Junge Tänzer ganz groß: 1. Tag beim Summer Dance Festival Berlin 2013

von: | aktualisiert am: 5.03.2014

Daniel Schmuck - Veronika Obholz aus Nürnberg tanzen die Konkurrenz aus

Daniel Schmuck - Veronika Obholz - Zweite beim Summer Dance Festival Berlin - WDSF-Latein Foto: (c) Martin Schlichting

Daniel Schmuck – Veronika Obholz – Zweite beim Summer Dance Festival Berlin – WDSF-Latein Foto: (c) Martin Schlichting

Tanzsport, Berlin. Ein erstes großes Tanzsport-Fest gab es gestern beim Summer Dance Festival in Berlin. Am Samstag, den 15. Juni 2013 war es in der Berliner Max-Schmeling-Halle wie auf einer fröhlichen Garten-Party bunt geschmückt u.a. mit tausenden Luftballons.

Die vielen Tänzer in allen Nachwuchs-Altersklassen, die Eltern, Trainer, Funktionäre und Helfer wuseln betriebsam wie die Ameisen – wenn man sich mit ein wenig Abstand das Parkett der Max-Schmeling-Halle betrachtet.

Dort wird auf gleich 4 Tanzflächen gleichzeitig getanzt und es wundert nicht, wenn schon mal ein Tanzpaar noch schwatzend am anderen Ende der Halle steht, während der Turnierleiter auf der gegenüberliegenden Seite hilferufend immer wieder die Startnummer seinem Mikrofon anvertraut.

Das passiert zum Glück nur selten, denn die meisten Tänzer sind „gespannt wie ein Flitzebogen“ und fiebern ihren Tänzen entgegen.

Etwa Andrej Enes, der mit seiner Tanzpartnerin Viktoria Tschechov in der „Jugend B Latein“ tanzt und kühn – auf Nachfrage – in den Raum stellt, dass er natürlich den ersten Platz belegen möchte.

Man hätte es dem herzensguten und quirligen Andrej so gewünscht! Es wurde Platz 10 – immerhin, die Ziffer 1 ist ja schon dabei und von Jammer keine Spur. Außerdem gibt’s trotzdem ein Eis zur Belohnung, das er eine gefühlte Stunde lang hegt und pflegt, so dass man Kühl-Akkus in seinen Händen vermutet. Die arme Viktoria…

Pawel Pastuchow - Juliane Engelke beim Summer Dance Festival Berlin 2013 - Foto: Foto: (c) Martin Schlichting

Pawel Pastuchow – Juliane Engelke beim Summer Dance Festival Berlin 2013 – Foto: Foto: (c) Martin Schlichting

Außerdem hat Andrej zur Verdrießlichkeit auch gar keine Zeit, denn bei seinen Trainings-„Kollegen“ Pawel Pastuchow und Juliane Engelke (siehe auch unseren Artikel gestern) wird es gerade im Finale der „Junioren 1 B Latein“ ernst. Da muss er natürlich anfeuern und Daumen drücken.

Das macht auch Anastasiya, die im Moment leider keinen Tanzpartner hat, aber von der ersten Minute an bei jedem Turnier ihrer Tanz-Freunde dabei ist, sich mit Ihnen sogar auf der Tanzfläche aufwärmt – und doch so gern mittanzen möchte. Also, „Männer“ – Eltern, Mamis und Papis kleiner Nachwuchs-Helden aus Berlin: Anastasia ist Jahrgang 2003, könnte „Junioren 1 D Latein“ tanzen und bestimmt auch bald weiter oben, denn sie trainiert auch allein immer mit allen mit.  Wenn doch dann nur endlich der „Prinz“ käme, der sie aus ihrem „Turm“ befreit. Am besten einfach schreiben an anastasia@ahornclub.de.

Das Anfeuern klappt übrigens wunderbar. Pawel Pastuchow und Juliane Engelke gewinnen Ihr Turnier souverän. Herzlichen Glückwunsch!

Unterdessen haben sich weiter vorn auch die Paare zum WDSF-Turnier der Junioren 2 B Latein eingefunden. Hier stellen die (vielleicht körperlich) Kleinsten alle schon Großgewachsenen gnadenlos in Ihren Schatten:

Daniel Schmuck – Veronika Obholz (Foto ganz oben) vom TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg legen eine „Show“ auf’s Parkett, dass man sich verwundert die Augen reiben möchte, ob man sich nicht doch irgendwie im Turnier geirrt hat.

Am Ende tanzen Daniel Schmuck – Veronika Obholz fast die gesamte Konkurrenz aus und werden in dem international besetzten Turnier Zweite. Nur den für Frankreich startetenden Egor Goncharuk – Karolina Plaziy müssen sie sich geschlagen geben. Keine Schande! Solche Gastgeschenke wird es nicht mehr lange geben…

Heute, am Sonntag, den 16. Juni 2013 geht es noch einmal rund in der Max-Schmeling-Halle. Vormittags tanzen die Latein-Tänzer, am Nachmittag die Standardtänzer. Heute ist übrigens auch das Parken in der Umgebung der Max-Schemling-Halle kostenfrei. Mehr über Anfahrt, Eintritt etc. gibt es hier in diesem Artikel über das Summer Dance Festival am 15.-16. Juni 2013.

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite – oder aktuelle Neuigkeiten unter Tanzsport-News – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert