Schnee sei Dank: Ein Winter-Wunder-Weihnachtsroman von Tara Riedman

Autor(in): | aktualisiert am: 16.12.2015
Schnee sei Dank: Ein Winter-Wunder-Weihnachtsroman von Tara Riedman

Schnee sei Dank: Ein Winter-Wunder-Weihnachtsroman von Tara Riedman

Schnee sei Dank” ist ein deutscher Winter-Wunder-Weihnachts-Roman von Tara Riedman. Weihnachtsbücher kommen so oft aus den USA oder Großbritannien, da ist es schön, mal die Weihnachtsgeschichte einer deutschen Autorin vorstellen zu können.

Die Plots unterscheiden sich allerdings meist wenig, gleichgültig, woher die Weihnachtsbücher kommen. Das ist aber auch gar nicht dramatisch, nichts anderes erwartet man schließlich von Weihnachtsgeschichten.

Hier, bei “Schnee sei Dank” bleibt die Romanheldin Nelly in der “Walachei” bei Stuttgart hängen und trifft dort auf einen – zunächst und vermeintlich – komischen Kautz namens Mick. Natürlich schleppen beide ihr Päckchen mit sich herum und selbstverständlich ist zunächst weder der Eine noch die andere sonderlich begeistert von der unfreiwilligen Zweisamkeit. Die weihnachtlichen Umstände und das familiäre Umfeld verändern dann vieles und dabei kann man die Protagonisten begleiten.

Das alles ist von Tara Riedman treffend und genre-typisch aufgeschrieben – ein Weihnachtsbuch wie man es erwartet und erhofft. Nicht zu kurz, wie manch andere Weihnachtsbücher in diesem Jahr, bei denen man sich gerade eingelesen hat, wenn es schon wieder vorbei ist; aber mit 256 Seiten auch nicht zu lang, so dass man bis Weihnachten oder über Weihnachten wunderbar durch kommt…

Der Roman kostet als Taschenbuch schmale 9,99 € und die Kindle-Version gibt es schon für 4,99 €.

Wer sich für mehr solche Bücher interessiert, schaut bitte in unser Stichwort Weihnachtsgeschichten – Weihnachtsbücher. Dort finden Sie schon Empfehlungen aus den letzten Wochen. Einen speziellen Weihnachts-Lese-Tipp ergänzen wir dann bestimmt noch dieses Jahr.

Mehr solche Empfehlungen finden Sie auch in unserer Bücher-Kiste oder allgemeiner in der Kategorie Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.