IBES 16.1.2016: Über die Neugier im Dschungelcamp

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 20.01.2016

Ricky Harris und Torsten "Kasalla" Legat machen das Dschungelcamp 2016 spannend

IBES 2016 am 16.1.2016 – Menderes Bagci und Thorsten Kasalla Legat – Foto: RTL

IBES 2016 ist spannender, als man vermuten konnte. Denn das Dschungelcamp am 16.1.2016 bietet interessante Einblicke der Dschungel-Stars. Ein neugieriger Ricky Harris und ein keine Grenzen kennender Thorsten „Kasalla“ Legat mischen das Dschungelcamp 2016 auf.

Menderes Bagci ist noch „Jungfrau“ – und damit ist nicht das Sternzeichen gemeint. Thorsten „Kasalla“ Legat hat das mit seiner fast unnachahmlich direkten Art mit 2-3 Sätzen aus Menderes heraus geholt. Vielleicht sollte man Legats Frage-Technik mal von den Interview- und Talkshow-Größen des Landes analysieren lassen, damit die endlich Klartext reden, statt immer um den heißen Brei herum… Oder Kasalla Legat gründet ein Institut zur Selbstfindung und gibt Kurse für all jene, die auf der Suche nach sich selbst sind oder noch besser für solche, die genau das brüsk ablehnen würden. Kasalla Legat hätte in wenigen Sekunden den Finger in die Wunde gebohrt, auch in Probleme, die der Mandant bis eben gar nicht hatte. Krankenkassen und Personal-Abteilungen sollten den Selbstfindungs-Trip a la Legat großzügig honorieren. Bei Stundenhonorar würde der sonst verhungern.

So ein bisschen Fremdschämen ist trotzdem dabei, wenn jemand so direkt in das Intimste seines Gegenüber eindringt. Wer möchte schon gefragt werden, wann er das letzte Mal Sex hatte… Menderes Bagci hat die Situation aber erstaunlich souverän gemeistert und möchte einfach auf die Richtige warten… Ein bisschen obskur, aber sympathisch.

Ricky Harris – Neuigieriger Talk-Profi im Dschungelcamp 2016 – Foto: RTL

Ricky Harris ist ganz der heimliche Talk-Show-Moderator bei IBES 2016. Entweder der ist von RTL vorher gebrieft worden, oder er ist perfekt vorbereitet ins Dschungelcamp gegangen oder Ricky Harris ist einfach so neugierig. Es gibt ja solche Menschen, die frei heraus fragen, was sie interessiert. Im Unterschied zu Kasalla Legat ist Ricky aber subtiler.

Sophia Wollersheim nimmt er zur Seite und binnen kürzester Zeit erfährt man viel von der Frau und ihrer Ehe. Das halbe Dschungelcamp hockt schnell zusammen, um der Fragestunde zu lauschen. Eine Dschungelprüfung weiter, am Ende der der Sendung IBES am 16.1.2016, stellt man erstaunt fest: Sophia Wollersheim ist gar nicht so furchtbar, wie man bisher vielleicht meinte und zeigt sich sogar sympathisch.

Auch David Ortega entlockt Ricky Harris Erstaunliches. Nach Berufswunsch Gen-Techniker soll’s nun eine Burger-Bude richten und man bekommt beim Ricky-Harris-Night-Talk den Eindruck, David Ortega scheint eher dem Kleingeist zugetan auf der Suche danach, wo der Barthel den Most holt.

Die Dschungelprüfung von Wollersheim – Fürst am 16.1.2016, die Wollersheim gewinnt, gerät quasi zur Nebensache. Helena Fürst darf dafür morgen nochmal ran, gemeinsam mit dem verhinderten Gen-Forscher Ortega.

Dschungelprüfung am 16.1.2016 – Sophia Wollersheim und Helena Fürst – Foto: RTL – Stefan Menne

Quellenangabe: Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

IBES 2016 läuft jetzt täglich auf RTL immer um 22.15 Uhr bis zum Finale von IBES 2016 am Samstag, den 30. Januar 2016.

Mehr Artikel zu TV-Shows finden Sie in unserer Kategorie oder allgemeiner unter Unterhaltung. Für die neue Staffel richten wir ein eigenes Stichwort ein, nämlich IBES 2016. Ältere Artikel zu den Staffeln der vergangenen Jahre finden Sie unter dem Stichwort Dschungel-Camp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *