Tanzsport: WDSF Grand Slam Moskau 24.-25.10.2014

von: | aktualisiert am: 1.11.2014

Tolle Ergebnisse für Tanzpaare aus Deutschland und Österreich bei den Grand Slam - Turnieren

Anton Skuratov - Alena Uehlin aus Deutschland - Foto: (c) Regina Courtier

Anton Skuratov – Alena Uehlin aus Deutschland – Foto: (c) Regina Courtier

Vorletzte Station des WDSF Grand Slam 2014 im Tanzsport war Moskau – mit tollen Ergebnissen für Tanzpaare aus Deutschland und Österreich! Im Turnier des WDSF Grand Slam Standardtänze konnten sich Anton Skuratov – Alena Uehlin aus München über ihre erste Final-Teilnahme beim einem WDSF Grand Slam freuen und kamen schließlich auf Platz 6. Sogar einen Platz besser waren Vasily Kirin – Ekaterina Prozorova, die für Österreich starten. Ebenso eine Final-Platzierung (Platz 5) erreichten Pavel Pasechnik – Marta Arndt im Turnier Lateinamerikanische Tänze.

Für alle 3 Paare wären gut auch noch bessere Platzierungen möglich gewesen. Die jeweiligen Gewinner konnten sich zwar klar vom Feld absetzen, aber „hintenraus“ war es ziemlich eng (siehe Ergebnisse unten). Da gratuliert Salsango ganz herzlich!

Im Turnier Standardtänze waren 250 Tanzpaare am Start, darunter – wenig überraschend – erdrückend viele aus Russland. Dmitry Zharkov – Olga Kulikova aus Russland konnten dieses Turnier auch für sich entscheiden, die nun vermutlich auch die Führung in der Grand Slam Wertung übernehmen und sich so auch Hoffnungen für den 1. Platz in der Grand Slam – Gesamtwertung machen können, wenn das abschließende Finale in Shanghai Mitte Dezember nicht völlig daneben geht.

Noch ein paar Tanzpaare mehr, nämlich 282, waren es beim WDSF Grand Slam Latein. Auch hier dominierten die Paare aus Russland und auch hier konnte ein russisches Tanzpaar gewinnen, nämlich Armen Tsaturyan – Svtlana Guyno. Die Beiden werden ebenso die Grand Slam – Wertung in ihrer Disziplin übernehmen und können gleichermaßen auf einen Sieg am Ende hoffen, wenn sie sich im Finale nicht zu ungeschickt anstellen.

Aus Deutschland waren weitere Tanzpaare am Start. Valentin Lusin – Renata Busheeva erreichten Platz 24 und Anatoliy Novoselov – Tasja Schulz Platz 31 im Standard – Grand  Slam und Jan Dvoracek – Malika Dzumaev Platz 27 im Latein – Grand Slam. Das sind bei den vielen teilnehmenden Tanzpaaren ebenso beachtenswerte, gute Ergebnisse!

Wir sammeln diese Artikel speziell unter dem Stichwort Grand Slam Tanzen. Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin.

Unter den Ergebnissen noch 2 Video-Playlists beginnend mit Anton Skuratov – Alena Uehlin und Pavel Pasechnik – Marta Arndt, allerdings leider noch nicht aus den Finals.

Ergebnis WDSF Grand Slam Moskau Finale Standardtänze

  1. Dmitry Zharkov – Olga Kulikova aus Russland – 193,21 Punkte
  2. Evaldas Sodeika – Ieva Zukauskaite aus Litauen- 183,22 Punkte
  3. Vaidotas Lacitis – Veronika Golodneva aus Litauen – 179,84 Punkte
  4. Vadim Shurin – Anastasia Meshkova aus Russland – 176,50 Punkte
  5. Vasily Kirin – Ekaterina Prozorova aus Österreich – 176,42 Punkte
  6. Anton Skuratov – Alena Uehlin aus Deutschland – 175,51 Punkte

Ergebnis WDSF Grand Slam Moskau Latein Finale

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 192,70 Punkte
  2. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich – 184,74 Punkte
  3. Andrey Kiselev – Anastasia Kiseleva aus Russland – 183,76 Punkte
  4. Stanislav Nikolaev – Elena Ziuziukina aus Russland – 181,63 Punkte
  5. Pavel Pasechnik – Marta Arndt aus Deutschland – 180,63 Punkte
  6. Yury Simachev – Anastasia Klokotova aus Russland – 179,89 Punkte

Quellenhinweise:

  • Das Foto oben stammt nicht vom Turnier in Moskau, sondern ist schon aus dem letzten Jahr (c) Regina Courtier.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.