bassa (Tango-Band)

Verantwortlicher Autor: | zuletzt aktualisiert am 9.02.2013 |

bassa - Tango aus Berlin

bassa – Tango aus Berlin

bassa – Der Tango lebt! bassa ist eine Tango-Band aus Berlin mit 5 Musiker, die sich dem Tango auf eine sehr moderne und angenehme Weise nähern, Tango auf eine ganz eigene Art interpretieren.

Diese durchweg sympathischen jungen Leute bedienen zwar auch den klassischen Tango, zeichnen sich jedoch vor allem dadurch aus, dass sie viele Inspiritationen aus anderen Musikrichtungen und quasi “aus aller Welt” mit in den Tango einbringen.

Da hört man Bossa oder Flamenco, auch Klezmer oder afrikanische Percussion-Elemente. Percussion im Tango? Ja, sehr angenehm zurückhaltend und doch präsent und sehr inspirierend!

So ist Tango bei bassa kein – oder viel mehr, als nur ein musikgewordener – “trauriger Gedanke”, der gern so oft zitiert wird. Bei bassa ist Tango Leben! Das Leben, zu dem eben Spielfreude und Neugier, Zuneigung und Liebe, hier und da auch Zufriedenheit oder -als Teil der Gefühls-Klaviatur- manchmal auch Zweifel, Melancholie oder Traurigkeit gehört.

bassa repräsentiert eine neue Generation von Tango-Musikern, die allen Freunden dieser Musik Freude bereitet, die Tango nicht nur mit Schmerz, Bandoneon und Buenos Aires definiert.

Im letzten Jahr gab es ein paar Veränderungen bei bassa. Beatrix Becker und Sven Elze sind nicht mehr dabei, statt dessen Hannes Daerr und Johann von Schubert. Mehr dazu lest bitte in unserem Artikel über die neue CD (Link unten in der Liste).

Wir haben in unserem Magazin bereits umfangreich über bassa berichtet. Deshalb wollen wir hier auch nicht zu viel schreiben. Für weitergehende Informationen schaut bitte hier:

aktuelle bassa-Konzertermine

Freitag, den 22. Februar 2013 – Dortmund im Domicil (20.00 Uhr)

Samstag, den 23. Februar 2013 – Otzberg bei Darmstadt in der Heydenmühle (20.00 Uhr)

Sonntag, den 10. März 2013 – Lahstedt-Gadenstedt bei Peine/Salzgitter in der Alten Stellmacherei (17.00 Uhr)

Freitag,den 19. April 2013 – Sulzbach-Rosenberg bei Amberg in der Historischen Druckerei Seidel (20.00 Uhr)

Sonntag, den 21. April 2013 – München bei Tango Maldito im La Tierrita (19.45 Uhr)