Tanzen: German Open Championships 2011 (GOC) mit deutschen Sieg beim WDSF Grand Slam Standard

von: | aktualisiert am: 28.12.2011

Stuttgart. Zum Abschluss der GOC 2011, der 25. German Open Championships, gewinnen die für den TSC Astoria Stuttgart startetenden Claudia Köhler und Benedetto Ferruggia den WDSF Grand Slam in den Standard-Tänzen. Damit fand das riesige Tanzturnier GOC 2011 mit 5000 Teilnehmern, bei dem insgesamt 34 Titel ausgetanzt und vergeben wurden, seinen aus deutscher Sicht erfreulichen Abschluss.

Sonst dominierte überdeutlich Russland das Geschehen. 19 Titel gingen an Tanzpaare aus Russland, dazu 11 zweite Plätze und 12 dritte Plätze. Deutschland belegt in einer solchen Länderwertung Platz 2 mit insgesamt 5 Titeln und Italien bekam derer noch 3. Das ist ein ähnliches Ergebnis, wie in den letzten 5 Jahren schon, in denen Russland immer derart dominant war und Deutschland und Italien die Plätze untereinander ausfochten.

Grand Slam Standard bei den GOC Stuttgart 2011

Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler bestachen beim Grand Slam Standard der GOC 2011 in allen Standardtänzen mit überragenden Leistungen. Nur beim Tango mussten sie sich den insgesamt zweitplatzierten Emanuel Valeri und Tania Kehlet, die für Dänemark starteten, geschlagen geben. Den 3. Platz belegten Simone Segatori und Annette Sudol, die für den TGC Redoute Koblenz und Neuwied tanzen. Das ist übrigens das gleiche Endergebnis, wie bei der letzen Weltmeisterschaft in den Standardtänzen – und wir gratulieren recht herzlich!

Den deutschen Erfolg bei den Standardtänzen rundeten Anton Skuratov und Alena Uehlin (Grün-Gold-Club Bremen) auf Platz 10 ab. Das Gesamtergebnis und weitere deutsche Paare findet Ihr in der Ergebnisliste des Grand Slam Standard.

Vasily Kirin und Ekatarina Prozorova starteten für Österreich und waren auf Platz 37 das bestplatzierte Paar in diesem Wettbewerb für Österreich. Schweizer Tanzsportler waren auch dabei, konnten sich aber leider nur weit abgeschlagen platzieren.

Bilder vom Ereignis können wir Euch leider weiter nicht liefern, weil die uns nicht zur Verfügung gestellt werden.

Weitere News findet Ihr immer in unserer Kategorie Standard- und Lateintänze .

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.