es tanzt nicht:

Alle Artikel über die RTL-Tanz-Show finden Sie unter dem Stichwort Let’s dance 2017 oder auch Let’s dance, wenn Sie sich für ältere Staffeln der Tanz-Show interessieren. Artikel allgemeinerer Natur finden Sie in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
1

Die Songauswahl ist in der Tat überwiegend gelungen. Warten wir mal ab, wie die Interpretationen ausfallen. Die Titel werden ja vermutlich wieder gecovert. John Bon Jovi, Rihanna und Mariah Carey, das sind hohe Hürden.

Drafi Deutscher hätte man wirklich in der Mottenkiste lassen können. Handicap für Dräger. Vanessa Mai hingegen kriegt d e n Dancefloorknaller des Jahres. So ein Zufall...

Happy von Pharell Williams habe ich bisher nur als Jive gesehen; sollte aber auch als Quickstep funktionieren.

I'm Too Sexy für Faisal fand wohl jemand witzig? Könnte sich aber als Steilvorlage erweisen- genug Selbstironie hat er.