Tanzen bei den World Games 2017 am 28.-29. Juli 2017

Autor(in): | aktualisiert am: 28.07.2017

Tanzsport und Tanzturniere in Breslau bei den World Games 2017

Tanzen bei den World Games 2017 am 28.-29. Juli 2017 - hier Klemens Hofer - Barbara Westermayer

Tanzen bei den World Games 2017 am 28.-29. Juli 2017 – hier Klemens Hofer – Barbara Westermayer – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Tanzen und Tanzsport stehen bei den World Games 2017 in Breslau am Freitag, 28.7.2017 und Samstag, 29.7.2017 auf dem Programm. Es gibt Salsa, Rock’n’Roll, sowie die 10 Tänze der Standard- und Latein-Tänze in 4 getrennten Wettbewerben bei den World Games 2017 ausgewählter Nicht-Olympischer Sportarten, die wie die Olympischen Spiele alle 4 Jahre stattfinden.

Standardtänze bei den World Games 2017

Das Tanzen bzw. der Tanzsport gehört schon länger dazu und man kann durchaus auch auf weitere Erfolge hoffen. Mit Benedetto Ferruggia – Claudia Köhler sind z.B. die Titelverteidiger in den Standardtänzen wieder am Start. Allerdings ist die internationale Konkurrenz bärenstark und eine erfolgreiche Titelverteidigung wäre ein großer Erfolg für die zig-fachen Weltmeister bei den Amateuren und Profi-Tänzern. Ein Sieg für das überragende Tanzpaar aus Deutschland ist also keineswegs ausgemacht, wie oft bei Tanzturnieren. So sind z.B. auch die amtierenden Amateur-Weltmeister in den Standardtänzen Dmitry Zharkov – Olga Kulikova aus Russland in Breslau dabei. Ein spannender Wettkampf! Für Österreich starten Klemens Hofer – Barbara Westermayer, sicher nicht mit Medaillen-Hoffnungen, aber solchen auf ein gutes Abschneiden bei den World Games 2017.

Das World-Games-Turnier in den Standardtänzen ist am Freitag, 28. Juli 2017 ab ca. 18.00 Uhr. Sport 1 überträgt das Turnier ab 20.30 Uhr im Internet (Link unten). Die 1. Runde ist für 18.15-18.45 Uhr geplant, die 2. Runde für 19.05-19.30 Uhr, das Halbfinale von 19.50-20.15 Uhr und das Finale samt Siegerehrung von 21.30-22.30 Uhr. Getanzt werden wie immer die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep.

Zu den Ergebnissen: Ergebnisse Tanzsport World Games 2017 Salsa und Standardtänze

Salsa bei den World Games 2017

Das Salsa-Turnier bei den World Games 2017 ist ebenfalls am Freitag, 28.7.2017. Das letzte Salsa-Turnier vor 4 Jahren bei den World Games in Cali war eine begeisternde Sensation mit 10.000 Zuschauern. Es gibt auch nur ein Turnier mit Salsa-Paaren und nicht x verschiedene Stile und Unterkategorien, wie bei anderen Meisterschaften und Turnieren. Das tut der Salsa gut! Leider sind hier keine Salsa-Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Start. Warum wissen wir nicht. Wir hätten gute Salsa-Tanzpaare, aber davon sind die wenigsten in den Strukturen der zum federführenden Tanzsport-Verband WDSF organisiert (DTV, ÖTSV), leider! Die Verbände und die Salsa-Szene tun sich auch schwer, sich anzunähern. Ein Thema, das wir hier nicht weiter vertiefen wollen, für dessen Diskussion wir uns aber gern und immer wieder und erneut anbieten!

Erfahrene Salsa-Tänzer werden beim Salsa-Turnier der World Games 2017 auch Tanzpaare sehen, bei denen sie sich wundern, wie die auf ein so -eigentlich- bedeutendes Turnier kommen. aber eins sei versprochen: Die Besten sind unbedingt das Anschauen wert! Dabei ist u.a. der sympathische Silbermedaillen-Gewinner von Cali Jakub Mazuch aus Tschechien, in diesem Jahr allerdings mit neuer Tanzpartnerin (Tereza Vodickova). Auch die Europameister aus Italien Simone Sanfilippo – Serena Maso sind vielleicht geläufige Namen. Kolumbien stellt gleich als Titelverteidiger 2 Tanzpaare, allerdings nicht das Sieger-Tanzpaar der letzten World Games.

Sport1 zeigt Teile dieses Turniers, mit einem ähnlichen Ablauf (wie oben). 17.45 Uhr ist die 1. Runde, hier gibt es um 19.05 Uhr noch eine Redance-Runde, dann um 19.30 Uhr die 2. Runde, 20.15 Uhr das Halbfinale und ab 20.50 Uhr das Finale.

Zu den Ergebnissen: Ergebnisse Tanzsport World Games 2017 Salsa und Standardtänze

Latein-Tänze bei den World Games 2017

Ganz spannend wird auch das World-Games-Turnier in den Latein-Tänzen am Samstag, 29. Juli 2017. Der Ablauf ist wieder ähnlich wie zuvor schon: Die 1. Runde gibt es ab 18.15 Uhr, dann ab 19.00 Uhr die 2. Runde, ab 19.45 Uhr das Halbfinale und Finale samt Siegerehrung ab 21.10 Uhr. Getanzt werden wie immer die Lateinamerikanischen Tänze Cha Cha Cha, Samba, Rumba, Paso Doble und Jive. Sport 1 überträgt das Turnier ab 18.45 Uhr im Internet (siehe Link unten).

Es ist ein Jammer! Auch hier sind keine Tanzpaare aus Deutschland und Österreich dabei. Dieses Rätsel ist noch größer, denn hier hat der DTV ja die Strukturen und 2 Tanzpaare unter den besten 6 Amateur-Tanzpaare der Welt. Vielleicht hängt das damit zusammen, dass beide Paare sich erst vor 2 Jahren neu gefunden haben und deshalb wegen eines Wechsels eines Partners in der Nationalität noch nicht startberechtigt sind? Beim ÖTSV haben vielleicht die Qualifikationsplatzierungen nicht gereicht?

Aber im Latein-Turnier bei den World Games 2017 starten trotzdem einige der besten Tanzpaare der Welt. So sind z.B. die amtierenden Amateur-Weltmeister Gabriele Gofredo – Anna Matus aus Moldau am Start. Auch Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland sind dabei, um nur 2 Beispiel zu nennen.

Latein-Tänze bei den World Games 2017 - Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno

Latein-Tänze bei den World Games 2017 – Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Rock’n’Roll bei den World Games 2017

Das Rock’n’Roll-Turnier bei den World Games 2017 ist ebenso am Samstag, 29. Juli 2017, im Ablauf ähnlich wie gehabt 18.00 Uhr die Qualifikation, 18.45 Uhr eine 2. Runde (Runners Up), ab 19.25 Uhr das Halbfinale und Finale samt Siegerehrung dann ab 20.10 Uhr.

Im Rock’n’Roll kennen wir uns nicht so aus. Aber: wir freuen uns auf 3 Rock’n’Roll-Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, nämlich Tobias Bludau – Michelle Uhl aus Deutschland, Thomas Glaser – Verena Lampeter aus Österreich und Stephan und Gwendoline Schlegel aus der Schweiz.

Das sind immer sehr stimmungsvolle Turniere und das wird hoffentlich bei den World Games in Breslau genau so sein. Drücken wir unseren Tanzpaaren die Daumen! Salsango wird selbstverständlich über die Ergebnisse im Tanzen bei den World Games 2017 berichten und uns sind auch aktuelle Fotos aus Breslau avisiert (die Fotos oben sind aus unserem Archiv).

Neben den Übertragungen bei Sport1 in Internet gibt es auch einen Internet-Kanal der World Games. Vielleicht ein Tipp für alle, die nichts verpassen wollen.

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin oder allgemeiner unter Sport.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: