German Open Championships 2013 Mannheim (GOC)

Autor(in): | aktualisiert am: 12.03.2016

Amateur- und Profi-Tanzpaare begeisterten das Publikum in Mannheim

German Open Championships 2013 Mannheim Finale Standardtänze

German Open Championships 2013 Mannheim Finale Standardtänze

Mannheim. Besten Tanzsport gab es bei den German Open Championships 2013 im Rosengarten von Mannheim in der Ausgabe des WDC, die sowohl für Tanz-Profis wie für Tanzsport – Amateure als offenes Turnier ausgetragen wurden – eingebettet in ein großes Turnier um die Deutschen Tanzschulmeisterschaften des DAT mit vielen Hobbytänzern und Amateuren.

Andrej Skufca - Melinda bei den GOC Mannheim 2013

Andrej Skufca – Melinda bei den GOC Mannheim 2013

Der Höhepunkt waren zweifellos die Turniere der Profitänzer mit einem respektablen Starterfeld in den Standardtänzen und den Lateinamerikanischen Tänzen.

Zuerst sind da die beiden Weltmeister-Paare zu nennen, nämlich Arunas Bizokas – Katusha Demidova und Riccardo Cocchi -Yulia Zagoruychenko, die selten genug in Deutschland zu sehen sind und ihre Turniere jeweils und erwartungsgemäß gewonnen haben.

Aber auch u.a. Andrej Skufca und Melinda haben ein grandioses Turnier getanzt und wurden dann auch Zweite im Latein-Turnier.

Das Publikum in Mannheim war begeistert und spendete abschließend allen Final-Tanzpaaren minutenlang stehend Applaus!

GOC 2013 Mannheim - Steffen Zoglauer - Sandra Koperski

GOC 2013 Mannheim – Steffen Zoglauer – Sandra Koperski

Aus deutscher Sicht haben in den Standardtänzen besonders Sascha und Natascha Karabay (Platz 2) sowie Steffen Zoglauer – Sandra Koperski (Platz 4) überzeugt.

Bei Sascha und Natascha Karabey überrascht das Ergebnis sicher nicht (was es nicht weniger ehrbar macht!).

Bei Steffen Zoglauer – Sandra Koperski geht der Weg im zweiten Jahr ihrer noch jungen Profi-Karriere weiter steil nach oben. Es ist faszinierend mitzuerleben, anzusehen, wie routiniert und durch viele erfolgreiche Turniere im Selbstbewusstsein gestärkt die beiden Berliner inzwischen ihre Turniere tanzen.

GOC Mannheim 2013 - Florian Gschaider- Manuela Stöckl

GOC Mannheim 2013 – Florian Gschaider- Manuela Stöckl

Aus Österreich kamen Florian Gschaider – Manuela Stöckl bis ins Halbfinale unter die besten 12 Tanzpaare in den Standardtänzen. Viel zu selten sind die beiden hier bei uns auf Turnieren Gast.

Liebe Turnier-Veranstalter, Ihr solltet immer auch eine Einladung nach Österreich schicken!

Übrigens: Gerade erst waren beide Tänzer bei den Österreichischen Dancing Stars im ORF erfolgreich. Manuela konnte die beliebte TV-Show sogar mit ihrem prominenten Tanzpartner gewinnen.

German Open Championships 2013 Mannheim Finale Latein

German Open Championships 2013 Mannheim Finale Latein

GOC 2013 Mannheim - Riccardo Cocchi, Yulia Zagoruychenko, Valera Musuc, Nina Trautz

GOC 2013 Mannheim – Riccardo Cocchi, Yulia Zagoruychenko, Valera Musuc, Nina Trautz

In den Lateinamerikanischen Tänzen waren für Deutschland Ilia Russo – Oxana Lebedew (Platz 4), Andrej Mosejcuk – Kamila Kajak-Mosejchuk (Platz 5 – bisher Polen, jetzt für Deutschland) sowie Valera Musuc – Nina Trautz (Finale, Platz 7) besonders erfolgreich.

Showman Valera Musuc fühlte sich im Kreis der beiden anderen Parkett-Löwen Riccardo Cocchi und Andrej Skufca sichtlich wohl und hatte großes Vergnügen am internen und überaus freundlich ausgetragenen, inoffiziellen Herren-Wettbewerb.

Ilia Russo und Nina Trautz kamen übrigens mit neuer und moderner Kurzhaar-Frisur zum Turnier nach Mannheim, was beiden gut zu Gesicht steht. Nicht, dass das für das Tanzen relevant wäre… Es soll trotzdem erwähnt sein.

Außerdem waren noch eine ganze Reihe anderer Tanzpaare aus Deutschland am Start.

Wir werden über dieses Turnier jedoch noch gesondert und ausführlicher (mit vielen tollen Fotos berichten).

GOC 2013 Mannheim - Paul Lorenz - Ekaterina Leonova

GOC 2013 Mannheim – Paul Lorenz – Ekaterina Leonova

Bei den Amateuren gehören unbedingt Paul Lorenz – Ekaterina Leonova im Standard-Wettbewerb ein paar Worte:

Paul Lorenz hat mir diesmal viel besser gefallen, als noch beim Blauen Band in Berlin!

Meiner Meinung nach hätten Paul und Ekaterina das Turnier auch gewinnen sollen. Sie waren aus meiner Sicht die Besten in diesem Turnier!

Damit war ich auch nicht allein; sowohl in den Vorrunden als auch im Finale sahen andere Besucher des Turniers, mit denen ich gesprochen hatte, das genauso.

Stefan Leschke und Leila Kessler gewinnen das Latein-Turnier der Senioren GOC Mannheim 2013

Stefan Leschke und Leila Kessler gewinnen das Latein-Turnier der Senioren GOC Mannheim 2013

Das Latein-Turnier der Amateure haben Tanzpaare aus anderen Ländern dominiert.

Auch bei den Senioren waren Tanzpaare aus Deutschland bei den GOC in Mannheim erfolgreich. Das Latein-Turnier haben Stefan Leschke – Leila Kessler gewonnen. Das Standard-Turnier gewinnen Jörg und Ute Hillenbrand vor Thomas und Christiane Laux.

Salsango gratuliert allen Tanzpaaren ganz herzlich!

Leider haben wir noch keine (oder nur wenige) offiziellen Ergebnisse. Wir werden jedoch auch über die Turniere später noch ausführlicher berichten und haben außerdem noch viele tolle Fotos, so dass wir Euch einladen, in den nächsten Tagen noch einmal hier vorbei zu schauen.

Die Artikel findet Ihr dann in unserem Tanzsport-Magazin (ein eigener Bereich innerhalb von Salsango) oder generell mehr solcher Nachrichten in unseren Tanzsport-News.

Übrigens: Wer Interesse hat, für Salsango einmal über ein solches Turnier zu berichten, sollte sich nicht scheuen und uns schreiben an redaktion@salsango.de.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.