World Games 2013: Tatarenkos Vierte bei Lateinamerikanischen Tänzen

von: | aktualisiert am: 28.07.2013

Sergey und Viktoria Tatarenko verpassen knapp Medaille bei den World Games

Vierte bei den World Games 2013 - Sergey und Viktoria Tatarenko

Vierte bei den World Games 2013 – Sergey und Viktoria Tatarenko

Cali, Tanzsport. Bei den World Games 2013 verpassen Sergey und Viktoria Tatarenko im Turnier Lateinamerikanische Tänze mit dem 4. Platz knapp eine Medaille. Es ist noch nicht offiziell, aber man kann wohl davon ausgehen, dass es so ist.

Das ist schade und trotzdem ein sehr gutes Ergebnis für das Tanzpaar aus Berlin, dass Deutschland bei den World Games 2013 in diesem Turnier vertritt – vertrat muss man wohl besser sagen. Das Turnier ist soeben zu Ende gegangen.

Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem ersten Tanz, der Samba, hatten wir uns schon Hoffnungen gemacht, denn da lagen Sergey und Viktoria Tatarenko auf dem 3. Platz. Aber, so ein Finale hat eben 5 Tänze…

Den 1. Platz in diesem World Games – Tanz-Turnier der belegten Gabriele Goffredo – Anna Matus aus Moldavien, die mir auch im Halbfinale schon sehr gut gefallen haben, vor allem Anna Matus.

Cali - Stierkampf-Arena, in der die Tanz-Turniere ausgetragen werden einen Tag vor dem Turnier - Foto: Viktoria Tatarenko

Cali – Stierkampf-Arena, in der die Tanz-Turniere ausgetragen werden einen Tag vor dem Turnier – Foto: Viktoria Tatarenko

Auf Platz 2 kamen Timur Imametdinov – Ekaterina Nikolaeva aus Russland, die ziemlich gleichauf und nur ganz knapp hinter den Gewinnern lagen.

Auf Platz 3 schließlich kamen Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova für Frankreich, die ich eigentlich hinter den Tatarenkos hatte. Vielleicht war da ja auch mehr der Wunsch der Vater des Gedanken…

Trotzdem finde ich, Sergey und Viktoria Tatarenko haben ein tolles Turnier getanzt!

Und was für eine Kulisse in dieser Stierkampfarena.

Laola-Welle bei einem Tanzturnier! Szenen-Applaus einer tosenden Menge für Viktoria Tatarenko. Wann gibt es das schon mal…

Leider wurde die Live-Übertragung pünktlich um 5.00 Uhr mitten im Finale abgebrochen… Da hätten wir uns etwas mehr Fingerspitzengefühl erhofft – vor allem, nachdem die Präsentation bis dahin wirklich exzellent war! Meilen besser, als bei hiesigen Fernsehübertragungen.

Zufar Zaripov – Anna Ludwig aus Österreich belegten einen ebenso beachtenswerten 7. Platz, auch wenn’s für Finale nicht ganz gereicht hat.

Später mehr. Auch Reaktionen haben wir noch nicht.

Mehr aktuelle Meldungen findet ihr in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in unser Stichwort World Games, in dem Ihr alle Artikel dazu findet, auch über den Tanzsport hinaus.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert