Stepping out Finale 2015: Die Zuschauer gewinnen

Stepping Out Finale 2015: Die Zuschauer gewinnen

Autor(in): | aktualisiert am: 17.10.2015

Anna & Marvin entscheiden die Zuschauer-Abstimmung im Finale von Stepping Out für sich

Anna Hofbauer - Marvon Albrecht - Gewinner Stepping Out 2015 Finale - Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Anna Hofbauer – Marvon Albrecht – Gewinner Stepping Out 2015 Finale – Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Zum Sieg im Finale Stepping Out 2015 Anna Hofbauer und Marvin Albrecht meinen herzlichen Glückwunsch! Sie gewinnen die Herzen der Zuschauer. Herzlichen Glückwunsch an Joelina Drews – Marc Aurel Zeeb! Sie gewinnen mit den besten Tänzen die Jury-Wertung im Stepping Out Finale 2015.

Dem Ergebnis der Jury-Bewertung schließe ich mich an, denn mein Tänzer-Herz haben Joelina und Marc Aurel gewonnen. Anna und Marvin gönne ich trotzdem den Gewinn von Stepping Out 2015.

Im Detail war die Jury in einem ziemlichen Dilemma. Die Show-Tänze als letzte Tänze der 3 Finale-Paare bei Stepping Out am 16. Oktober 2015 waren von allen nicht die besten und konnten doch als Schluss-Tänze eigentlich nur gut bewertet und im Vergleich Anna und Marvin vs. Joelina und Marc nicht ausreichend differenziert werden. Dass diese Tänze nicht besonders waren, lag wohl vor allem daran, dass 6 Wochen Show vielleicht doch zu kurz sind, um dann einen oben drauf zu setzen, wenn noch 2 andere Tänze geübt werden müssen. Daran kann man seitens RTL arbeiten.

Anna & Marvin hatten zudem den Jive “versemmelt”, der Modern Dance war von etlichen Wacklern begleitet und der Show-Tanz war auch nicht rhythmussicher durchgetanzt. Mimi Fiedler und Bernhard Bettermann hatten zuletzt für ihre Rhythmus-Probleme vernichtend wenige Punkte bekommen. Das konnte die Jury inkonsequenter Weise im Finale so nicht wiederholen und es wäre der Gesamtleistung von Anna und Marvin über die gesamte Laufzeit von Stepping Out 2015 auch nicht entsprechend gewesen. Die haben ja eine tolle Entwicklung durchgemacht und bewiesen, dass man auch als Tanz-Anfänger mit entsprechendem Training und Trainern in vergleichsweise kurzer Zeit schon gut tanzen lernen kann.

Was also machst Du also als Jury, wenn Du in den Sendungen vorher schon alle Superlative verpulvert hast? Alle wollen einen positiven Abschluss! Also mogelt man sich durch.

Joelina Drews - Marc Aurel Zeeb - Platz 2 bei Stepping Out 2015 Finale - Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Joelina Drews – Marc Aurel Zeeb – Platz 2 bei Stepping Out 2015 Finale – Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Joelina und Marc haben im Finale von Stepping Out sichtlich routinierter und besser getanzt, als alle anderen, wenn auch nicht ganz fehlerfrei beim Cha Cha Cha und auch im Show-Tanz nicht, wie oben schon erwähnt. Der Wiener Walzer war für mich, schon vorher, der beste Tanz der ganzen Staffel. Was Joelina Drews, Marc Aurel Zeeb und ihre Trainerin Alla Bastert-Tkachenko geleistet haben, finde ich grandios. Marc Aurel hat zudem im Finale betätigt, was sich im Halbfinale schon angedeutet hatte. Er war deutlich besser und sicherer und Joelina jetzt im Stepping-Out-Finale ein absolut gleichwertiger Tanz-Partner. Eine solche Entwicklung zu sehen, macht Spaß!

Anja und Bruno Rauh kann man zum Finale noch einmal gratulieren. Das waren vermutlich auch ihre besten Tänze. Es war klar, dass sie das tänzerische Niveau der jungen Hüpfer nicht würden halten können. Aber es gibt nichts, was sie sich vorzuwerfen hätten. Im Gegenteil, Joachim Llambi hatte es schon erwähnt, die Übung war ihnen anzusehen und sie waren merklich agiler, als in den Shows zuvor. Schön! Und ein weiterer Beweis, dass sich Tanzunterricht lohnt.

Bruno und Anja Rauh - Platz 3 bei Stepping Out 2015 Finale - Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Bruno und Anja Rauh – Platz 3 bei Stepping Out 2015 Finale – Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Joachim Llambi war im Finale von Stepping Out wieder der Leuchtturm und Fixpunkt der Jury. Auch er hat eine gute Leistung bei Stepping Out gezeigt, was ich deshalb noch einmal erwähne, weil ich ihn in den letzten Let’s dance – Staffeln oft kritisiert hatte. Motsi Mabuse und Jorge Gonzales dagegen müssten unbedingt ihr Werte-System überdenken, wenn sie als Jury nicht nur Geldverdienen, sondern auch dem Publikum hilfreich sein wollen. Das war nun nicht alles schlecht bei Stepping Out, aber auch nicht mehr als befriedigend. Sagen wir “5 von 10 Punkten” über die ganze Show. Das hatten wir von beiden schon besser gesehen.

Stepping Out Jury 2015 Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi - Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Stepping Out Jury 2015 Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi – Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Ganz am Ende, in der letzten Show der Staffel, hat sich sogar Daniel Hartwich nochmal Mühe gegeben und sich gefangen. Es geht doch! Er kann es doch! Warum nicht immer so? Dann bei Let’s dance 2016 wieder und weiter so, wie in diesem Finale.

Wenn ich schon mal beim Rundumschlag bin: Sogar Sylvie Meis hat mir bei Stepping Out besser gefallen, als in den Let’s dance-Staffeln der letzten 2-3 Jahre. Schon 2015 wurde das besser. Sie sah wieder besser aus und war besser gekleidet als in der Hoch-Zeit der privaten Auseinandersetzungen mit Ex-Mann und -Freundin. Damals war sie oft zu laut und zu schrill und zu bunt. Ihre Texte sind zwar immer noch gruselig flach, aber wenigstens weiß ich, dass ich mal aufstehen und das Zimmer verlassen kann, wenn Sylvie Meis die Worte “Zehntausend Euro” in die Mund nimmt. Dann kommt nämlich Werbung. Eine andere sinnvolle Funktion für die Show habe ich nicht entdeckt. Das geht aber anders, wie vergleichbare Shows zeigen. Vielleicht setzt man sich bei RTL mal hin und überlegt, wie man diese Rolle sinnstiftender gestalten kann, wenn man Sylvie Meis nun schon unbedingt dabei haben will.

Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei Stepping Out 2015 - Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei Stepping Out 2015 – Foto: (c) RTL – Stefan Gregorowius

Unterm Strich war Stepping Out 2015 für mich gelungen und ich würde mich über eine Fortsetzung 2016 freuen. Die guten Leistungen am Ende lassen die teils müden Tänze einiger Tanzpaare vom Beginn der Show verblassen. Da sollte man sich Gedanken machen, wie man denen und dem Verletzungspech, mit dem man besonders bei ungeübten Tänzern immer rechnen muss, schon im Vorfeld entgegen wirken kann.

Die Auswahl der Tanzpaare hat eine enorm wichtige Bedeutung. Ohne die Sieger der Herzen Anna & Marvin und ohne Joelina & Marc Aurel hätte die Show nämlich schnell im Klamauk oder gar als Desaster enden können. Nur kann man wohl mit Promi-Paaren kein Casting machen, wie bei Profi-Tänzern? Oder doch? Zudem folgt die Besetzung derartiger Shows immer auch gewissen Rollen-Mustern. Ist im Detail aber nicht meine Aufgabe, mir darüber den Kopf zu zerbrechen…

Ich freue mich jetzt erst einmal über eine gelungene Premiere und ein unterhaltsames Finale und mit Anna Hofbauer und Marvin Albrecht und ihrem Trainer Oliver Seelfeldt über deren Sieg bei Stepping Out 2015!

Wegen aktueller Fotos aus dem Finale muss ich Sie und Euch diesmal auf später vertrösten. Als der Artikel geschrieben wurde, standen noch keine Fotos vom 16.10.2015 zur Verfügung und wegen der Süd-Deutschen Salsa Meisterschaft am 17. Oktober 2015 in Lahr kann ich nicht genau sagen, wann es mir möglich ist, die Fotos zu ergänzen. So schnell es geht…

Die Jury-Wertungen, Tänze und Songs im Finale Stepping Out finden Sie im Artikel Stepping Out Finale am 16. Oktober 2015 Tänze und Songs.

Alle Artikel zu dieser Tanz-Show sammeln wir unter dem Stichwort Stepping Out. Mehr solche Artikel allgemein finden Sie bei uns auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen oder übergreifend unter Unterhaltung.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
1

ach, was mich noch interessieren würde: gibt es irgendwo die Möglichkeit, die Zahlen zu sehen, die zum Sieg geführt haben? Will sagen, ist das Zuschauervoting irgendwo in Prozenten vorhanden?

Autor2
Karsten Heimberger

Gibt es nur manchmal, Luna. Wenn ich was herausbekomme, geb ich Bescheid. Vermutlich 50,xx zu 49,xx. So ist es oft.