Supertalent 2014: Kandidaten 2. Show am 4.10.2014

von: | aktualisiert am: 30.10.2014
Supertalent 2014 - Pavel Stankevich - Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Supertalent 2014 – Pavel Stankevich – Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Wenn das Supertalent am 4. Oktober 2014 seine 2. Show zeigt, werden das Spannendste vielleicht gar nicht die Kandidaten sein und wer davon es in Live-Shows vom Supertalent 2014 schafft. Das geht aber nicht gegen die Kandidaten, von denen am Samstag, den 4. Oktober 2014 auch wieder ein paar tolle dabei sind – und einige, auf die man sicher auch hätte verzichten können.

Zeitgleich zum Supertalent auf RTL läuft nämlich im ZDF ‚Wetten, dass..?‘. Und da wird es spannend, wie viele junge Zuschauer RTL dem einstigen ZDF – Flaggschiff abluchsen kann. Das muss aber niemand kümmern, der gern das Supertalent schaut und die Kandidaten brauchen auch keine Sorge zu haben, nicht genügend Zuschauer zu finden. Mit fast 5 Millionen Zuschauern war die Premiere letzte Woche ganz gut. Vielleicht sind es diesmal ein paar weniger…

Die Kandidaten Supertalent am 4.10.2014

Freuen dürfen sich diesmal alle Fans auf z.B. den Akrobaten Pavel Stankevich (Foto oben). Das wird ganz bestimmt eine der eindrucksvollsten Darbietungen des Abends. Dieter Bohlen meint zu Pavel Stankevich: „… du hast einen Body, da bekommt man ja Komplexe!„. Eigentlich kein Grund, denn aus der Form geraten sieht Dieter Bohlen ja nun auch nicht gerade aus. Jeden Tag fleißig üben, kann man da nur empfehlen.

Ein anderer Pavel, nämlich Pavel Fadzeyeu (kein Foto), tanzt im Eisbären-Kostüm über die Bühne und sorgt für ordentlich Stimmung im Publikum.

Tanzend wollen Vanessa Kok und Kim Michelle Striepens aus Wilhelmshaven überzeugen. Sie zeigen Hip Hop. Einen Sympathie-Punkt gibt es mindestens, weil die eine von beiden eine Tanz Arbeitsgemeinschaft für behinderte Kinder leitet. Klasse!

Tomasz Palasz aus Warschau tanzt auch – und zwar als Stepptänzer auf Schallplatten – und macht noch Musik dabei. Wir sind gespannt!

Supertalent 2014 - Kim Michelle Striepens und Vanessa Kok - Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Supertalent 2014 – Kim Michelle Striepens und Vanessa Kok – Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Tomasz Palasz beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Tomasz Palasz beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Zwei Damen, auf die alle hätten gut verzichten können sind Yvonne und Nicole Scholich aus Recklinghausen. Die Dauergäste beim Supertalent-Casting blieben bisher aber nur durch ihre Penetranz in Erinnerung, nicht durch die gezeigten Leistungen.

Weil wir schon beim Verzichten sind: Was Rolf Eden beim Supertalent will, weiß wohl nur er selbst. Ist der nicht ausgelastet beim Bespaßen seiner Mädels oder fällt das nicht mehr üppig aus, wie gewünscht, so dass sich Rolf Eden jetzt woanders austoben muss?

Supertalent 2014 - Nicole und Yvonne Scholich - Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Supertalent 2014 – Nicole und Yvonne Scholich – Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Rolf Eden beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Rolf Eden beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Auch nicht das erste Mal bei dieser Casting Show ist Stripper Jesse Fischer aus Saarbrücken. Diesmal taucht er in ein Planschbecken ab. Da könnte er doch den Playboy von eben gleich mitnehmen, ohne dass Gefahr besteht, dass der wegen der Wassertiefe ertrinkt. Auch sonst eint die beiden so einiges, zum Beispiel die Selbstein- und Überschätzung.

Hingegen weiß Oleg Basanov aus der Ukraine genau was er will und was er kann. Mit seiner Lichtmalerei „The Art Of Light“ wird er für Abwechslung beim Supertalent sorgen.

Bleiben diesmal nur 2 Sänger (Big Eden zählt nicht):

Andreas Hruska versucht sich am großen Hit von Andreas Gabalier „Amoi seng ma uns wieda“.  Und auch Sven und Stefanie Lohse sind sich nicht zu schade, sich an den Großen der Branche auszuprobieren. Pünktlich zum 80. Geburtstag von Udo Jügens gibt es „Liebe ohne Leiden“.

Update nach der Show: Weiter gekommen sind folgende Kandidaten:

  • Andreas Hruska mit Goldbuzzer (der Sängerr)
  • Stefanie Lohse (die Sängerin)
  • Pavel Fadzeyeu (der Eisbär)
  • Pavel Stankevich (der Akrobat)
  • Oleg Basanov (der Lichtmaler)
  • Vanessa Kok – Kim Michelle Striepens (die Tänzerinnen)
Jesse Fischer beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Jesse Fischer beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Lichtmaler Oleg Basanov beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Lichtmaler Oleg Basanov beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Andreas Hruska beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL

Andreas Hruska beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL

Stefanie Lohse beim Supertalent 2014 - Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Stefanie Lohse beim Supertalent 2014 – Foto: © RTL / Axel Kirchhof

Mehr über das Supertalent findet Ihr unter unserem Stichwort, auch über die Shows der vergangenen Jahre. Neu eingeführt haben wir das Stichwort Supertalent 2014 für alle Artikel speziell zur diesjährigen Ausgabe.

Mehr über andere TV-Shows findet Ihr in unserer Kategorie (Link vorn)oder allgemein in einer Übersicht im Bereich Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





Ein Kommentar zu “Supertalent 2014: Kandidaten 2. Show am 4.10.2014”



  • Thomas Maier sagt:

    Hi Leute! Mit Freude und Entsetzen habe ich heute mir diese Sendung erneut angesehen! Als Kameramann und Fotograf, verstehe ich gewisse Entscheidungen des tollen Teams bzw. der Redaktion von RTL, gewisse Leute wieder kommen zu lassen! Es dient zur Belustigung (siehe Herr Eden mit 84 stolzen Jahren oder den 2 halbschwindligen Zwillingsschwestern). aber auch zum Nachdenken. Was mich aber entsetzt hat ist, dass eine junge Göre ihrer Mutter vorschreiben will, was diese zu tun hat oder nicht! Absolut ein NO-GO für mich und sicher für sehr viele, die diese Sendung mitverfolgt haben! Das größte Gut im Leben sind die Eltern, die ich mir immer gewünscht hätte! Und dann muss man diese Rotzgöre im Fernsehen sehen,die einen sowas von entäuscht! Wäre ich die Mutter gewesen, ich hätte sie vor Millionen an Zusehern zurechtgewiesen! Durch diese Rotzgöre, die ich selber am liebsten über die Bühne geohrtfeigt hätte, wird dann noch von Teilen der Jury anerkannt? Hallo? Gehts noch? Ich glaube nicht, dass jeder Einzelne von der Jury mit einem goldenen Läffel zur Welt gekommen ist! Jeder hat für seinen Erfolg hart arbeiten müssen! Keinem wurde was geschenkt! Und vielen oder den meisten Zusehern auch nicht! Und allein die Tatsache, dass sich eine Tochter für ihre Mutter schämt, ob Fernsehen oder nicht, zeigt mir nur eines auf! Dieser Tochter gehört absolut der Arsch versohlt oder sie sollte das erfahren, was andere Kinder in ihrem Alter weniger haben! Sie gehört absolut an den Neustart des Lebens! Dann weiss sie,was Respekt bedeutet!
    MfG Thomas Maier

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.