Tanzsport: WM Latein 2014 WDSF Professional Division

von: | aktualisiert am: 16.12.2014

Martino Zanibello - Michelle Abildtrup aus Dänemark beenden als Weltmeister ihre Karriere

Tanzsport. Die Weltmeisterschaft 2014 Lateinamerikanische Tänze der Tanzprofis der WDSF PD war am 13. Dezember 2014 in Horsens (Dänemark). Weltmeister Latein 2014 WDSF PD sind Martino Zanibello – Michelle Abildtrup aus Dänemark vor Andrey Zaytsev – Elizaveta Cherevichnava aus Russland auf Platz 2 und Evgeny Stepanov – Alexandra Pakhmutova auf Platz 3, ebenfalls aus Russland.

Martino Zanibello – Michelle Abildtrup gaben nach dem erneuten WM-Sieg ihren Rücktritt vom aktiven Leistungssport bekannt.

Das beste Tanzpaar aus Deutschland, Luca Sergiu – Maria Arces, hat das Finale ganz knapp auf Platz 7 verpasst. Auch ins Halbfinale kamen Marius Cristian Iepure – Otlile Mabuse aus Nürnberg. Das Tanzpaar beendete den Wettbewerb auf Platz 10. Es waren sogar noch mehr Tanzpaare aus Deutschland zur WM angetreten. Domenik Herrmann – Anna Walz belegten schließlich Platz 15, Gennady Bondarenko – Kristina Kazantseva Platz 26 und Simon Völbel – Maria Schulle auf Platz 29. Die „ominöse“ 2. Runde fehlt nach wie vor und so wahrscheinlich auch noch ein Tanzpaar aus Deutschland, wenn wir uns recht erinnern…

Tanzpaare aus Österreich und der Schweiz waren bei dieser WM leider nicht am Start. Aktuelle Fotos von den genannten Tanzpaaren liegen und derzeit leider nicht vor.

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite oder aktuelle Neuigkeiten unter Sport – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Videos von Martino Zanibello – Michelle Abildtrup

Aus aktuellem Anlass hier gleich 3 Videos von Martino Zanibello – Michelle Abildtrup – vom Abschied, ein Interview und unten aus dem WM-Wettbewerb.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.