Thomas Gottschalk geht baden…

Thomas Gottschalk geht baden…

Autor(in): | zuletzt aktualisiert am: 7.10.2010

Thomas Gottschalk geht baden bei Wetten, das...? - Quelle: ZDF und Astrid Schmidhuber

Thomas Gottschalk zeigte in der Wetten, dass…? – Sendung am vergangenen Samstag ganzen Einsatz und stürzte sich vom 7,5-Meter-Turm – natürlich ins Wasser.

Das Leiden des Moderators war ihm anschließend anzusehen, wie auch das Foto hier links beweist.

Dabei hat er dafür keinen Grund! Es sei denn, der ganze Trubel wird ihm langsam doch zu viel?

Unaufhörlich pocht die Konkurrenz ans Himmelstor des Show-Olymps. Nicht, dass ihm jemand seinen Stuhl beim ZDF-Show-Flaggschiff streitig machen wollte. Nein, die Moderatoren anderer Sender zeigen Flagge und erobern Hügel um Hügel in der Schlacht um die Gunst der Zuschauer und Einschaltquoten.

So bin ich mir sehr sicher, dass der Turmsprung ins Wasser von Thomas Gottschalk am Wochenende kein Zufall, sondern Kalkül war. Selbst wenn die Idee dazu zufällig zustande gekommen sein sollte, ist Gottschalk soviel Profi, dass er sich zu nichts zufällig hinreißen lässt, zumindest nicht in einer Samstagabend-Show – selbst wenn er Frau Neubauer und mit ihr die Sendung und die Zuschauer aus einer unangenehmen Situation retten musste, in die er sie zuvor hineingequatscht hat.

Der Meister weiß, dass ringsum die Moderatoren von Raab bis sonst wen tief in die Show-Trickkiste greifen, um das Publikum bei Laune zu halten. Schlag den Raab ist die vielleicht konsequenteste Form dieser neuen Art des Einsatzes von Moderatoren.

Es ist ja auch nicht leicht, sich noch zu unterscheiden. Die Entertainer-Qualitäten der Vor-Gottschalk-Zeit, in der ein Moderator noch singen und tanzen können musste oder man mehr oder weniger lustige Sketche spielte, sind schon lange nicht mehr gefragt – zumindest nicht mehr in der Form, wie früher, als diese Qualitäten noch fester Bestandteil der Samstagabend-Show waren.

Und die Produktionen nehmen sich heute zumindest auf den führenden Sendern kaum noch etwas – in der Qualität schon gar nicht. Da wird auf höchsten Niveau „gegamblet“.

Was also hat der Entertainer von heute zu bieten? Oder was muss er bieten können, damit die Zuschauer ihm treu sind und zur nächsten Sendung einschalten?

Thomas Gottschalk und das ZDF wissen das genau! Zu lange ist man im Geschäft, als dass man sich einfach so vom Tisch kicken lassen würde.

Auch nicht umsonst hat man Michelle Hunziker an seine Seite gestellt und nicht zufällig ist sie viel mehr, als nur „die Assistentin“ – die Zu-Geh-Dame –  früherer Zeiten. Wenn Ihr mehr darüber lesen wollt, empfehlen wir Euch den Artikel in unserem Schwester-Magazin La Casa Bonita über Michelle Hunziker und Wetten, dass…? Ein Gedankenspiel!

Quellenangabe: Das Foto oben stammt direkt vom ZDF, Fotografin Astrid Schmidhuber, und zeigt Thomas Gottschalk in der Sendung Wetten, dass…? vom 2. Oktober 2010 nach einer Wetteinsatz-Einlösung. Mehr über die Sendung Wetten, dass…?, z.b. Videos von Teilen der Sendung – auch diese Turmsprungs-, Interviews und mehr Bilder findet Ihr auf der Wetten, dass-Seite des ZDF.

Die nächste Wetten, dass…? – Sendung ist am Samstag, den 5. November 2010.

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Habt Ihr eine Meinung zu diesem Artikel oder zur Sendung? Dann hinterlasst einen Kommentar! Wollt Ihr auch einmal solche Artikel schreiben? Dann schreibt uns! Wir bekommen z.B. viele Fernseh-Einladungen, die wir gar nicht wahrnehmen können, weil wir nicht die Zeit dafür haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *