Ricky Martin Album “Play” im Orbital-Audio-Sound veröffentlicht

von: | aktualisiert am: 4.08.2022

Ricky Martin hat sein neues Album “Play” vor ein paar Tagen in 2 Versionen veröffentlicht, einmal im neuen Orbital-Audio-Sound und einmal ganz normal.

Ricky Martin Album “Play” 2022

Ricky Martin Album “Play” 2022

Das neue Ricky Martin Album “Play” verdient eigentlich kaum die Bezeichnung Album, denn tatsächlich sind darauf nur 6 Songs mit einer Spielzeit von knapp 17 Minuten.

Aber: Hintergrund oder Grund der Veröffentlichung für Ricky Martin war weniger, ein neues Album oder neue Songs als solche heraus zu bringen, als vielmehr, Songs im neuen Orbital Audio – Sound aufzunehmen, zu produzieren und dem Publikum zu präsentieren.

An der Entwicklung von Orbital Audio war Ricky Martin wohl entscheidend oder wenigstens engagiert beteiligt. Nun kam es darauf an, herauszufinden, was das neue Audio-Format wirklich kann, speziell, wenn auch Songs dafür produziert werden. Das ist Ricky Martin mit seinem Album “Play” sicher gelungen!

Ob Orbital Audio dann tatsächlich Neues für den Musik-Konsum oder deren Rezeption bringt, steht auf einem anderen Blatt. Ich finde es nicht schlecht, aber auch nicht so wahnsinnig spannend, dass ich nun künftig Musik immer so hören wollen würde. Manchmal wirkt das Klangformat auch eher verwirrend, z.B. wenn man diese Art Musik nebenbei hört.

Orbital Audio ist ein spezieller Raumklang, bei dem sich die Klangquelle quasi um den Hörer dreht – nicht ständig, aber bei passenden Gelegenheiten. Seinen Ursprung hat Orbital Audio in Spielen. Da kann ich mir das noch besser vorstellen, weil eine echte Kulisse da ist und Eindrücke von allen Seiten kommen können.

Musik wird doch aber eher frontal, von einer Bühne kommend gehört.

Klar ist es toll, wenn dann mal ein Gitarrist z.B. auf der anderen Seite des Saals steht und man die Gitarre auch von da kommend hört. Oder eine Orgel z.B. in Ergänzung zu einem klassischen Orchester. Auch bei Filmmusiken oder epische Werken wie einst z.B. Pink Floyd. Da kann das spannend und bereichernd sein.

Aber wenn sich Popmusik um einen dreht? Das ist ein paar Mal spannend (wenn man einen Kopfhörer auf hat oder entsprechend mit Lautsprechern versorgt ist. Dann erschöpft es sich schnell und in den üblichen Hörsituationen mit einem Lautsprecher oder vielleicht zwei hat man davon kaum etwas.

Andererseits ist es verdienstvoll, wenn ein Künstler wie Ricky Martin sich in dieser Weise engagiert und gemeinsam mit den technischen Sound-Tüftlern und den musikalischen, wie Arrangeuren und Produzenten ausprobiert, welche Möglichkeiten und vielleicht auch Grenzen ein solches Klangformat wie Orbital Audio hat, wenn man Songs speziell dafür produziert.

Es gibt das neue Album “Play” von Ricky Martin in 2 Versionen:

Wenn Sie die Möglichkeit haben, hören sie sich das Album mal in beiden Versionen an und urteilen Sie selbst, wie sich Orbital Audio anhört im Vergleich zum Üblichen.

Mehr über den Künstler finden Sie bei uns unter dem Stichwort Ricky Martin.

Mehr aktuelle Musik-Infos finden Sie immer in unseren Themen, wie dem Popmusik-Magazin oder Sie schauen allgemeiner unter Unterhaltung oder in die anderen Stichworte, die unter dem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.